Autor Thema: Überwachung von Brücken und Strassen  (Gelesen 181 mal)

Offline altamm

  • admin
  • *****
  • Beiträge: 2103
  • Sandero 1 - ohne alles
Überwachung von Brücken und Strassen
« am: 17. November 2018, 08:50:02 »
Materialermüdung macht den Straßen und Brücken in Deutschland zu schaffen. Gründe hierfür sind Schwingungen durch den permanenten Verkehr sowie
Korrosion, ausgelöst durch Tausalze im Winter. Damit kein Unglück passiert, werden hierzulande Brücken flächendeckend überwacht und auf Schäden
untersucht.
Alle sechs Jahre findet eine Hauptprüfung statt und alle sechs Monate erfolgt eine Sichtprüfung. Beginnen Schäden jedoch in nicht einsehbaren Bereichen,
kann es zu kritischen Situationen kommen – bis hin zum Einsturz einer Brücke.

Innovative Projekte zeigen, wie sich die Sicherheit der Verkehrsinfrastruktur weiter verbessern lässt. Im Mittelpunkt stehen Daten, die aus
Sensornetzwerken gewonnen werden. Die Bundesanstalt für Straßenwesen (BASt) hat hierfür eine intelligente Autobahnbrücke bei Nürnberg realisiert.
Das Bauwerk erfasst Parameter wie Temperatur, Feuchte, ph-Wert, Dehnung sowie die von Autos und LKWs erzeugten Schwingungen. Ähnlich wie eine
Lösung für im Maschinenbau, kann das zugrundeliegende Systemmodell mögliche Schädigungsprozesse an der Brücke bewerten und damit das
Erhaltungsmanagement unterstützen.

Ein vergleichbares Projekt findet sich am Flughafen Düsseldorf: Hier wird eine zentrale Brücke überwacht, die primär von Schwerlastverkehr genutzt wird.
Sensoren messen auch hier Temperatur, Feuchtigkeit und Korrosion nahezu in Echtzeit und geben diese Daten an eine Anwendung für Wartung und
Instandhaltung weiter. Die Erfahrungen aus diesen beiden Projekten können dazu führen, dass künftig mit Sensornetzen komplette
Verkehrsinfrastrukturen automatisiert auf ihren Zustand überwacht werden, wodurch die Sicherheit gesteigert wird.
Sandero 1.4 MPI - 2009 / http://www.armin-saar.de/

Offline Willy

  • Sandero Meister
  • ******
  • Beiträge: 812
  • das meiste Auto/Euro
Re: Überwachung von Brücken und Strassen
« Antwort #1 am: 21. November 2018, 10:52:44 »
Das klingt zwar sehr fortschrittlich - geht aber meiner Meinung nach am Problem vorbei.

Das Problem ist ja nicht, das man nicht weiß in welchem Zustand die Brücken sind, sondern daß sie nicht zeitnah' repariert, instandgesetzt oder gar ersetzt weden.

Dadurch kommt es zunehmend zu Einschränkungen  (weniger Fahrspuren) oder zu (drohenden) Vollsperrungen mit langen Umwegen.

An dieser finanziellen und planungstechnischen Misere werden auch noch soviele Sensoren und vermeintlichen "Intelligenz" nicht viel ändern.
Willy, der Sparsame

Offline altamm

  • admin
  • *****
  • Beiträge: 2103
  • Sandero 1 - ohne alles
Re: Überwachung von Brücken und Strassen
« Antwort #2 am: 22. November 2018, 05:52:56 »
Stimmt Willy, allerdings kann man durch diese Messungen den Verlauf der Materialschwächen nachvollziehen und auf ähnliche Objekte übertragen.

Wie es danach mit der Reparatur aussieht, steht jedoch wie Du sagtest, auf einem neuen Blatt.   ::)
Sandero 1.4 MPI - 2009 / http://www.armin-saar.de/

 



Atom Uhr
Kalender >

Impressum-->---Datenschutz-->--Kontakt

Unsere Partner: -----dustercommunity-----armin-saar-----