Autor Thema: andere länder, andere sitten  (Gelesen 622 mal)

Offline heinz

  • Sandero Meister
  • ******
  • Beiträge: 545
andere länder, andere sitten
« am: 03. August 2014, 22:09:46 »
http://www.spiegel.de/auto/aktuell/deutscher-raser-im-aargau-schweizer-polizei-zieht-mercedes-ein-a-984289.html

sowas passiert mir mit meinem 68ps dci NIEIEIE :police:

(bei mir lohnt sich für die polizei den verkauf nicht)

[Edit by harrahalmes: Sternchen aus Link entfernt]

Offline diesonja

  • Forumputze
  • Global Moderator
  • *****
  • Beiträge: 667
Re: andere länder, andere sitten
« Antwort #1 am: 04. August 2014, 17:42:58 »
Finde ich richtig, das hilft mehr als jedes Bußgeld; der rast so schnell nicht mehr.   Pd
Sandy 1.4 - Bj.2010 - gebraucht erworben.  Cooooles Auto :-))

Offline staubfang

  • Sandero Freund
  • **
  • Beiträge: 14
Re: andere länder, andere sitten
« Antwort #2 am: 04. August 2014, 20:25:00 »
 :thanks: meine Meinung. sollte man vielleicht auch in Deutschland einführen
Sandero
Bj: 2009  1.4 MPI
80.000 km

Offline Sandofranz

  • Sandero Kenner
  • ****
  • Beiträge: 166
Re: andere länder, andere sitten
« Antwort #3 am: 01. Dezember 2014, 16:33:07 »
Bei derartig eklatanten Verstößen sollten wirklich gesetzliche Möglichkeiten geschaffen werden die ordentlich "weh tun"!
Wir haben in Österreich auch das Problem dass Raser (selten aber doch) gestoppt werden, die geben dann (wenn vorhanden) kurzfristig den Schein ab und werden angezeigt. Der Beifahrer übernimmt für 5 Km. das Steuer, die Strafe wird (wenn überhaupt) aus der Portokasse bezahlt...und dann wird fröhlich weiter gerast!

Ich bin wirklich der Letzte der sich für Straferhöhungen einsetzt, aber für solche Fälle muss eine drakonische Handhabe gefunden werden!
Das Lachen muss diesen Leuten endlich vergehen...noch dazu wo es sich häufig um Wiederholungstäter handelt! 

Offline michael70

  • Sandero Freund
  • **
  • Beiträge: 11
Re: andere länder, andere sitten
« Antwort #4 am: 29. März 2015, 14:11:18 »
leute, ich bin zwar Deutscher, lebe aber in der Schweiz. Ich kann nur raten: haltet euch an die Regeln hier und besonders ans Tempolimit, die Bussgelder sind von einem anderen Stern! was in Deutschland verlangt wird, sind doch nur Taschengelder...

Offline Buddy

  • Sandero Kenner
  • ****
  • Beiträge: 109
    • Mittellandkanal-Lübbecke
Re: andere länder, andere sitten
« Antwort #5 am: 29. März 2015, 18:38:53 »
Wenn wir was vom Ausland  lehren  können  dann ist das mit Sicherheit die Bußgelder die man  im Ausland  bezahlen  muss. 
Hier haben die deutschen  Politiker  nicht genügend  Mut  in der Hose diese hier auch durchzusetzen,  leider  !
Liebe dein Stepway und freue dich jeden Tag das du ihn hast...
http://mittellandkanal-luebbecke.jimdo.com/

Offline Willy

  • Sandero Meister
  • ******
  • Beiträge: 799
  • das meiste Auto/Euro
Re: andere länder, andere sitten
« Antwort #6 am: 29. März 2015, 23:10:47 »
Ich weiß ja nicht wie die Bußgelder und sonstige entsprechende Einnahmen (Blitzer, Parkverstöße etc.)
in der Schweiz oder Östereich oder Skandinavien verteilt und in den örtlichen Haushalten geplant werden.

In Deutschland ist es eher so, daß nicht wirklich mit einer Erziehungsfunktion als vielmehr mit einer Einnahmefunktion gerechnet wird.
In fast allen Städten  und  Kommunen wird in den jährlichen Haushalten mit festen und sogar steigenden Einnahmen aus
Verkehrsüberwachung geplant und gerechnet.  Einige klamme Gemeinden haben auch schon über die geleaste Aufstellung von Blitzern
nachgedacht zu Aufbesserung der Kassenlage.

Da haben dann extreme Bußgelder keinen guten Einfluß....
  - wer wird denn die Kuh schlachten , wenn sie noch lange Milch geben kann.

Erst vor kurzem ist der letzte jährliche Verkehrgerichtstag zuende gegangen. 
Dort hätten schon  lange  von Politik, Polizei, Kommunen und Justiz solche Forderungen aufgestellt werden können -
  aber, wie schon gesagt  - es hängt letztlich am Geld   (das man gedenkt einzunehmen).
Willy, der Sparsame

Offline Duda

  • Sandero Profi
  • *****
  • Beiträge: 267
Re: andere länder, andere sitten
« Antwort #7 am: 29. März 2015, 23:38:57 »
Tach,

da muß ich dem Willy doch glatt zustimmen

PROST

Duda

Offline STEPKAY

  • Sandero Freund
  • **
  • Beiträge: 26
Re: andere länder, andere sitten
« Antwort #8 am: 29. Juni 2015, 13:13:07 »
bin jetzt mit dem sandy in Schweden gewesen und habe mich an alle Regeln
des nationalen Verkehrswesens gehalten.
Plötzlich großes Staunen. Ich bekomme Post und Rechnung ?
Dann schmunzeln über 0,98 Euro angeblich City-Maut in der
Stadt Göteborg. Wir sind tatsächlich kurz durch das Centrum
gefahren und man hat uns elektronisch erfasst. Seit dem
01.01.2015 wird diese Maut auch ins Ausland nachgereicht.
So steht es im Begleitschreiben. Wegen 0,98Euro dieser
Aufwand ??   Naja .... habe einfach bezahlt. Zumal bei
Verzug sofoert 500,-Schwedenkronen angedroht sind.

Offline altamm

  • admin
  • *****
  • Beiträge: 2039
Re: andere länder, andere sitten
« Antwort #9 am: 30. Juni 2015, 07:17:05 »
Wer bei der Fahrt in und durch die Schweiz künftig auf einer sechsspurigen Autobahn zum Überholen ansetzt, hat bald eine neue
Mindestgeschwindigkeit zu beachten. Auf der linken Spur muss ab dem 1. Januar 2016 mindestens 100 km/h gefahren werden.
Das beschloss der Schweizer Bundesrat im Rahmen einer Anpassung der Verkehrsregelnverordnung (VRV), wie es offiziell heißt. Laut
der alten VRV aus dem Jahr 1962 waren nur 80 Kilometer pro Stunde nötig.
Sandero 1.4 MPI - 2009 / http://www.armin-saar.de/

Offline heinz

  • Sandero Meister
  • ******
  • Beiträge: 545
Re: andere länder, andere sitten
« Antwort #10 am: 30. Juni 2015, 17:47:11 »
warum unser bundesrat das so entschieden hat, entzieht sich meiner kenntnisse. ich glaube, dass wir im land im moment weniger als 100km 3-spurige bahn haben.  Ov

ich vermute eher, dass es als massnahme gegen die links-hänger zu sehen ist. und nebenbei impliziert diese regel dass lkw auf der linken spur verboten sind (wegen ihrer höchstgeschwindigkeit von, theoretisch nach gesetz, 80kmh)

 



Atom Uhr
Kalender >

Impressum-->---Datenschutz-->--Kontakt

Unsere Partner: -----dustercommunity-----armin-saar-----