Autor Thema: Neuer Sandero-Fahrer sagt hallo  (Gelesen 481 mal)

Offline Linksgewinde

  • Sandero Freund
  • **
  • Beiträge: 17
Neuer Sandero-Fahrer sagt hallo
« am: 15. September 2018, 03:21:26 »
Zeitlebens fuhr ich VW und war immer sehr zufrieden mit den Wagen. Diese Einstellung änderte sich in den letzten 3 Monaten grundlegend. Zunächst kostete mich der Abgasskandal gut einen Tausender beim Wiederverkauf meines tdi. Dann hatte ich das Pech in diesem Sommer zwei hochpreisige Reparaturen gehabt zu haben. AGR und Injektoren. Kulanz: Null. Sonderkulanz: Null. Kulanz des Autohauses: Injektoren kostenlos aus-, und eingebaut. Mein Auto stand Juli / August fast nur in der Werke. Über Wochen.

Unabhängig davon hatte die Start-Stopp-Automatik bei den hohen Temperaturen gesponnen "Fehler Start-Stopp" zeigte das Display oft an.

Ich wollte mir einen neuen Polo tdi kaufen, der nach Rabatt, plus Überführung 20.000 Euro gekostet hätte.
Während ich in diesem Sommer beim Autohaus  mal wieder wartete, kam ich mit einem jungen Mann ins Gespräch,
der einen funkelnagel neuen Polo GTI für 27.000 Euro fuhr. Sein Problem "Fehler Start-Stopp" wird in seinem Display angezeigt.
Ich bekam mit, als ihm gesagt wurde "Dem Werk ist das bekannt, liegt an den hohen Außentemperaturen".

A-ha dachte ich; Nicht nur die Abgasprobleme, sondern auch Probleme in der Bordelektronik. Klar, jede Anwendung hat sein eigenen Steuergerät und wer weiß schon wie diese Steuergeräte untereinander kommunizieren. Gerade beim ganz neuen Polo.
Dort ist nämlich noch viel mehr Elektronik verbaut UND der neue Polo wäre nur Euro 6C gewesen, spätestens nach ein, zwei Jahren schon wieder ein Update?

Ich schaute mir die Audis im Showroom an. Wagen von 60 bis 130.000 Euro. So einen Wagen kannst du ohne Schulung kaum noch anlassen, bzw fahren.

All dies brachte eine Kehrtwende in mir zu Tage. Ich brauche doch nur eine Klima, ZV mit FFB und ein Radio. Okay, Sitzheizung noch.

Ich habe mich für einen Sandero Essential  mit Klima und Sitzpaket entschieden. Keinen Diesel mehr, keinen Wagen mit Turbo. 73 PS die reichen auch für 120 auf der Bahn.

Nach Tagen habe ich mich für Kosmos-Blau entschieden. Reserverad noch dabei und mit 10.100 Euro war ich dabei. Vorgestern hatte ich ihn gekauft / bestellt. In einer Woche soll ich ihn bekommen. Der Händler muss ihn nur fertig machen.

Ebenfalls gekauft hatte ich vor 6 Wochen eine 300er Vespa. Das Teil kostete die Häfte vom Sandero!! (5.100 Euro)
Jedoch: Neuer Wagen + neuer Roller für zusammen 15.000 Euro, da habe ich mit Sicherheit mehr davon, als mit einem neuen
Polo tdi für 20.000 Euro.

So, das ist meine Geschichte wie ich zu Dacia kam. Kommen werde, noch habe ich ihn ja nicht. Aber ich habe ihn auf der Halde
schonmal fotografiert.

Grüße ( bin übrigens aus dem gleichen Bundesland wie der Betreiber dieses Forums  ;) )




Offline altamm

  • admin
  • *****
  • Beiträge: 2103
  • Sandero 1 - ohne alles
Re: Neuer Sandero-Fahrer sagt hallo
« Antwort #1 am: 15. September 2018, 09:07:34 »
Hi Linksgewinde, einen schönen guten Morgen zu Dir. Deine Entscheidung für den Essential war sehr klug. Ich fahr meinen Sandy seit 2009 und

habe abgesehen von den üblichen Servicekosten keine Sonderausgaben gehabt. So günstig bin ich noch nie gefahren.     Of

Ich wünsche Dir viel Freude mit Deinem Neuen und hoffe manches von Dir hier zu hören. Gruß aus dem schönen Saarbrücken    Oh
Sandero 1.4 MPI - 2009 / http://www.armin-saar.de/

Offline heinz

  • Sandero Meister
  • ******
  • Beiträge: 578
Re: Neuer Sandero-Fahrer sagt hallo
« Antwort #2 am: 15. September 2018, 11:24:31 »
und für dein neuer musst du keine matura haben um de bedienungsanleitung lesen zu können.  <;- <;-

gruss, heinz. dci 2010. 265tkm

Offline Linksgewinde

  • Sandero Freund
  • **
  • Beiträge: 17
Re: Neuer Sandero-Fahrer sagt hallo
« Antwort #3 am: 15. September 2018, 18:50:39 »
Ja und hallo. Nee Heinz, habe ich nicht, darf es auch die mittlere Reife sein?  ;)

Auf meiner Wunschliste stehen drei Dinge: Abnehmbare AHK 850 Euro. MAL, die Originale 250 Euro und Sitzheizung.
250 Mücken für eine MAL ist mir zu viel und die preiswerte Variante, so ab 18 Euro, ist nicht mein Ding.
Die Sitzheizung richtig gemacht, also beim Auto-Sattler und über Schalter in der Mittelkonsole gesteuert... das wird noch mehr kosten. Also nein. Bleibt die Frage, wie oft ziehe ich meinen 750kg Hänger?  Mit meinem 3,5 Tonner LKW 5-mal im Jahr. Mit dem Polo in den letzten 12 Monaten? Gar nicht. Werde die AHK wohl auch sein lassen. Es ist nur so, dass ich nicht gerne andere Leute frage "Kannst mir mal deinen Wagen leihen, habe kein AHK am Auto?" Man wird sehen..

In der Anlage mein Fuso (Mitsubishi), der Namensgeber für mein Pseudo hier ist, denn er hat an den rechten Rädern Radmuttern mit Rechtsgewinde, links aber Linksgewinde. Könnt ihr euch vorstellen warum das so ist?

Offline heinz

  • Sandero Meister
  • ******
  • Beiträge: 578
Re: Neuer Sandero-Fahrer sagt hallo
« Antwort #4 am: 15. September 2018, 20:53:25 »
für einer der nicht bayrisch spricht, sind die abkürzungen ein graus.

ahk für abgasheizkessel  verstehe ich noch aber was ist eine mal?

und die linksgewinde? es gab mal ´experten´ die meinten dass wir sonst die räder verlieren würden, wegeb abfahrkräften und so. das ist vorbei. sonst würden die autobahnen voll stehen mit 3-rädrige karren. OO OO

Offline Linksgewinde

  • Sandero Freund
  • **
  • Beiträge: 17
Re: Neuer Sandero-Fahrer sagt hallo
« Antwort #5 am: 16. September 2018, 15:12:46 »
Ja sowas in der Art. Die linken Räder haben ja Linksdrehung und zufällig nicht fest angezogene Radmuttern mit Rechtsgewinde könnten sich bei Fahrt zunehmend abdrehen und lösen. Daher Linksgewinde links. Ist halt Sicherheitsdenken aus Japan.

Zum Sandero, also ich werde ihn lassen wie er ist. Eine Sache gefällt mir, diese Ladekantenabdeckung.


Offline altamm

  • admin
  • *****
  • Beiträge: 2103
  • Sandero 1 - ohne alles
Re: Neuer Sandero-Fahrer sagt hallo
« Antwort #6 am: 17. September 2018, 08:29:33 »
( mal bezeichnet die Abkürzung für Mittelarmlehne und ahk soll die Anhängerkupplung sein )    ;)        ;   abgasheizung ist gut  :))
Sandero 1.4 MPI - 2009 / http://www.armin-saar.de/

Offline heinz

  • Sandero Meister
  • ******
  • Beiträge: 578
Re: Neuer Sandero-Fahrer sagt hallo
« Antwort #7 am: 17. September 2018, 16:44:43 »
danke für die aufklärung.

jetzt weiss ich auch warum ich das nicht wusste. mein linker arm und mein rechter arm sind am steuer. und mein mittelarm braucht keine lehne.  Ox Ox

 



Atom Uhr
Kalender >

Impressum-->---Datenschutz-->--Kontakt

Unsere Partner: -----dustercommunity-----armin-saar-----