Autor Thema: Notrufstecker ruft Hilfe  (Gelesen 3029 mal)

Offline altamm

  • admin
  • *****
  • Beiträge: 1648
Notrufstecker ruft Hilfe
« am: 11. Mai 2017, 08:17:23 »
Ein kleines Gerät für den Zigarettenanzünder kann im Notfall Leben retten: ein nachrüstbarer Notrufstecker. Dieser setzt automatisch nach einem
schweren Verkehrsunfall über das Smartphone einen Notruf ab, wenn die Insassen dazu selbst nicht mehr in der Lage sind.

Sensoren im Stecker können einen Unfall erkennen. Über Bluetooth sendet er dann automatisch Infos an die dazugehörige Smartphone-App.
Diese meldet unter anderem den Standpunkt des Autos, die Rufnummer und die letzte Fahrtrichtung an die Notrufzentrale der Autoversicherer.
Auch eine Sprachverbindung baut sich automatisch auf. Die Zentrale leitet je nach Situation weitere Maßnahmen ein. Den Hilferuf kann der Fahrer
auch selbst auslösen. Daneben ist auch eine Funktion für eine normale Panne integriert.

Gäste haben keinen Zugriff , bitte registrieren oder einloggen


Der UMD ist vor über einem Jahr als Test gestartet. Nun wurde er freigegeben und wird von mehr als 45 Versicherungsgesellschaften angeboten.
Die Kosten berechnet jede Versicherung individuell, bindet sie etwa in entsprechenden Tarifen als Baustein ein, was meist zwischen 10 und 30 Euro
im Jahr kostet. Daten sendet die App nur bei einem Unfall. Bewegungsprofile oder etwa Infos über den Fahrstil ließen sich daher nicht sammeln,

Technisch betrieben wird der Unfallmeldedienst von der Dienstleistungs-GmbH der GDV. Diese betreut seit 1999 die Notrufsäulen an deutschen
Autobahnen. In der EU müssen alle neuen Pkw-Modelle, die nach dem 31. März 2018 erstmals in der EU auf den Markt kommen, über ein anderes
System namens eCall verfügen, bei dem automatische Notrufe bei Unglücken an die europaeinheitliche Nummer 112 abgesetzt werden. Das nun
von der GDV vorgestellte System eignet sich nach Angaben des Verbands auch für Gebrauchtwagen.
Sandero 1.4 MPI - 2009 / http://www.armin-saar.de/

Offline Mondeo214

  • Sandero Profi
  • *****
  • Beiträge: 304
  • Viel Auto für wenig Geld
Re: Notrufstecker ruft Hilfe
« Antwort #1 am: 11. Mai 2017, 11:40:10 »
Das Teil ist super,

wir haben es schon längere Zeit im Auto und es war aufgrund

über 30jähriger Mitgliedschaft absolut gratis für uns. :thanks:
Duster Laureate,1,6l 2WD Basaltgrau,Bj.12/2011,TFL,PDC,Auspuff 90mm rund geschweißt,2.Innenleuchte hintere Sitzbank LED,MAL,Radio mit Bluetooth,SD,USB,CD,und Freisprecheinrichtung,Navi,Magnethalterungen für Navi und Smartphone,AHK,Fahrradträger

Offline helmut_grüner

  • Sandero Freund
  • **
  • Beiträge: 30
Re: Notrufstecker ruft Hilfe
« Antwort #2 am: 12. Mai 2017, 11:28:53 »
Das klingt sehr interessant!

Wo kann man den Notrufstecker kaufen? Oder wendet man sich hierzu direkt an die eigene Versicherung?
Lieblings-Auto: Dacia Sandero Stepway Prestige
Lieblings-Autoblog: https://www.die-auto-welt.de/
Konfektionsgröße: 90 - 60 - 90 (wenn ich am Blitzer vorbeifahre) ;-)

Offline Mondeo214

  • Sandero Profi
  • *****
  • Beiträge: 304
  • Viel Auto für wenig Geld
Re: Notrufstecker ruft Hilfe
« Antwort #3 am: 12. Mai 2017, 11:41:39 »
Den bekommst Du auf Anfrage von Deiner Versicherung
Duster Laureate,1,6l 2WD Basaltgrau,Bj.12/2011,TFL,PDC,Auspuff 90mm rund geschweißt,2.Innenleuchte hintere Sitzbank LED,MAL,Radio mit Bluetooth,SD,USB,CD,und Freisprecheinrichtung,Navi,Magnethalterungen für Navi und Smartphone,AHK,Fahrradträger

Offline STEPKAY

  • Sandero Freund
  • **
  • Beiträge: 24
Re: Notrufstecker ruft Hilfe
« Antwort #4 am: 15. Mai 2017, 10:22:45 »
Wir nutzen im Auto kein Smartphone sondern besitzen lediglich eine
Freisprechanlage bei der sich unser Handy jedes mal automatisch
anmeldet sobald wir es in einer Tasche mit ins Auto nehmen.
Reicht dieser Status aus, um einen Notrufstecker setzen zu können ?
Weiß jemand Bescheid ?

Offline Mondeo214

  • Sandero Profi
  • *****
  • Beiträge: 304
  • Viel Auto für wenig Geld
Re: Notrufstecker ruft Hilfe
« Antwort #5 am: 15. Mai 2017, 12:28:53 »
Nein,das reicht nicht,der Stecker verbindet sich mit einer App die auch deinen Standort zum Unfallzeitpunkt automatisch sendet damit die Rettungskräfte dich auch finden wenn du selbst nicht mehr in der Lage bist zu telefonieren-also quasi Ortung.

Du kannst die App auch manuell nutzen,zb bei einer Panne oder um Hilfe für jemand anderen zu rufen.

Wir sind bisher 100%ig zufrieden damit.
Duster Laureate,1,6l 2WD Basaltgrau,Bj.12/2011,TFL,PDC,Auspuff 90mm rund geschweißt,2.Innenleuchte hintere Sitzbank LED,MAL,Radio mit Bluetooth,SD,USB,CD,und Freisprecheinrichtung,Navi,Magnethalterungen für Navi und Smartphone,AHK,Fahrradträger

Offline helmut_grüner

  • Sandero Freund
  • **
  • Beiträge: 30
Re: Notrufstecker ruft Hilfe
« Antwort #6 am: 17. Mai 2017, 09:38:41 »
Ist die Notrufstecker-App für Android, für iOS oder für beides geeignet? Ich habe ein älteres Android-Handy und bin unsicher, ob die App damit noch kompatibel ist.
Lieblings-Auto: Dacia Sandero Stepway Prestige
Lieblings-Autoblog: https://www.die-auto-welt.de/
Konfektionsgröße: 90 - 60 - 90 (wenn ich am Blitzer vorbeifahre) ;-)

Offline Mondeo214

  • Sandero Profi
  • *****
  • Beiträge: 304
  • Viel Auto für wenig Geld
Re: Notrufstecker ruft Hilfe
« Antwort #7 am: 17. Mai 2017, 10:27:42 »
Die App gibt es für beide Varianten
Duster Laureate,1,6l 2WD Basaltgrau,Bj.12/2011,TFL,PDC,Auspuff 90mm rund geschweißt,2.Innenleuchte hintere Sitzbank LED,MAL,Radio mit Bluetooth,SD,USB,CD,und Freisprecheinrichtung,Navi,Magnethalterungen für Navi und Smartphone,AHK,Fahrradträger

Offline altamm

  • admin
  • *****
  • Beiträge: 1648
Re: Notrufstecker ruft Hilfe
« Antwort #8 am: 17. Mai 2017, 12:57:38 »
Technologie von Bosch und IBM

Für den Unfallmeldedienst hat die Versicherungswirtschaft eng mit den Technologie-Unternehmen Bosch und IBM zusammengearbeitet. Bosch entwickelte
den Unfallmeldestecker, IBM programmierte die Unfallmelde-App und schuf die notwendige IT- und Kommunikationsinfrastruktur. Das Ergebnis ist eine
unkomplizierte und robuste Lösung, die sich zudem durch größtmögliche Datensparsamkeit auszeichnet. Verläuft die Fahrt störungsfrei, werden keine Daten
an die Notrufzentrale übertragen. Das Smartphone sendet Daten nur nach einem Unfall oder einem manuellen Hilferuf – und auch dann übermittelt es nur
wenige Informationen. Rückschlüsse auf die Fahrweise zu ziehen, ist mit dem Unfallmeldedienst ebenso unmöglich, wie Bewegungsprofile zu erstellen.

Die Unfallmelde-App gibt es für Android-Smartphones (Ab Ende November 2016 ist die Mindestvoraussetzung Version 4.1) und für iPhones
(ab Modell 5 und iOS 8). Die Datenübertragung zwischen Unfallmeldestecker und Smartphone funktioniert über eine Bluetooth-Verbindung.
Über eine USB-Buchse kann der Unfallmeldestecker das Smartphone während der Fahrt auch aufladen.
Sandero 1.4 MPI - 2009 / http://www.armin-saar.de/

 



Atom Uhr
Kalender >

Impressum-->---Datenschutz-->--Kontakt

Unsere Partner: -----dacianer-----dustercommunity-----sandero-forum-----