Autor Thema: Diesel-Fahrverbot ?  (Gelesen 2107 mal)

Offline Willy

  • Sandero Meister
  • ******
  • Beiträge: 750
  • das meiste Auto/Euro
Re: Diesel-Fahrverbot ?
« Antwort #15 am: 25. Januar 2018, 17:32:47 »
Zitat
„Die Emissionsgrenzwerte müssen nur auf dem Prüfstand eingehalten werden“, hielt Richter Stuttmann dem entgegen. Messungen im Fahrbetrieb seien
bislang gesetzlich nicht gefordert.
Das ist ja - was ich schon länger sage.
Deshalb sind  die  neuen Euro6c  Grenzwerte eigentlich auch nur Schall und Rauch, weil für sie genau die gleichen Bedingungen gelten:
Nur zwingend auf dem Prüfstand einzuhalten !!

Da lohnen dann auch Fahrverbote für alte Dieselauto nicht, weil die neuen sogar teilweise im Normalbetrieb mehr Schadstoffe ausstoßen.

Man darf auf die weiteren Entwicklungen und Gerichtsentscheidungen gespannt sein.
Willy, der Sparsame

Offline rainersz

  • Sandero Profi
  • *****
  • Beiträge: 300
Re: Diesel-Fahrverbot ?
« Antwort #16 am: 26. Januar 2018, 21:27:48 »
... und dabei wäre es sehr von vorteil, wenn die justiz vorher mal nachschlagen würde: da war doch mal was - hieß gewaltenteilung.

heute regiert stattdessen vorauseilender gehorsam gegenüber politik und wirtschaft - bääh Pd ;.)
stepway 2   prestige 90 TCe easy R  silber Mai 2017
5,6 l / 100

Offline Willy

  • Sandero Meister
  • ******
  • Beiträge: 750
  • das meiste Auto/Euro
Re: Diesel-Fahrverbot ?
« Antwort #17 am: 26. Januar 2018, 22:03:31 »
Das in diesem Umfeld - "sauberer Diesel" - unter den  Bedingungen der sich verschärfenden Umweltregeln,  von Anfang  an gelogen und betrogen
wurde, daß es "nur so ein Freude war"   belegt diese jetzt bekanntgewordene Tatsache
https://www.heise.de/newsticker/meldung/Tierversuche-VW-BMW-und-Daimler-setzten-Affen-fuer-Diesel-Abgastests-ein-3952376.html

Sicher - andere haben die "zulässigen"  Ausnahmen ud Prüfrahmenbedingungen  sehr in Anspruch genommen.
Es hat aber keiner, jedenfalls bisher nicht nachgewiesen,  derart aggressiv  mit Werbung gelogen und mit Technik betrogen.

Wie heißt es doch im Sprichwort: Wer einmal lügt ....
Willy, der Sparsame

Online roadking

  • Sandero Kenner
  • ****
  • Beiträge: 146
  • Der Rentner und sein Sandero Stepway Prestige
Re: Diesel-Fahrverbot ?
« Antwort #18 am: 29. Januar 2018, 13:06:26 »
Das sind die Kandidaten, für ein Fahrverbot.

Fahrverbote für Diesel-Pkw könnte es in München, Stuttgart, Köln, Reutlingen, Hamburg, Heilbronn, Kiel, Düsseldorf, Darmstadt und Ludwigsburg geben, wie am Wochenende von Dudenhöffer veröffentlichte Berechnungen des CAR-Instituts an der Universität-Duisburg-Essen ergaben.

 :-a
Dacia Sandero Stepway Prestige Turbo 0.9 90 PS Autom. u. kompl.zus.Ausst.
dazu
Nissan Note Acenta CVT 1.2 98 PS Kompressor,
Familie und Comfort+ Paket
ich mag 3 Zylinder....

Online altamm

  • admin
  • *****
  • Beiträge: 1809
Re: Diesel-Fahrverbot ?
« Antwort #19 am: 30. Januar 2018, 06:35:32 »
Am 22. Februar 2018 fällt das Bundesverwaltungsgericht (BVerwG) in Leipzig sein Grundsatzurteil, ob eine Kommune individuelle Fahrverbote wegen
zu hoher Stickoxidbelastung der Luft verhängen darf. Michael Brenner, Professor für Verwaltungsrecht an der Uni Jena, sieht die Fahrverbote kommen. Seiner Ansicht
nach habe die Vergangenheit gezeigt, dass ohne Fahrverbote für Dieselfahrzeuge die Grenzwerte nicht einzuhalten seien. Daher würden etliche Gemeinden
faktisch gezwungen sein, Fahrverbote zu verhängen, ob sie wollten oder nicht.

Mehr noch: Bis eine Kennzeichnung bestimmter Schadstoffklassen durch beispielsweise eine blaue Plakette möglich ist, könnte die Zwangsmaßnahme auch
saubere Autos treffen, so Brenner. Denn noch gibt es keine blaue Schadstoffplakette, die die Aussperrung von Autos anhand der Schadstoffklasse ermöglichen
würde. Auch die Selektion bestimmter Schadstoffklassen durch Kennzeichenabgleich ist in Deutschland aus Gründen des Datenschutzes unzulässig. Laut
Brenner wäre das zurzeit einzige geeignete Verkehrskennzeichen: "Durchfahrt verboten" – roter Kreis auf weißem Grund. Damit würde das Fahrverbot für
alle Autos gelten.
Sandero 1.4 MPI - 2009 / http://www.armin-saar.de/

Offline rainersz

  • Sandero Profi
  • *****
  • Beiträge: 300
Re: Diesel-Fahrverbot ?
« Antwort #20 am: 30. Januar 2018, 12:05:14 »
und das ausperren aller autos wäre verfassungswidrig und ließe die wirtschaft zusammenbrechen.

dann müüsen  eben die hersteller, das kraftfahrtbundesamt oder andere profischnarcher mal wach werden und klasssifizieren und bescheinigen.

aber die problematik konnte natürlich niemannd absehen - ist völlig neu... Pd
stepway 2   prestige 90 TCe easy R  silber Mai 2017
5,6 l / 100

Online roadking

  • Sandero Kenner
  • ****
  • Beiträge: 146
  • Der Rentner und sein Sandero Stepway Prestige
Re: Diesel-Fahrverbot ?
« Antwort #21 am: 30. Januar 2018, 14:40:31 »
Dacia Sandero Stepway Prestige Turbo 0.9 90 PS Autom. u. kompl.zus.Ausst.
dazu
Nissan Note Acenta CVT 1.2 98 PS Kompressor,
Familie und Comfort+ Paket
ich mag 3 Zylinder....

Online roadking

  • Sandero Kenner
  • ****
  • Beiträge: 146
  • Der Rentner und sein Sandero Stepway Prestige
Re: Diesel-Fahrverbot ?
« Antwort #22 am: 07. Februar 2018, 09:45:09 »
Dacia Sandero Stepway Prestige Turbo 0.9 90 PS Autom. u. kompl.zus.Ausst.
dazu
Nissan Note Acenta CVT 1.2 98 PS Kompressor,
Familie und Comfort+ Paket
ich mag 3 Zylinder....

 



Atom Uhr
Kalender >

Impressum-->---Datenschutz-->--Kontakt

Unsere Partner: -----dustercommunity-----armin-saar-----