Autor Thema: Fahrerüberwachung  (Gelesen 670 mal)

Offline altamm

  • admin
  • *****
  • Beiträge: 2280
  • Sandero 1 - ohne alles
Fahrerüberwachung
« am: 25. März 2019, 07:45:04 »
Wer sich künftig für einen Volvo entscheidet, der muss sich damit anfreunden, dass das Fahrzeug den Fahrer permanent überwacht. In erster Linie um
der Vision 2020 gerecht zu werden, die besagt, dass ab jenem Jahr durch Volvo-Fahrzeuge keine schwerwiegenden Unfälle mit Personenschäden mehr
versucht werden sollen. Damit der riskante Faktor Mensch in dieser Rechnung nicht mehr das größte Risiko ist, setzt man künftig auf Kameras und Sensoren
zur Überwachung des Fahrers.

Bekräftigt wird diese Entscheidung durch eine Statistik aus dem Jahr 2017. Demnach sind in den USA (laut NHTSA) rund 30 Prozent aller Verkehrstoten auf
das Fahren unter Alkohol- und Drogeneinfluss zurückzuführen. Dem will man mit den neuen Modellen entgegen wirken. Der Fahrer wird dabei mittels
Sensoren und Kameras überwacht. Sollte das System Ablenkungen oder ausbleibende Reaktionen feststellen, kann es selbstständig eingreifen. Diese
Eingriffe können eine Reduzierung der Geschwindigkeit, die Benachrichtigung der Volvo On Call Notrufzentrale oder im letzten Schritt auch das Anhalten
bzw. Parken des Fahrzeugs sein. Voraus gehen noch einige Warnmeldungen, die der Fahrer missachten muss, bevor das System selbst handelt. Reagiert
der Fahrer, wird lediglich unterstützt.

Die Einführung der Kameras in die neuen Volvo Fahrzeuge beginnt ab 2020. Sobald die nächste Generation der großen SPA Plattform, in diesem Fall SPA2
genannt, in Serie geht. Wie viele Kameras Volvo genau verbauen wird und wo diese platziert werden, will man später bekanntgeben.
Sandero 1.4 MPI - 2009 / http://www.armin-saar.de/

Offline Mebus

  • Sandero Profi
  • *****
  • Beiträge: 351
Re: Fahrerüberwachung
« Antwort #1 am: 25. März 2019, 08:03:21 »
Wer sich künftig für einen Volvo entscheidet, der muss sich damit anfreunden, dass das Fahrzeug den Fahrer permanent überwacht...

Da muss man kein Prophet sein um vorherzusagen dass der Absatz von Fahrzeugen dieser Marke deutlich zurückgehen wird.
Es sei denn es ist eine konzertierte Aktion aller, und Volvo prescht nur vor...
01001101 01100101 01100010 01110101 01110011

Offline heinz

  • Sandero Meister
  • ******
  • Beiträge: 665
Re: Fahrerüberwachung
« Antwort #2 am: 25. März 2019, 19:19:16 »
Wer sich künftig für einen Volvo entscheidet, der muss sich damit anfreunden, dass das Fahrzeug den Fahrer permanent überwacht...

Da muss man kein Prophet sein um vorherzusagen dass der Absatz von Fahrzeugen dieser Marke deutlich zurückgehen wird.
Es sei denn es ist eine konzertierte Aktion aller, und Volvo prescht nur vor...

weiss ich nicht. nicht alle haben dieses ´freie bahn für freie bürger´ denken. vielmehr gibt es auch eine gruppe welche risiko´s lieber ausweichen und deshalb auf solches sicherheitsdenken ansprechen. und volvo denkt schon seit jahrzehnte so.  OO OO

Offline altamm

  • admin
  • *****
  • Beiträge: 2280
  • Sandero 1 - ohne alles
Re: Fahrerüberwachung
« Antwort #3 am: 26. März 2019, 09:24:57 »
Richtig heinz, z.B.:

Volvo 144 (1972) Typ W - Sicherheit aus Schwedenstahl

Sicherheit ist durch nichts zu ersetzen.

VOLVO hat sich die Maßstäbe der Luftfahrt zum Vorbild genommen: Keine Kompromisse bei Sicherheit. Ergebnis: Der VOLVO ist eines der sichersten Automobile der Welt.

Fahren Sie VOLVO. Sicherheit ist durch nichts zu ersetzten. Die VOLVO Check - Card erhalten Sie beim VOLVO - Händler. Sie wird Ihnen beim Autokauf helfen.

 Informationsmaterial schickt Ihnen die

VOLVO Deutschland GmbH Vertriebsgesellschaft,

6051 Dietzenbach / Steinberg

 
VOLVO - Sicherheit aus Schwedenstahl

Gäste haben keinen Zugriff , bitte registrieren oder einloggen

Sandero 1.4 MPI - 2009 / http://www.armin-saar.de/

Offline Mebus

  • Sandero Profi
  • *****
  • Beiträge: 351
Re: Fahrerüberwachung
« Antwort #4 am: 26. März 2019, 10:07:27 »
...

 Oc

Wenn wir über sehr sichere Fahrzeuge sprechen, dann sollte man auch die tschechischen Marken nicht vergessen.
Mit diesem Fahrzeug sollte es selbst möglich sein abends durch das Frankfurter (Main) Bahnhofsviertel zu fahren.
Gut, durch die Umweltzonen darf man vermutlich nicht damit.

http://www.panzerverkauf.de/angebot/militarfahrzeuge/radpanzer/gepanzerter-radtransporter-ot-64-skot

BTW: Ich komme aus Ironien das liegt an der Sarkastischen Grenze
01001101 01100101 01100010 01110101 01110011

Offline altamm

  • admin
  • *****
  • Beiträge: 2280
  • Sandero 1 - ohne alles
Re: Fahrerüberwachung
« Antwort #5 am: 26. März 2019, 10:19:46 »
 Or    Prx
Sandero 1.4 MPI - 2009 / http://www.armin-saar.de/

Offline heinz

  • Sandero Meister
  • ******
  • Beiträge: 665
Re: Fahrerüberwachung
« Antwort #6 am: 26. März 2019, 14:29:24 »
klar. damit ist dann das thema höchstgeschwindigkeit auf der autobahn auch erledigt.  <;- <;-

Offline Mebus

  • Sandero Profi
  • *****
  • Beiträge: 351
Re: Fahrerüberwachung
« Antwort #7 am: 26. März 2019, 17:03:25 »
klar. damit ist dann das thema höchstgeschwindigkeit auf der autobahn auch erledigt.

Wenn eure Lordschaft relativ sicher und schnell wünschen unterwegs zu sein, darf ich dieses Produkt eines italienischen Traktorherstellers empfehlen...

https://de.wikipedia.org/wiki/Datei:Lamborghini_LM002_at_Meilenwerk-2.JPG
01001101 01100101 01100010 01110101 01110011

Offline heinz

  • Sandero Meister
  • ******
  • Beiträge: 665

 



Atom Uhr
Kalender >

Impressum-->---Datenschutz-->--Kontakt

Unsere Partner: -----dustercommunity-----armin-saar-----