Autor Thema: Ja sind die jetzt alle Ga ga......, Hirn zugefrohren????  (Gelesen 206 mal)

Online roadking

  • Sandero Kenner
  • ****
  • Beiträge: 146
  • Der Rentner und sein Sandero Stepway Prestige
Ja sind die jetzt alle Ga ga......, Hirn zugefrohren????
« am: 07. Februar 2018, 10:11:25 »
Wenn das BRK und auch die deutschen Feuerwehren in Österreich erste Hilfe leisten müssen, im kleinen Grenzverkehr, dann sollen dort auch die dortige Maut auf der Rückfahrt vom BRK und den Feuerwehren bezahlt werden.
Also manchmal Zweifel ich am Verstand der österreichischen Behörden.
Erste Hilfe gegen Gebühr.

Gäste haben keinen Zugriff , bitte registrieren oder einloggen


Ohne irgend ein Klischee zu benutzen, das ist wirklich mies......

Gäste haben keinen Zugriff , bitte registrieren oder einloggen


https://www.focus.de/finanzen/news/teure-nachbars-hilfe-bayerisches-rotes-kreuz-muss-vignetten-kaufen_id_8426773.html
Dacia Sandero Stepway Prestige Turbo 0.9 90 PS Autom. u. kompl.zus.Ausst.
dazu
Nissan Note Acenta CVT 1.2 98 PS Kompressor,
Familie und Comfort+ Paket
ich mag 3 Zylinder....

Offline rainersz

  • Sandero Profi
  • *****
  • Beiträge: 300
Re: Ja sind die jetzt alle Ga ga......, Hirn zugefrohren????
« Antwort #1 am: 07. Februar 2018, 20:15:16 »
das spricht für sich...
stepway 2   prestige 90 TCe easy R  silber Mai 2017
5,6 l / 100

Offline Sandofranz

  • Sandero Kenner
  • ****
  • Beiträge: 158
Re: Ja sind die jetzt alle Ga ga......, Hirn zugefrohren????
« Antwort #2 am: 07. Februar 2018, 23:37:59 »
Als ÖSI bekomme ich bei solchen Meldungen einen dicken Hals...darf doch nicht wahr sein! Pd
Grenzüberschreitende gegenseitige Hilfeleistungen durch Blaulichtorganisationen dienen den Menschen, das ist eine Errungenschaft auf die wir alle stolz sein können!
Den Verantwortlichen dieser menschenverachtenden Entscheidung gebührt ein kräftiger Tritt...und sofort eine Wartenummer beim Arbeitsamt! Oi
Wir haben in der Steiermark auch öfter die Situation dass unsere Polizeifahrzeuge im Einsatz die Slowenische Grenze überschreiten wenn eine Täterverfolgung notwendig ist. Ich kann mir kaum vorstellen dass da ein Slowenisches Mautpickerl verwendet wird...und wenn ja...Lösung siehe oben!
Liebe Nachbarn Oz...laut schreien...alles öffentlich machen...könnte durchaus hilfreich sein...weil ein normal denkender Mensch so etwas nicht tolerieren wird!

Online altamm

  • admin
  • *****
  • Beiträge: 1809
Re: Ja sind die jetzt alle Ga ga......, Hirn zugefrohren????
« Antwort #3 am: 08. Februar 2018, 09:43:01 »
Trotz Europa-parlament und ähnlichen Vereinigungen ist die internationale Hilfeleistung über Grenzen hinweg immer noch voller Probleme. Die betreffen nicht

nur die Feuerwehr sondern auch Krankenwagen u.ä. Die Verschiedenheiten fangen schon beim Einsatzsignal des Wagens an, der jenseits der Grenze

helfen will. Unser tatü-tata ist zum Beispiel in Frankreich nicht bekannt. Deshalb reagieren französische Autofahrer auch nicht darauf. Dann folgt der Einsatzort:

Wird man in Forbach (deutsch/französische Grenze ist ein Kilometer entfernt) verletzt, kommt ein französischer Rettungswagen und fährt einen dann

nach Saargemünd ins Hôpital du Parc, obwohl diese Klinik weitaus weiter entfernt ist, als die deutsche Winterbergklinik.

Ein Hoch auf Europa.  Ow  Statt immer nur dämliche Vorschriften zu machen, sollten sie mal daran gehen.
Sandero 1.4 MPI - 2009 / http://www.armin-saar.de/

Offline rainersz

  • Sandero Profi
  • *****
  • Beiträge: 300
Re: Ja sind die jetzt alle Ga ga......, Hirn zugefrohren????
« Antwort #4 am: 08. Februar 2018, 10:12:53 »
woran ?

ausserdem haben sie keine zeit - müssen jetzt erstmal die freiwerdenden britischen parlamentsplätze verkungeln.

derzeit stinkt mir die - an sich gut gedachte - EU gewaltig.

Man sollte mal drüber nachdenken, sich von quertreibern zu verabschieden und nicht jeden skipetarenstamm aufzunehmen.
das erspart viel ärger - und geld auch nach
stepway 2   prestige 90 TCe easy R  silber Mai 2017
5,6 l / 100

 



Atom Uhr
Kalender >

Impressum-->---Datenschutz-->--Kontakt

Unsere Partner: -----dustercommunity-----armin-saar-----