Autor Thema: eCall für Gebrauchtwagen  (Gelesen 1978 mal)

Offline altamm

  • admin
  • *****
  • Beiträge: 2092
  • Sandero 1 - ohne alles
eCall für Gebrauchtwagen
« am: 18. Oktober 2016, 04:31:57 »
Bei schweren Unfällen zählt im Kampf um Leben und Tod jede Sekunde - deshalb müssen nach einem Beschluss der EU-Kommission ab
31. März 2018 alle neuen Pkw-Modelle mit dem Notrufsystem eCall ausgerüstet sein. Damit Autofahrer schon jetzt schnellstmögliche Hilfe
in Notsituationen bekommen, bietet die ADAC- AutoVersicherung ab sofort den neuen Unfallmeldedienst (UMD). Dieses Notrufsystem ist
auch für Gebrauchtwagen geeignet und kann über einen kleinen Unfallmeldestecker im Zigarettenanzünder (12-Volt-Steckdose) sowie eine
dazugehörige Smartphone-App aktiviert werden (Android/iOS).

Bei einem schweren Unfall registriert der Unfallmeldestecker den Aufprall. Über die Unfallmelde-App wird in so einem Fall automatisch eine
Notfallmeldung gesendet. Die Positionsdaten des Wagens werden per Satellit bestimmt und an eine Notrufzentrale geleitet, die sofort die
Rettungsdienste alarmiert, wenn der Autofahrer nicht auf eine telefonische Kontaktaufnahme reagiert. Bei einem leichten Unfall mit Blechschaden
oder einer Panne kann per Knopfdruck ADAC-Hilfe angefordert werden. In jedem Fall klären Mitarbeiter des Service Center, ob Insassen
medizinische Hilfe benötigen.

Der Unfallmeldedienst nutzt die deutschen Mobilfunknetze. Bei schlechtem Mobilfunk-Empfang wird die Unfallmeldung via SMS versandt.
Datenschutz spielt dabei eine wichtige Rolle. Nur wenn ein Notruf ausgelöst wird, werden die benötigten Daten verschlüsselt übermittelt.
Der Unfallmeldedienst kann im Tarif für 9 Euro im Jahr abgeschlossen werden. Der dazugehörige Unfallmeldestecker ist nach Abschluss des
Tarifs kostenfrei online abrufbar.
Sandero 1.4 MPI - 2009 / http://www.armin-saar.de/

Offline Zentralist

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 8
  • Ich brauche kein Statussymbol
Re: eCall für Gebrauchtwagen
« Antwort #1 am: 18. Oktober 2016, 07:47:32 »
Stimmt. Ich habe so einen Unfallmeldestecker von der Signal Iduna ( meine KFZ Versicherung ) bekommen. Funktioniert einwandfrei. Man kann sogar für andere Hilfe anfordern mit der dazugehörigen App.
-------------------------------------------------------------
Sandero Stepway 2 Prestige tce 90

Offline Mondeo214

  • Sandero Profi
  • *****
  • Beiträge: 388
  • Viel Auto für wenig Geld
Re: eCall für Gebrauchtwagen
« Antwort #2 am: 19. Oktober 2016, 10:40:21 »
Wir haben das Teil heute auch geordert,da meine Frau aus gesundheitlichen Gründen meinerseits unseren Dusty seit einiger Zeit überwiegend alleine nutzt,und ich so auch ein beruhigenderes Gefühl habe,wenn sie alleine unterwegs ist Of Oj
Duster Laureate,1,6l 2WD Basaltgrau,Bj.12/2011,TFL,PDC,Auspuff 90mm rund geschweißt,2.Innenleuchte hintere Sitzbank LED,MAL,Radio mit Bluetooth,SD,USB,CD,und Freisprecheinrichtung,Navi,Magnethalterungen für Navi und Smartphone,

Offline Willy

  • Sandero Meister
  • ******
  • Beiträge: 811
  • das meiste Auto/Euro
Re: eCall für Gebrauchtwagen
« Antwort #3 am: 19. Oktober 2016, 20:32:37 »
Ich will hier nichts schlecht reden.
Aber in der Bedienungsanleitung
hier: https://www.adac.de/-/media/adac/pdf/versicherungen/autoversicherung/unfallmeldedienst/bedienungsanleitung-unfallmeldedienst-und-unfallmeldestecker.pdf?la=de-de
stehen die Anwendungsbedingungen eine Menge möglicher Fehler und Einschränkungen.

Es ist sicher besser als Nichts.
Aber man sollte sich auch über die Grenzen im Klaren sein. Ganz so einfach wie in der Werbung (es ist halt Werbung)
funktioniert es  im Zweifelsfalle nicht.

Hauptpunkte sind :  Das Smartphone und die App müssen aktiv sein, die Bluetooth Verbindung darf nicht gestört sein UND
                                es muß ein Netz verfügbar sein.  Außerdem funktioniert es derzeit nur in Deutschland.

Wer sich der Grenzen bewußt ist, kann davon profitieren.  Sonst könnte es gefährliche Pseudosicherheit bedeuten.
Sinnvollerweise kann man mit der APP auch ohne den  "Unfallmelder" einen Notruf absetzen.

Das ist auf jeden Fall positiv.



Willy, der Sparsame

Offline Mondeo214

  • Sandero Profi
  • *****
  • Beiträge: 388
  • Viel Auto für wenig Geld
Re: eCall für Gebrauchtwagen
« Antwort #4 am: 19. Oktober 2016, 20:49:13 »
@Willi,

darüber bin ich mir absolut im klaren,wir sind weder im A+++ noch dort versichert sondern
bei einer der größten Versicherungen der Welt und mit dem zuständigen Inhaber einer Generalagentur seit etlichen Jahren sehr gut befreundet.

Dieser mögliche " Schutz" ist meiner Meinung nach allemal besser wie "garnichts
Hab mich ausführlich beraten lassen und auch selber online schlau gemacht-und
gebe dieser Neuerung eine echte Chance

LG Bernhard
Duster Laureate,1,6l 2WD Basaltgrau,Bj.12/2011,TFL,PDC,Auspuff 90mm rund geschweißt,2.Innenleuchte hintere Sitzbank LED,MAL,Radio mit Bluetooth,SD,USB,CD,und Freisprecheinrichtung,Navi,Magnethalterungen für Navi und Smartphone,

Offline lescontesdehoffmann R.I.P.

  • Sandero Profi
  • *****
  • Beiträge: 404
Re: eCall für Gebrauchtwagen
« Antwort #5 am: 20. Oktober 2016, 10:49:39 »
auch das ab 2018 verbindliche e-call in neuwagen bedarf eines gsm-funknetzes. d.h. in bereichen mit schlechtem bis garnicht vorhandenem funknetz wird es dann auch im falle eines falles probleme geben.

https://de.wikipedia.org/wiki/ECall#Technik_von_eCall
Stepway1 dci90, flammenrot, Klang-Klima, Elektropaket, Mittelarmlehne, Hängerkupplung, Einparkhilfe, Erstzulassung: Nov. 2011

 



Atom Uhr
Kalender >

Impressum-->---Datenschutz-->--Kontakt

Unsere Partner: -----dustercommunity-----armin-saar-----