Autor Thema: Autodiebstahl-Report 2015  (Gelesen 328 mal)

Offline altamm

  • admin
  • *****
  • Beiträge: 2035
Autodiebstahl-Report 2015
« am: 15. Oktober 2016, 08:21:01 »
In Berlin und Nordrhein-Westfalen wurden 2014 die meisten Autos gestohlen. Insgesamt sind aber besonders die östlichen Bundesländer
betroffen, trotz eines Rückgangs um vier Prozent.
In Deutschland wurden im vergangenen Jahr 18.549 Pkw gestohlen, vier Prozent weniger als 2013.
Die meisten Autos werden in Berlin und Nordrhein-Westfalen geklaut, die wenigsten in Bayern.
Weil die Haupt-Absatzmärkte für gestohlene Autos in Osteuropa liegen, sind die östlichen Bundesländer besonders von der Auto-Mafia
betroffen.
Die internationale Kfz-Verschiebung wird vor allem durch Banden aus Polen und Litauen kontrolliert.
Bei rund 70 Prozent der gestohlenen Pkw handelt es sich um Fahrzeuge der großen deutschen Hersteller.

Gäste haben keinen Zugriff , bitte registrieren oder einloggen


Soweit die guten Nachrichten. Die schlechten: Autodiebe arbeiten in hochprofessionalisierten Banden und stellen sich auf neue
Sicherheitseinrichtungen der Autos schnell ein. Und: "Betrachtet man die Zahl der dauerhaft entwendeten Pkw je 100.000
zugelassener Fahrzeuge, waren die östlichen Bundesländer besonders betroffen. Grund hierfür sind die vor
allem im Osten Europas gelegenen Absatzmärkte für gestohlene Autos", so das BKA.

Gäste haben keinen Zugriff , bitte registrieren oder einloggen


Nicht nur ganze Fahrzeuge werden geklaut. Oft brechen die organisierten Banden auch Autos auf, um - vor allem bei teuren Premium-Autos
- Airbags und komplette Navigationsmodule zu stehlen. Diese werden dann im Internet verkauft.
"Die Überwindung von elektronischen Sicherungseinrichtungen, der Fahrzeugtransport, die teilweise Zerlegung der Fahrzeuge in Einzelteile,
die Fälschung oder Verfälschung von Fahrzeug-Identifizierungsmerkmalen oder Fahrzeugpapieren sowie der Absatz der entwendeten
Fahrzeuge erfordern eine umfassende Logistik und sprechen für die hohe Professionalisierung der Täter", so das BKA.

Bildquelle:  BKA - pressestelle

Die Grundregel sollte heißen: Gewonnen hat man erst, wenn der Kriminelle die Erfolgsaussichten als so gering einstuft, dass er freiwillig
zum nächsten Auto geht und Ihres verschont.

    Parken Sie ihr Auto – wenn möglich – nicht an der Straße. Falls sich das nicht vermeiden lässt, meiden Sie dunkle Ecken, suchen Sie
    belebte und/oder beleuchtete Orte,   z.B. in der Nähe einer Laterne.
    Lenkradschloss immer einrasten lassen.
    Funkfernbedienungen für die Zentralverriegelung lassen sich elektronisch stören (so genannte „Jammer“). Achten Sie darauf, dass ihr
    Auto wirklich abgeschlossen ist.
    Autodiebe brechen auch in Häuser oder Wohnungen ein, um in Besitz des Fahrzeugschlüssels zu gelangen. Da Fahrzeug- und
    Hausschlüssel meist in der Diele liegen oder am Schlüsselbord hängen ist es ein Leichtes, Fahrzeuge aus einer abgeschlossenen
    Garage zu entwenden. Die Polizei rät, die Schlüssel zumindest nachts nicht zu verstecken, damit es nicht zu nächtlichen Begegnungen
    mit Kriminellen kommt. Der Ausgang solcher Treffen ist unabsehbar.
    Kfz-Ortungssysteme gelten als wirksames Mittel zur Wiederauffindung von gestohlenen Kraftfahrzeugen. In Verbindung mit der Live-Ortung
    von Fahrzeugen wird oft eine Diebstahlschutzfunktion mit diversen Leistungsmöglichkeiten angeboten.
    Betrachten Sie ihr Auto von außen. Gibt es irgendeinen Hinweis, dass sich im Fahrzeug etwas Wertvolles befinden könnte? Entfernen Sie daher
    nicht nur das Navi, sondern auch dessen Halterung. Diebe gehen davon aus, dass sich das Navi im Handschuhfach oder unter dem Sitz befindet.

Und wer ganz sicher gehen möchte: Anstelle eines der begehrten Automodelle sollten Sie sich ein Produkt von Hyundai oder Opel anschaffen.
Die belegen mit Diebstahlsraten von 0,1 die beiden letzten Platze der meistgeklauten Automarken in Deutschland. Fahrzeuge von Opel wurden
sogar 20 Prozent seltener als im Vorjahr gestohlen.





Sandero 1.4 MPI - 2009 / http://www.armin-saar.de/

Offline heinz

  • Sandero Meister
  • ******
  • Beiträge: 543
Re: Autodiebstahl-Report 2015
« Antwort #1 am: 15. Oktober 2016, 22:20:05 »
bei allen guten empfehlungen fehlt wohl eins : fahren sie dacia.  Of Of

Offline lescontesdehoffmann R.I.P.

  • Sandero Profi
  • *****
  • Beiträge: 404
Re: Autodiebstahl-Report 2015
« Antwort #2 am: 16. Oktober 2016, 10:40:44 »
eine regel, die ich seit jahren beachte:  "Funkfernbedienungen für die Zentralverriegelung lassen sich elektronisch stören (so genannte „Jammer“). Achten Sie darauf, dass ihr Auto wirklich abgeschlossen ist".
nicht nur schauen, ob man die gräusche der ZV und deren signale (warnblinker) wahrnimmt, sondern ums vehikel rumgehen und jede tür und kofferraum/heckklappe manuell kontrollieren.
Stepway1 dci90, flammenrot, Klang-Klima, Elektropaket, Mittelarmlehne, Hängerkupplung, Einparkhilfe, Erstzulassung: Nov. 2011

Offline Sandofan

  • Global Moderator
  • *****
  • Beiträge: 1721
  • Sandero II Ambiance 1,2 16V LPG - Klang & Klima -
Re: Autodiebstahl-Report 2015
« Antwort #3 am: 16. Oktober 2016, 20:01:45 »
eine regel, die ich seit jahren beachte:  "Funkfernbedienungen für die Zentralverriegelung lassen sich elektronisch stören (so genannte „Jammer“). Achten Sie darauf, dass ihr Auto wirklich abgeschlossen ist".
nicht nur schauen, ob man die gräusche der ZV und deren signale (warnblinker) wahrnimmt, sondern ums vehikel rumgehen und jede tür und kofferraum/heckklappe manuell kontrollieren.

Genau Johann. :thanks:
Mache ich grundsätzlich, auch wenn mich einige Zeitgenossen mitleidig ansehen. ;)
Ich kann immer noch alles wie mit 20 Jahren - nur nicht am gleichen Tag!

Offline lescontesdehoffmann R.I.P.

  • Sandero Profi
  • *****
  • Beiträge: 404
Re: Autodiebstahl-Report 2015
« Antwort #4 am: 17. Oktober 2016, 10:46:23 »
 :D noch einfacher zu knacken sind sogenannte keyless-systeme!!
Stepway1 dci90, flammenrot, Klang-Klima, Elektropaket, Mittelarmlehne, Hängerkupplung, Einparkhilfe, Erstzulassung: Nov. 2011

 



Atom Uhr
Kalender >

Impressum-->---Datenschutz-->--Kontakt

Unsere Partner: -----dustercommunity-----armin-saar-----