Autor Thema: Elektrische Zukunft  (Gelesen 723 mal)

Offline altamm

  • admin
  • *****
  • Beiträge: 2313
  • Sandero 1 - ohne alles
Elektrische Zukunft
« am: 28. Januar 2019, 08:42:43 »
Es ist eine schwere Hypothek, die auf dem Elektroauto lastet. Es soll nicht nur das Autofahren billiger machen, sondern in erster Linie für saubere Luft sorgen
und die von Kohlendioxid und Stickoxiden gebeutelte Atmosphäre entlasten. Autoindustrie und Politik überbieten sich geradezu in ihren Zielvorgaben, wann
wie viele E-Autos auf den Straßen unterwegs sein sollen. Dabei ist die heilsbringende elektrische Zukunft nichts weiter als purer Schwachsinn.

Viele an den Stellschrauben der mobilen Zukunft wissen das, aber nur wenige sagen es so deutlich wie Jörg Wellnitz, Professor an der Technischen
Hochschule Ingolstadt und zudem Inhaber einer Professur in Melbourne. Der Inhaber des Lehrstuhles für Leichtbau hat sich akribisch mit allen Aspekten der
E-Mobilität auseinandergesetzt. Und das Ergebnis: Sie kann und wird nie so kommen, wie von Industrie und Politik prognostiziert. Für ihn ist das Ganze ein
Alibikrieg, nichts anderes. Und der Kunde? Ist Nebensache.

Hier geht es weiter: https://bit.ly/2MFgUSI
Sandero 1.4 MPI - 2009 / http://www.armin-saar.de/

Offline Sandofan

  • Global Moderator
  • *****
  • Beiträge: 1882
  • Sandero II Ambiance 1,2 16V LPG - Klang & Klima -
Re: Elektrische Zukunft
« Antwort #1 am: 29. Januar 2019, 16:31:57 »
Ich frage mich sowieso, wo die benötigte Energie zum Aufladen herkommen soll, wenn, ja wenn die E-Autos die Verbrenner mal verdrängen sollten. Ox
Kraftwerke werden abgeschaltet, Stromautobahnen gibt es noch nicht, bzw. hinken weit hinter den Vorgaben her.
Und Glühlampen-Peter, sorry Energiesparlampen-Peter hat sich rechtzeitig dünn gemacht, nachdem das mit der Energiewende doch nicht so locker lief.
Welche Wende ist schon locker gelaufen?  ^-^
Und der Scheuer Andy wird uns bald verkaufen, dass NOx ein lebensnotwendiges Gas ist. Ou
Ich glaube den Brüdern soviel wie von der Tapete zur Wand.
Gib einem Hungrigen einen Fisch, und er ist für einen Tag satt. Zeig ihm, wie man angelt, und er pöbelt Dich an, dass er besseres zu tun hätte, als Schnüre ins Wasser hängen zu lassen

Offline Haribo

  • Sandero Freund
  • **
  • Beiträge: 13
Re: Elektrische Zukunft
« Antwort #2 am: 30. Januar 2019, 08:43:13 »
Die hätten besser mal auf Wasserstoff gesetzt.
Sandero Stepway 2 TCE90
Prestige Facelift 2017 Weiß Benziner

Offline Mebus

  • Sandero Profi
  • *****
  • Beiträge: 366
Re: Elektrische Zukunft
« Antwort #3 am: 30. Januar 2019, 17:17:54 »
Die hätten besser mal auf Wasserstoff gesetzt.

Nur Geduld, das kommt noch, aber erst einmal den weg weitergehen bis genug Geld vernichtet wurde  ::)
01001101 01100101 01100010 01110101 01110011

Offline heinz

  • Sandero Meister
  • ******
  • Beiträge: 679
Re: Elektrische Zukunft
« Antwort #4 am: 30. Januar 2019, 17:33:26 »
mann, das kann aber noch dauern.

die dieselgeldvernichtungsmaschineprozesse sind noch lange nicht fertig.  Pd Pd

Offline Sandofranz

  • Sandero Kenner
  • ****
  • Beiträge: 185
Re: Elektrische Zukunft
« Antwort #5 am: 03. Februar 2019, 16:57:08 »
Ich habe gestern eine sehr lustige Sichtweise im Bezug auf Elektroautos gehört:
Ironietaste "ON":
E- Autos sind sinnvoll...weil Autodiebe durch die geringe Reichweite nicht bis nach Polen kommen...!
"OFF" Or

 



Atom Uhr
Kalender >

Impressum-->---Datenschutz-->--Kontakt

Unsere Partner: -----dustercommunity-----armin-saar-----