Autor Thema: Elektroauto im Bausatz  (Gelesen 638 mal)

Offline altamm

  • admin
  • *****
  • Beiträge: 1655
Elektroauto im Bausatz
« am: 06. Mai 2017, 07:33:27 »
Das holländische Onlineversandhaus Bol.com hat seinen 18. Geburtstag zum Anlass genommen, ein äußerst skurriles Elektroauto zu bauen. Es
besteht aus 223 Artikeln des Bol.com-Handelssortiments. Winkelwagen, also Einkaufswagen, heißt das fahrbare Einzelstück.

Gäste haben keinen Zugriff , bitte registrieren oder einloggen


Unter anderem werden Haushaltswaren und Möbel über Bol.com gehandelt, weshalb für den Bau von Chassis und Karosserie ein Bettgestell und
eine Badewanne verwendet wurden. Die Fahrgäste sitzen auf Bürostühlen, während für die Pedalerie Pfannenwender montiert wurden. Als
Kühlergrill trägt der Winkelwagen einen Grillrost, beleuchtete Schminkspiegel dienen als Außenspiegel, Hundeleinen als Sicherheitsgurte.

Gäste haben keinen Zugriff , bitte registrieren oder einloggen


Für den Vortrieb ist ein E-Motor aus einem Senioren-Scooter verantwortlich. Mit einer Batterieladung soll der rund 2,70 Meter kurze und 320
Kilogramm schwere Winkelwagen bis zu 35 Kilometer weit kommen. Bol.com beweist mit dem Projekt, das Elektroautos keineswegs teuer sein
müssen: Der Bestellwert für die verwendeten Komponenten soll bei rund 7.500 Euro liegen.

 -::    -::
Sandero 1.4 MPI - 2009 / http://www.armin-saar.de/

Offline heinz

  • Sandero Profi
  • *****
  • Beiträge: 407
Re: Elektroauto im Bausatz
« Antwort #1 am: 06. Mai 2017, 08:12:07 »
original  Pq Pq

(am lenkrad gibt's noch gewichtsersparnisspotential)

Offline altamm

  • admin
  • *****
  • Beiträge: 1655
Re: Elektroauto im Bausatz
« Antwort #2 am: 07. Mai 2017, 08:44:47 »
Es wurden nur Teile des Marktes verwendet, deshalb wiegt das Lenkrad etwas mehr.    Or
Sandero 1.4 MPI - 2009 / http://www.armin-saar.de/

Offline Willy

  • Sandero Meister
  • ******
  • Beiträge: 688
  • das meiste Auto/Euro
Re: Elektroauto im Bausatz
« Antwort #3 am: 09. Mai 2017, 22:41:13 »
7500 Euro NUR für die Teile ?!?!?!
Und da ist der Zusammenbau noch garnicht dabei.
Für das Geld gibts auch schon ein richtiges Auto, das auch wenigstens vernünftig bremst.

Mal abgesehen davon , daß dieses , sagen wir mal Gefährt, NIE eine Straßenzulassung bekommt -
dürfte es auch lebensgefährlich in der Benutzung sein.

..... dann lieber Abgase.....
Willy, der Sparsame

Offline altamm

  • admin
  • *****
  • Beiträge: 1655
Re: Elektroauto im Bausatz
« Antwort #4 am: 10. Mai 2017, 07:56:40 »
Dieses Gefährt wird bestimmt nie in Serie gehen. Es soll bestimmt nur ein Beispiel sein, was möglich ist.    ::)
Sandero 1.4 MPI - 2009 / http://www.armin-saar.de/

Offline Willy

  • Sandero Meister
  • ******
  • Beiträge: 688
  • das meiste Auto/Euro
Re: Elektroauto im Bausatz
« Antwort #5 am: 10. Mai 2017, 21:39:36 »
Als Werbe-Gag für Bol.de mag es ja noch angehen.

Das ist wirklich eher
Zitat
kein echtes Elektroauto, mehr ein zweisitziges Spielzeugfahrzeug für zwei, durchaus erwachsene, Passagiere.

Da als Basis ein  Senioren-Scooter , der nicht bei Bol erhältlich ist (!), verwendet wurde,
zeigt dieses Beispiel eigentlich nur - wie man mit einer Menge Aufwand an Geld und Zeit  ein funktionierendes E-System zu
(meiner Meinung nach) lebensgefährlichem Schrott umbaut.

Auch Spielzeugfahrzeuge (speziell elektrische) haben ein CE-Zeichen zu haben !!

Vor sowas sollte also eigentlich unbedingt dringend gewarnt werden.
Willy, der Sparsame

Offline altamm

  • admin
  • *****
  • Beiträge: 1655
Re: Elektroauto im Bausatz
« Antwort #6 am: 11. Mai 2017, 07:49:15 »
Ein CE-zeichen bekommt dieses Fahrzeug natürlich nicht, da es nicht verkauft und nicht allgemein verwendet wird.   ;D

http://europa.eu/youreurope/business/product/ce-mark/index_de.htm


Sandero 1.4 MPI - 2009 / http://www.armin-saar.de/

Offline rainersz

  • Sandero Kenner
  • ****
  • Beiträge: 137
Re: Elektroauto im Bausatz
« Antwort #7 am: 28. Juni 2017, 11:19:20 »
man hätte auch etwas Sinnvolles tun können  ;.)
stepway 2   prestige 90 TCe easy R  silber Mai 2017

 



Atom Uhr
Kalender >

Impressum-->---Datenschutz-->--Kontakt

Unsere Partner: -----dacianer-----dustercommunity-----sandero-forum-----