Autor Thema: Aldi steigt ins Tankstellengeschäft ein  (Gelesen 906 mal)

Offline altamm

  • admin
  • *****
  • Beiträge: 1979
Aldi steigt ins Tankstellengeschäft ein
« am: 04. September 2017, 08:14:03 »
Zapfsäulen auf dem Aldi-Parkplatz: Für das Pilotprojekt hat Aldi zehn Filialen in München, Nürnberg und Stuttgart ausgewählt, berichtet die Münchner
Regionalzeitung „tz“. Per Automat sollen Kunden dann Benzin und Diesel tanken können. Dadurch ist die Tankstelle rund um die Uhr geöffnet - sogar
mitten in der Nacht.
Aldi steigt nicht selbst ins Tankstellengeschäft ein. Vielmehr übernimmt der österreichische Mineralölkonzern OMV über seine deutsche Tochter FE-Trading
die komplette Organisation der Zapfsäulen.

Der Ölriese hat Erfahrung mit Billigtankstellen. Seit 2009 betreibt der Konzern die Discounter-Zapfsäulen von „Diskont“ im benachbarten Österreich.
Die „Diskont“-Tankstellen stehen auf 69 Hofer-Filialen. Davon befinden sich 25 davon in der direkten Umgebung von Autobahnen. Bei der Discounter-Kette
Hofer handelt sich um die österreichischen Aldi-Töchter. Als die erste Tankstelle vor acht Jahren in Salzburg eröffnete, gab es den Liter Diesel für
unglaubliche 50 Cent. Kilometerlange Schlangen bildeten sich. Genau das könnte sich zur Premiere in Deutschland wiederholen.
Laut Zeitungsbericht eröffnet die erste Aldi-Tankstelle in Moosburg nahe Freising. Ein Bauantrag entlarvte die aggressiven Pläne des Discounters.
Demnach will OMV in Deutschland überall Kraftstoff zum „besonders günstigen Preis“ anbieten.

Sandero 1.4 MPI - 2009 / http://www.armin-saar.de/

Offline hallsa

  • Sandero Kenner
  • ****
  • Beiträge: 198
Re: Aldi steigt ins Tankstellengeschäft ein
« Antwort #1 am: 04. September 2017, 11:21:33 »
Schöne Sache. Finde ich gut. Müsste aber 15 Kilometer fahren um dort zu tanken.  <4:
Dacia, Sandero Ambiance 1,4 MPI ohne Klima.
Gäste haben keinen Zugriff , bitte registrieren oder einloggen
 

Offline Willy

  • Sandero Meister
  • ******
  • Beiträge: 787
  • das meiste Auto/Euro
Re: Aldi steigt ins Tankstellengeschäft ein
« Antwort #2 am: 08. September 2017, 19:51:04 »
Na gut - bei  Aldi ist es neu.
Ansonsten gibt es sowas schon öfter.
Größere Einkaufsmärkte oder Shopping-Center haben oft eine angeschlossene/benachbarte Tankstelle, die den Sprit auch meist 1-2 Ct.
unter den sonstigen Tagespreisen anbietet.
Hintergrund ist dabei aber  auch , daß Tankstellen NICHT in unmittelbarer  Nähe zu Wohngebäuden betrieben werden dürfen (in D).

Da wird es wohl nur bei einzelstehenden Neubauten  gemacht werden.
Willy, der Sparsame

 



Atom Uhr
Kalender >

Impressum-->---Datenschutz-->--Kontakt

Unsere Partner: -----dustercommunity-----armin-saar-----