Autor Thema: Auto sendet Hilferuf - Führerschein weg  (Gelesen 331 mal)

Offline altamm

  • admin
  • *****
  • Beiträge: 2298
  • Sandero 1 - ohne alles
Auto sendet Hilferuf - Führerschein weg
« am: 29. April 2019, 10:01:09 »
Das Auto eines 18-Jährigen hat in der Gemeinde Nübbel in Schleswig-Holstein  einen automatischen Hilferuf gesendet 
und den jungen Mann seinen Führerschein gekostet. Der 18-Jährige war auf einem Feldweg von der Straße abgekommen und 
gegen einen Baum geprallt.             
Dabei wurde der Fahrer zwar nicht verletzt, aber der Wagen setzte einen Hilferuf an den Hersteller ab, der von   
dort an Rettungsleitstelle und Polizei weiterging. Die Einsatzkräfte trafen den 18-Jährigen bei Freunden an. Ein   
Alkoholtest ergab einen Wert von 1,19  Promille. Der Führerschein ist weg.
Sandero 1.4 MPI - 2009 / http://www.armin-saar.de/

Offline Mebus

  • Sandero Profi
  • *****
  • Beiträge: 366
Re: Auto sendet Hilferuf - Führerschein weg
« Antwort #1 am: 29. April 2019, 10:18:05 »
...Das Auto eines 18-Jährigen hat in der Gemeinde Nübbel in Schleswig-Holstein  einen automatischen Hilferuf gesendet ...

Auch das will man künftig verhindern in dem ein Alkoholtest integriert wird.
Versuche in den Niederlanden damit, haben nicht die beabsichtigten Resultate gezeitigt, denn man
lässt einen anderen pusten oder benutzt entsprechende Filteraufsätze, und fährt selber los.

Es ist der versuch der Situation Herr zu werden mit immer mehr Elektronik und Automatismus.

Im Gespräch ist auch die Fahrerkarte (ähnlich LKW).
Eine Fahrer bezogene Smartcard über die sich der Fahrer identifizieren soll.
Leiht jemand seine Karte einem anderen, bleibt der rechtmäßige Eigentümer vollumfänglich haftbar
für alles was mit dem Fahrzeug passiert.

Für den Fall des Diebstahls oder Anfertigung einer Dublette, hat man wohl noch keine Lösung.

Es bleibt spannend  Prx
01001101 01100101 01100010 01110101 01110011

Offline Sandofan

  • Global Moderator
  • *****
  • Beiträge: 1870
  • Sandero II Ambiance 1,2 16V LPG - Klang & Klima -
Re: Auto sendet Hilferuf - Führerschein weg
« Antwort #2 am: 29. April 2019, 18:20:09 »

Es bleibt spannend  Prx

... In der Tat.
    Wenn ich so auf 54 Jahre aktive Teilnahme am Strassenverkehr und den in dieser Zeit erfolgten Innovationen zurückblicke, dann ist das schon der helle Wahsinn was sich da so getan hat und noch tun wird.

Fehlt eigentlich nur noch Eines, was m.M. viele Probleme entschärfen könnte - eine Untersuchung, ob der Füherscheinbewerber überhaupt geistig in der Lage ist ein Fahzeug zu führen.
Da könnten doch einige Psychopathen abgefischt  und der Strasse ferngehalten werden.
Wenn die Klügeren immer nachgeben - wird die Welt morgen von Dummen regiert!

 



Atom Uhr
Kalender >

Impressum-->---Datenschutz-->--Kontakt

Unsere Partner: -----dustercommunity-----armin-saar-----