Autor Thema: Chinesisches Unternehmen baut Festkörperakkus  (Gelesen 149 mal)

Offline Mebus

  • Sandero Kenner
  • ****
  • Beiträge: 138
Chinesisches Unternehmen baut Festkörperakkus
« am: 21. November 2018, 10:56:07 »
Chinesisches Unternehmen baut Festkörperakkus

Sie haben eine höhere Energiedichte, laden schneller und sind nicht feuergefährlich: Festkörperakkus haben einige Vorteile gegenüber den heute üblichen Lithium-Ionen-Akkus. In China fängt ein Unternehmen an, die Energiespeicher in Kleinserie zu fertigen.

https://www.golem.de/news/energiespeicher-chinesisches-unternehmen-baut-festkoerperakkus-1811-137834.html
01001101 01100101 01100010 01110101 01110011

Offline heinz

  • Sandero Meister
  • ******
  • Beiträge: 578
Re: Chinesisches Unternehmen baut Festkörperakkus
« Antwort #1 am: 21. November 2018, 19:43:45 »
ich warte bis die chinesen hier in europa ihre 15t€ elektro auto auf dem markt bringen. dann kaufe ich mir eins. heute würde ich eine zoe kaufen aber nicht für das geld.

Offline clausnrw

  • Sandero Profi
  • *****
  • Beiträge: 274
Re: Chinesisches Unternehmen baut Festkörperakkus
« Antwort #2 am: 22. November 2018, 14:22:17 »
Was sehr oft nicht erwähnt wird:

Mit dem Kauf eines Elektroautos ist es finanziell ja nicht getan,

hinzu kommt bei fast allen E-Autos noch eine monatliche Batteriemiete.

Einzige Ausnahme (soweit mir bekannt) ist TOYOTA.
Ford Kuga 2,0 TDCI 4x4 TitaniumINDIVIDUAL, EURO 6, Bj:2015, 132 KW, 18.000km, Leder, Panoramadach, AHK, Standheizung, alle Extras.
Sandero seit August 2014 leider Totalschaden

Offline Mebus

  • Sandero Kenner
  • ****
  • Beiträge: 138
Re: Chinesisches Unternehmen baut Festkörperakkus
« Antwort #3 am: 22. November 2018, 17:12:43 »
...hinzu kommt bei fast allen E-Autos noch eine monatliche Batteriemiete...

Welche durchaus recht hoch sein kann, denn es wird nach Fahrleistung gerechnet.
90 bis 150 € sollte man schon einkalkulieren.

Blöd natürlich wenn jemand das Fahrzeug abmelden will weil er/sie zur zeit keine Arbeit hat, aber dennoch die Akkumiete bezahlen muss.
Bei einem Benzin/Diesel/Gas betriebenen Fahrzeug steht das Ding nur herum aber es fallen keine Verbrauchskosten oder zusätzliche Mieten an.
01001101 01100101 01100010 01110101 01110011

 



Atom Uhr
Kalender >

Impressum-->---Datenschutz-->--Kontakt

Unsere Partner: -----dustercommunity-----armin-saar-----