Autor Thema: ein alter sandero lieber als ein neuer vw/daim/bmw  (Gelesen 1064 mal)

Offline heinz

  • Sandero Meister
  • ******
  • Beiträge: 554
ein alter sandero lieber als ein neuer vw/daim/bmw
« am: 24. Juli 2017, 22:52:30 »

Offline rainersz

  • Sandero Profi
  • *****
  • Beiträge: 367
Re: ein alter sandero lieber als ein neuer vw/daim/bmw
« Antwort #1 am: 25. Juli 2017, 21:05:14 »
also - der leistungsrausch ist schwachsinn - und war es schon immer. wer sowas braucht - bitte auf rennstrecke oder andere abgesperrte flächen und fröhliches zerbeulen.

ich bekenne, daß ich früher auch mal mit über 200 ps unterwegs war (jugendsünde), was aber dann durch immer mehr staus und geschwindigkeitsbeschränkungen (an die ich mich halte) zunehmend frustrierend wurde.
ich bin dann über  mehrere renault clio wegen der kombination aus nicht überdrehtem design, komfort ohne für mich überflüssiges und auch preis beim stepway gelandet - für den das sogenannte facelift 2017 ein ziemlicher sprung nach vorne ist.

bislang bin ich rundum zufrieden - vergleichbare fahrleistungen beim renault schlugen mit 2 l pro 100 km zu buch.

ich hoffe, daß das so bleibt...
stepway 2   prestige 90 TCe easy R  silber Mai 2017
5,6 l / 100

Offline heinz

  • Sandero Meister
  • ******
  • Beiträge: 554
Re: ein alter sandero lieber als ein neuer vw/daim/bmw
« Antwort #2 am: 01. Juni 2018, 08:29:55 »
und doch, mit einer alten sandero kann das einem auch passieren!!

https://www.focus.de/auto/news/abgas-skandal/diesel-skandal-geheimes-abgas-update-beim-reifenwechsel-kunde-klagt-gegen-daimler_id_9012384.html

räder wechseln mache ich zwar selber. das ist damit in dieser beziehung risikolos. aber kürzlich tankte ich und da stand plötlich so'n typ mit putzlumpe der meine sandero ein windows update verpassen wollte. und dann hast du w10 drauf bevor du es weisst.  <;- <;-

 



Atom Uhr
Kalender >

Impressum-->---Datenschutz-->--Kontakt

Unsere Partner: -----dustercommunity-----armin-saar-----