Autor Thema: Sandero Nr. 3  (Gelesen 560 mal)

Offline altamm

  • admin
  • *****
  • Beiträge: 2379
  • Sandero 1 - ohne alles
Sandero Nr. 3
« am: 11. Oktober 2019, 09:19:15 »
2020 kommt der nächste Dacia Sandero auf den Markt. Erste Fotos zeigen den Fünftürer als Erlkönig.

Nach rund acht Jahren Bauzeit kommt 2020 die dritte Generation des Dacia Sandero auf den Markt. Ein Erlkönig gibt auf ersten Fotos bereits divers
Details zur Neuauflage preis. Sicher ist bereits jetzt: Dacia rührt das Erfolgsrezept in seinen Grundzügen nicht an. Es bleibt bei fünf Türen, kompakten
Abmessungen und klaren Linien. Auch wenn die Tarnung umfangreich ausfällt, lässt sich das bekannte Markengesicht darunter schon erahnen.

Gäste haben keinen Zugriff , bitte registrieren oder einloggen


Das Design dürfte sich am noch recht frischen Duster orientieren. Bereits gut zu erkennen sind die erstmals bei Dacia zum Einsatz kommenden Bügeltürgriffe,
ein nicht zu unterschätzendes Sicherheitsplus. Generell dürfte sich das Sicherheitsniveau des beliebten Kleinwagen erhöhen. Der Grund ist die
Umstellung auf die moderne CMF-B-Plattform (Common Modular Family), die auch der neue Renault Clio der fünften Generation nutzt. Zum Vergleich:
Die Basis des aktuellen Sandero hatte ihren Ursprung bei der zweiten Clio-Generation, die 1998 debütierte. Ein weiterer Vorteil der neuen Plattform
ist die Möglichkeit der Elektrifizierung. Ob es auch vom preissensiblen Dacia Sandero (2020) eine Hybridvariante geben wird, bleibt allerdings abzuwarten.

Wir erwarten neue Motoren für den Dacia Sandero (2020). Der 0,9-Liter-Benziner dürfte vom neueren 1,0-Liter-Dreizylinder ersetzt werden, der als
Sauger 75 und mit Turbo 100 PS leistet. Denkbar ist darüber hinaus auch der Einsatz des 1,33-Liter-Turbobenziners, den es in verschiedenen
Leistungsstufen gibt. Ein 1,5-Liter-Turbodiesel mit 85 oder 115 PS liegt ebenfalls im Konzernregal bereit. Eine Fortführung des rustikaler angehauchten
Dacia Sandero Stepway gilt auch über 2020 hinaus als wahrscheinlich – weiterhin ohne Allradantrieb.
Sandero 1.4 MPI - 2009 / http://www.armin-saar.de/

Offline Sandofranz

  • Sandero Kenner
  • ****
  • Beiträge: 198
Re: Sandero Nr. 3
« Antwort #1 am: 29. Oktober 2019, 20:04:36 »
Bitte...wie schaut es denn bei meinen lieben Nachbarn mit den Modellen 2020 konkret aus?
Sandero III ist bei uns im Ösiland völlig unbekannt, Dacia Österreich hat dazu keine Informationen.
Auch über die neuen Motorvarianten des Duster (130 + 150 PS / ggf. Automatik?) ist leider keinerlei Auskunft zu bekommen.
Immerhin haben wir in wenigen Wochen 2020, da sollten doch offizielle Infos zu bekommen sein...
Irgendwie bemerkenswert... <y§

Offline Sandofan

  • Global Moderator
  • *****
  • Beiträge: 1937
  • Sandero II Ambiance 1,2 16V LPG - Klang & Klima -
Re: Sandero Nr. 3
« Antwort #2 am: 29. Oktober 2019, 22:15:07 »
Ich hatte letzte Woche meinen Freundlichen darauf angesprochen, da mich vor allen Dingen die Motorenpalette interessiert.
Negativ!
Die Händler haben auch nur die Informationen die auch uns im Internet geboten werden.  Os
Schau mar mal.

PS: Im Hause VW, Ford und Audi gibt es für 15.000 auch ganz nette Gebrauchte. Ox
Warte nicht darauf, dass dich die Menschen anlächeln - Zeige ihnen wie es geht!

Offline heinz

  • Sandero Meister
  • ******
  • Beiträge: 708

Offline Sandofan

  • Global Moderator
  • *****
  • Beiträge: 1937
  • Sandero II Ambiance 1,2 16V LPG - Klang & Klima -
Re: Sandero Nr. 3
« Antwort #4 am: 30. Oktober 2019, 08:53:11 »
Wäre ich sofort dabei, wenn ............. ich eine entsprechende Ladestation/Infrastruktur hätte.
Die Straßenlaterne läßt sich (noch) nicht anzapfen. Os
Und bis bei dem derzeitigen Ausbautempo der erneuerbaren Energie die Infrastruktur steht, brauche ich mir um das Laden von E-Autos keine Gedanken mehr zu machen. Ou
Da werde ich, wenn überhaupt, ganz andere Probleme haben. Or

Warte nicht darauf, dass dich die Menschen anlächeln - Zeige ihnen wie es geht!

Offline Sandofranz

  • Sandero Kenner
  • ****
  • Beiträge: 198
Re: Sandero Nr. 3
« Antwort #5 am: 30. Oktober 2019, 11:12:08 »
Ich hatte letzte Woche meinen Freundlichen darauf angesprochen, da mich vor allen Dingen die Motorenpalette interessiert.
Negativ!
Die Händler haben auch nur die Informationen die auch uns im Internet geboten werden.  Os
Schau mar mal.

PS: Im Hause VW, Ford und Audi gibt es für 15.000 auch ganz nette Gebrauchte. Ox

Ja lieber Leidensgenosse...das mit einem "Gebrauchten" habe ich mir auch schon überlegt.
Fakt ist aber dass ich in rund 50 Jahren meiner Autofahrerei noch kein so zuverlässiges problemloses Auto wie unseren Sandero 1,4 MPI Basis hatte.
Das Auto ist mittlerweile über 10 Jahre alt...und hat unlängst die § 57 Plakette ohne Beanstandung erhalten, was will man mehr?
Normale Pflege, regelmäßige Servicearbeiten, mehr war nicht notwendig!
Daher steht bei der anstehenden Neuanschaffung ein Dacia ganz oben auf der Wunschliste.
Mich wundert allerdings wirklich dass wenige Wochen vor dem Jahr 2020 eine derartige Nachrichtensperre betrieben wird.
Immerhin gibt es im Internet bereits Videos / Fahrberichte vom Duster mit 150 PS...das Auto muss es daher bereits geben!
Rätselhaft...!

Offline Sandofan

  • Global Moderator
  • *****
  • Beiträge: 1937
  • Sandero II Ambiance 1,2 16V LPG - Klang & Klima -
Re: Sandero Nr. 3
« Antwort #6 am: 30. Oktober 2019, 18:25:56 »
 
Fakt ist aber dass ich in rund 50 Jahren meiner Autofahrerei noch kein so zuverlässiges problemloses Auto wie unseren Sandero 1,4 MPI Basis hatte.

 :thanks: Das unterschreibe ich dir sofort!
Der 1,4 MPI war ein genügsames, zuverlässiges Arbeitstier. Der machte in sechs Jahren Null Probleme.
Auch der jetzige 1,2er mit LPG machte noch keinerlei Zicken!

Allerdings wünsche ich mir zum Ausklang meiner Autofahrerkarriere ein etwas stärker motorisiertes Auto mit Automatikgetriebe und Gasanlage.
Warte nicht darauf, dass dich die Menschen anlächeln - Zeige ihnen wie es geht!

 

Uhr Generator Weiter Zum

Impressum-->---Datenschutz-->--Kontakt

Unsere Partner: -----dustercommunity-----armin-saar-----