Autor Thema: Tankzertifikat - Unterlagen Gasanlage - TÜV - GAP  (Gelesen 500 mal)

Offline Sandofan

  • Sandero Obermeister
  • *******
  • Beiträge: 1629
  • Sandero II Ambiance 1,2 16V LPG - Klang & Klima -
Tankzertifikat - Unterlagen Gasanlage - TÜV - GAP
« am: 13. Juni 2016, 23:28:25 »
Gebranntes Kind scheut bekanntlich das Feuer, oder wie ein deutscher Volksstamm sagen würde - „Jetzt machen wir mal ganz schnell langsam“.

Nach der Blamage mit der Größe des LPG-Tankes muss ich erst mal in alle Richtungen sondieren bevor es wieder Wellen gibt.

Tatsächlich beschäftigte mich das Thema die letzten beiden Tage ausgiebig und wird es wohl noch eine Weile.
Denn ….. , hier zeigt sich erst die Spitze des Eisberges. -::

Fakt ist ….... es gibt zu jedem Tank bei Auslieferung des Fahrzeuges ein Tankzertifikat " Manufacture and Test Certificate LPG Tank Stako" .

Darauf  steht alles nötige  wie Typ, Seriennummer, Produktionsdatum, Größe und absolvierter Drucktest.

Schön dass es das gibt, nur leider habe ich keinerlei Unterlagen zur Gasanlage bzw. deren Komponenten wie Tank usw. erhalten.
(Dann hätte ich auch gewusst welches Volumen der Tank hat). Ou

Das  Tankzertifikat lässt sich für 49 polnische Zloti beim Hersteller als Kopie beziehen.
Voraussetzung sind die entsprechenden Daten wie Seriennummer usw. wie oben aufgeführt.
Diese befinden sich auf dem Tank. Allerdings an der Unterseite zum Kofferraumboden hin. ^-^

Bevor ich das AH nun überrede den Tank auf ihre Kosten auszubauen um an die Daten zu kommen, folgende Fragen an die LPG-Gaser unter uns.

a) Welche Unterlagen habt ihr zur Gasanlage bei Fahrzeugübergabe bekommen?

b) Welche Unterlagen interessieren den TÜV bei der GAP bzw. Dichtigkeitsprüfung?

c) Hat die Regelung, dass der Tank nach 10 Jahren ausgewechselt werden muss noch Gültigkeit?
   Oder ist dies durch die zweijährige Dichtigkeitsprüfung überholt?

Wenn ich beim TÜV (auch wenn noch Zeit ist) nichts vorlegen muss ist ja alles i.O.
 
Kann natürlich auch mal bei der Dekra (5 Minuten Fussweg) vorbeischauen und mal ganz blöd fragen. Ox

Aber wie war das mit dem Spruch? „Gehe nie zu deinem Fürst, bevor du nicht gerufen würst“.
Oder waren es die „schlafenden Hunde“?. Ox
Vernunft kennt Grenzen - Dummheit nicht! (Prof. Harald Laesch)

Fit kann er nicht gewesen sein - sonst hätte er nicht gedopt!!!

Offline harrahalmes

  • Global Moderator
  • *****
  • Beiträge: 199
Re: Tankzertifikat - Unterlagen Gasanlage - TÜV - GAP
« Antwort #1 am: 14. Juni 2016, 20:53:46 »
Hallo Dieter,

ich hab bei Auslieferung nur dieses Tankzertifikat bekommen, als ich letztes Jahr nen neuen Tank eingebaut bekam war wieder ein neues dabei. Das steckt bei mir (glaub ich zumindest :) ) in der Mappe mit den Anleitungen. Gebraucht habe ich es noch nie, einmal bin ich schon durch den Tüv.

Zur Prüfung hab ich folgendes gefunden:

http://m.tuv.com/de_1/germanyinfothek/infothek/rund_ums_auto/gasantriebe/ueberpruefung/ueberpruefung.html?gsaSearch=1

LPG-Tanks fallen unter die ECE R 110, die Druckbehälterverordnung gilt für CNG-Tanks (Druck bis 200bar!).

LG Steffen
Tired of german techno? Try some romanian metal. Gäste haben keinen Zugriff , bitte registrieren oder einloggen


Sandero 1,2 16V LPG Lauréate II arktisweiss seit 25.10.12
  Gäste haben keinen Zugriff , bitte registrieren oder einloggen
  (LPG)
Mods: einige...

Offline Sandofan

  • Sandero Obermeister
  • *******
  • Beiträge: 1629
  • Sandero II Ambiance 1,2 16V LPG - Klang & Klima -
Re: Tankzertifikat - Unterlagen Gasanlage - TÜV - GAP
« Antwort #2 am: 14. Juni 2016, 21:57:51 »
Danke Steffen! :thanks:

Du warst meine letzte innere Hoffnung. ;)

Wenn ich das richtig verstanden habe "schnüffelt" der TÜV-Prüfer zwar an der Anlage und nimmt alles in Augenschein, diverse Unterlagen oder Zertifikate jucken ihn aber nicht.(?)

Ich habe mittlerweile recherchiert, dass für werkseitig verbaute Gasanlagen die Komponenten in der Zentral-Datenbank hinterlegt seien, sodass ein Prüfer bei Bedarf darauf zurückgreifen könne.
Bestätigt ist das aber noch nicht. :(
Wenn dem jedoch tatsächlich so ist, kann ja auch das AH darauf zugreifen. Ox


Also, erst mal tief Luft holen und langsam ausatmen. ;D
Vernunft kennt Grenzen - Dummheit nicht! (Prof. Harald Laesch)

Fit kann er nicht gewesen sein - sonst hätte er nicht gedopt!!!

Offline heinz

  • Sandero Profi
  • *****
  • Beiträge: 375
Re: Tankzertifikat - Unterlagen Gasanlage - TÜV - GAP
« Antwort #3 am: 14. Juni 2016, 22:04:56 »
ich hab'n diesel, darum ist das thema für mich nicht so relevant.

nur eine frage: hast du ein problem dass gar nicht excisiert? scheint mir so.

trotzdem interessant geschrieben. Pq Pq

Offline Sandofan

  • Sandero Obermeister
  • *******
  • Beiträge: 1629
  • Sandero II Ambiance 1,2 16V LPG - Klang & Klima -
Re: Tankzertifikat - Unterlagen Gasanlage - TÜV - GAP
« Antwort #4 am: 14. Juni 2016, 22:18:00 »
ich hab'n diesel, darum ist das thema für mich nicht so relevant.

nur eine frage: hast du ein problem dass gar nicht excisiert? scheint mir so.

trotzdem interessant geschrieben. Pq Pq

Ihr Schweizer kennt unsere  (deutschen)  Behörden nicht. ;)
Vernunft kennt Grenzen - Dummheit nicht! (Prof. Harald Laesch)

Fit kann er nicht gewesen sein - sonst hätte er nicht gedopt!!!

Offline heinz

  • Sandero Profi
  • *****
  • Beiträge: 375
Re: Tankzertifikat - Unterlagen Gasanlage - TÜV - GAP
« Antwort #5 am: 15. Juni 2016, 08:29:01 »
doch, doch, einige erfahrung habe ich schon.  <;-

vor etwa 15 jahren kamen wir mit unserem segler aus norwegen in einem deutschen hafen an mit norwegischen (roten) diesel im tank. da hat uns der D-zoll erklärt, wir sollten den tank (600ltr) ausserhalb den hohheitsgewässern leerfahren.

oder zollfrei einkaufen in kappeln. auch so'n spiessrutenlauf.

ich hatte mal die möglichkeit in schleswig-hollstein ein haus zu kaufen. hab davon abgesehen obwohl mir die gegend sehr passt. aber eben, die behörden nicht.

 



Atom Uhr
Kalender >

Impressum-->---Datenschutz-->--Kontakt

Unsere Partner: -----dacianer-----dustercommunity-----sandero-forum-----