Allgemein > Elektrofahrzeuge

Elektroroller

(1/6) > >>

Mebus:
Ein neues Kraftfahrzeug musste her.

Naja, Kraft streichen wir dann mal bei Max. 45 km/h, Räder hat er auch nur zwei und Benzin will er auch nicht.

Bestellt habe ich mir in einem Anfall geistiger Umnachtung den Elektroroller NIU N1.
Der ist für die Kurzstrecken gedacht wie mal eben zum Bäcker etc.
Liefertermin ende August, ich bin gespannt...

https://www.niu.com/de/n-series/

Willy:
Dazu herzlichen Glückwunsch .

Das ist die Zukunft.

Beste Wünsche und bitte vorsichtig in Betrieb setzen.
Elektrobeschleunigung ist  meist stärker als gewohnt.


Ich habe bloß keinen Stauraum gefunden - wo die Brötchen reinpassen.....

Sondi:
Tolles "Gerät" - sieht super aus  :thanks:

altamm:
Sieht toll aus das Teil und elektrisch ist es auch.  :thanks:   Wir sind sehr auf Deine Erfahrungen damit gespannt.

Mebus:

--- Zitat von: Willy am 12. Juli 2018, 18:44:04 ---...Das ist die Zukunft....
--- Ende Zitat ---

Ich befürchte dass du recht hast. Aber die wenigsten werden sich über die Konsequenzen im klaren sein.
Der Strom muss ja irgendwo herkommen...

> Beste Wünsche und bitte vorsichtig in Betrieb setzen. Elektrobeschleunigung ist  meist stärker als gewohnt.[/quote]

Ja, erst einmal in Fahrstufe 1 starten :)
Von vorteil ist es natürlich wenn man schon einmal auf zwei Rädern unterwegs war.

> Ich habe bloß keinen Stauraum gefunden - wo die Brötchen reinpassen.....[/quote]

Unter der Sitzbank ist Platz für dem Helm und vorne gibt es einen ausklappbaren Haken für Taschen  Oc

Was mich allerdings wirklich irritiert hat ist, dass es in der Bedienungsanleitung keine Erklärung der beiden Bremszüge gibt.
Man sollte schon wissen welcher ist für das Vorder- und welcher ist für das Hinterrad!

https://download.niucache.com/manual/de/N_Manual_de_V1.2.

Navigation

[0] Themen-Index

[#] Nächste Seite

Zur normalen Ansicht wechseln