Autor Thema: Schrottautos  (Gelesen 417 mal)

Offline altamm

  • admin
  • *****
  • Beiträge: 2092
  • Sandero 1 - ohne alles
Schrottautos
« am: 26. Juni 2018, 08:15:09 »
Überall in Berlin lassen Leute ihre Schrottautos am Straßenrand stehen und überlassen die Entsorgung den Behörden. Über 3000 Autowracks wurden
seit 2017 in Berlin abgestellt.

Dies stand neulich auf der ersten Lokalseite: „Das Schrott-Taxi von Spandau ist weg“ – das Wrack stand mehr als ein Jahr am Straßenrand, ärgerte
Anwohner, beschäftigte zig Behörden. Es ist nicht das einzige Schrottwrack, das mal eben bequem am Straßenrand abgestellt und den Behörden
überlassen wird (und damit dem Steuerzahler).
Das Ordnungsamt hat also ordentlich mit dem Müll anderer Leute zu tun. Spitzenreiter ist laut dieser Statistik vom Landesamt Labo der Bezirk Lichtenberg
mit fast 200 Autowracks in den ersten vier Monaten 2018. Berlinweit liegt die Zahl der gemeldeten Schrottautos in den ersten vier Monaten 2018 bei
knapp 900 Schrott-Autos – seit 2017 bei knapp 3000.

Wer räumt den Müll weg, wenn kein Halter ermittelt wird ? Stadtrat Machulik, ganz generell: „Die Halter werden durch Gelbpunkte an der Scheibe aufgefordert,
die Fahrzeuge aus dem öffentlichen Straßenland zu entfernen. Damit endet die Zuständigkeit des Ordnungsamtes.“ Anschließend übernimmt das Amt für
regionalisierte Ordnungsaufgaben aus Lichtenberg. Diese Behörde darf später den roten Punkt aufkleben. Einen Monat später dann: Verschrottung.
Sandero 1.4 MPI - 2009 / http://www.armin-saar.de/

 



Atom Uhr
Kalender >

Impressum-->---Datenschutz-->--Kontakt

Unsere Partner: -----dustercommunity-----armin-saar-----