Autor Thema: Keyless Schließsystem an Autos  (Gelesen 409 mal)

Offline Mebus

  • Sandero Fahrer
  • ***
  • Beiträge: 99
Keyless Schließsystem an Autos
« am: 03. September 2018, 10:38:26 »
Der Niederländische Telegraaf berichtet über Versicherungsprobleme mit Keyless Car System ausgerüsteten Fahrzeugen.

Bestimmte Fahrzeuge -alle Autos von vor 2017- werden nicht mehr automatisch versichert.

Da es keine frage ist ob das Fahrzeugschließsystem gehackt wird, sondern nur wann, müssen diese Fahrzeughalter das Keyless System permanent ausschalten lassen oder eine separate Warnanlage installieren lassen.
01001101 01100101 01100010 01110101 01110011

Offline altamm

  • admin
  • *****
  • Beiträge: 2063
Re: Keyless Schließsystem an Autos
« Antwort #1 am: 05. September 2018, 08:27:58 »
Für Diebe ist es ein Segen, für Auto­besitzer ein Graus: Forscher haben erneut massive Sicher­heits­lücken bei Funk­schlüsseln entdeckt.
Sie sind praktisch und komfortabel: Mit Funk­schlüsseln entfällt das lästige Gefummel an der Auto­tür. Doch leider sind sie nicht sicher.
Ein Forscher­team aus Deutsch­land und Groß­britannien hat nun erneut massive Sicher­heits­lücken in Funk­schlüsseln entdeckt.
Die Forscher  konnten bei Modellen von fünf­zehn Herstel­lern die Funk­funk­tion über­winden. Das ist jene Funk­tion, mit der sich das Auto
von Weitem verschließen und öffnen lässt. Welt­weit könnten mehr als 100 Millionen Fahr­zeuge betroffen sein.

Bei dem Schließ­system  „Keyless-Go“ sendet der Schlüssel bei bloßer Annäherung ein Signal an das Fahr­zeug und es öffnet sich. Für den
Diebstahl ist nicht einmal ein „Hacken“ von Daten oder Verschlüsse­lungen nötig. Bei der Unter­suchung des ADAC gelang es, Autos sekunden­schnell
zu öffnen – mit einer selbst­gebauten Funk-Verlängerung. Hängt der Schlüssel zum Beispiel am Haken im Haus, könnten Diebe dessen Signal
verlängern und das vor der Einfahrt parkende Auto öffnen. Laut ADAC würden sich die für den Diebstahl erforderlichen Geräte auch mit geringem
Aufwand aus handels­üblichen Elektronikbau­teilen herstellen lassen.

Wie das Forscher­team aus Groß­britannien und Deutsch­land zeigte, können Diebe aber nicht nur das Signal abhören und verlängern. Den Forschern
gelang es sogar, die Verschlüsselung zu knacken und zu repro­duzieren. Dieser repro­duzierte Code – eine Art nachgemachter Schlüssel – erlaubt es
dem Dieb, das Fahr­zeug jeder­zeit zu öffnen und auch wieder abzu­schließen. Sowohl bei Schlüsseln der Art „Keyless-Go“ als auch bei Schlüsseln mit
Knopf­druck im Moment des Öffnens oder Schließens: Kriminelle könnten das Signal abfangen und repro­duzieren. Ab diesem Moment hätten sie eine
Art Zweit­schlüssel. Einbruch­spuren gibt es bei diesem Diebstahl nicht. Besonders betroffen sind laut der Forschergruppe Modelle von Volks­wagen,
Audi, Seat und Skoda.
Sandero 1.4 MPI - 2009 / http://www.armin-saar.de/

Offline Willy

  • Sandero Meister
  • ******
  • Beiträge: 802
  • das meiste Auto/Euro
Re: Keyless Schließsystem an Autos
« Antwort #2 am: 06. September 2018, 23:58:39 »
Ich finde es ja schon länger merkwürdig, daß trotz (oder gerade wegen) deutlich und teuer erweiterter Sicherheitsvorkehrungen und Servicefunktionen -
der Diebstahl von vor allem hochpreisigen Karossen nicht wesentlich zurückgegangen ist (wie die Versicherungswirtschaft beklagt).

Es hat sogar der Diebstahl  auf "Bestellung" zugenommen.

Allerdings NICHT (oder wenigstens kaum) bei den privaten "Nutzfahrzeugen" wie DACIA's.

Da sollten die Versicherungsprämien eigentlich sinken .....
Willy, der Sparsame

Offline altamm

  • admin
  • *****
  • Beiträge: 2063
Re: Keyless Schließsystem an Autos
« Antwort #3 am: 08. September 2018, 08:52:49 »
Versicherungen sind meist Aktiengesellschaften und müssen laut Gesetz Gewinn machen. So werden die ausgezahlten " Schadensfälle " allgemein

veröffentlicht und daran orientieren sich dann so gut wie alle Versicherungsgesellschaften. Auf diese Weise sind Preissenkungen nicht drin.   >:(
Sandero 1.4 MPI - 2009 / http://www.armin-saar.de/

 



Atom Uhr
Kalender >

Impressum-->---Datenschutz-->--Kontakt

Unsere Partner: -----dustercommunity-----armin-saar-----