Autor Thema: Tiefstehende Sonne im Winter  (Gelesen 1478 mal)

Offline altamm

  • admin
  • *****
  • Beiträge: 2760
  • Sandero 1 - ohne alles
Tiefstehende Sonne im Winter
« am: 21. November 2019, 08:08:28 »
Die Zahlen sind beängstigend und zeigen, wie gefährlich eine tief stehende Sonne im Winterhalbjahr ist: Im Jahr 2018 ereigneten sich laut Statistik
drei von vier Unfällen mit Personenschaden wegen einer blendenden Sonne. Dabei kamen 45 Menschen ums Leben, 4881 Personen wurden verletzt.
"Die Unfallgefahr durch blendende Sonne wird vielfach unterschätzt", warnt der Lichtsachverständige der DEKRA. Oft entsteht eine gefährliche
Situation, wenn ein Fahrzeug in Sonnenrichtung einschwenkt und das Licht plötzlich direkt von vorne einfällt. Das führt dazu, dass der Fahrer das
Verkehrsgeschehen oft kaum mehr erkennen kann. Fußgänger, Radfahrer und andere Fahrzeuge, aber auch der Fahrbahnverlauf, Verkehrszeichen,
Ampeln und Zebrastreifen sind in diesem Moment häufig nur noch als Umrisse zu erkennen.

Wie können sich Verkehrsteilnehmer schützen? "Wer geblendet wird, sollte nicht nur rechtzeitig die Sonnenblende herunter klappen, sondern auch
langsamer fahren, großzügig Abstand halten und sich vorsichtig in die Verkehrssituation hineintasten", so der Experte. Besondere Vorsicht ist
innerhalb von Ortschaften geboten, denn hier ereignen sich mehr als zwei Drittel (69 Prozent) der Blendungsunfälle. Tipp für Fußgänger: Morgens
und nachmittags sollten sie bei flacher Sonneneinstrahlung eine mögliche Blendung von Autofahrern einkalkulieren.
Ebenfalls wichtig: Schmutz auf der Frontscheibe von Autos verschlechtert die Sicht bei Gegenlicht zusätzlich und kann den Blendeffekt noch
verstärken. Deshalb ist es wichtig, die Frontscheibe regelmäßig zu reinigen. Dabei sollte man den feinen Schmutzfilm auf der Innenseite nicht
vergessen, der oft nur bei näherem Hinsehen zu erkennen ist.
Sandero 1.4 MPI - 2009 / http://www.armin-saar.de/

Offline clausnrw

  • Sandero Profi
  • *****
  • Beiträge: 404
Re: Tiefstehende Sonne im Winter
« Antwort #1 am: 21. November 2019, 11:41:56 »
Schlieren auf der Frontscheibe (meist durch Rückstände durch die Waschanlage)

 lassen sich wunderbar mit

"Silikonentferner" beseitigen.

Danach denkst Du, Du hast eine neue Frontscheibe.

Auch die Scheibenwischer laufen danach wie neu.

LG
Claus
Ford Kuga 2,0 TDCI Titanium, 4x4, Standheizung...
Sandero seit August 2014 leider Totalschaden
… ich bleibe aber DACIA Freund

Offline Sandofan

  • Global Moderator
  • *****
  • Beiträge: 2105
  • Stepway Prestige TCe 100 - ECO (LPG)
Stepway Prestige TCe 100 ECO-G ( LPG ): Vollausstattung (Media-Nav  Evolution, EPH mit  Rückfahrkamera, Klimaautomatik
 usw.)

Offline altamm

  • admin
  • *****
  • Beiträge: 2760
  • Sandero 1 - ohne alles
Re: Tiefstehende Sonne im Winter
« Antwort #3 am: 23. November 2019, 10:34:37 »
Das Thema scheint doch wichtig zu sein..   :thanks:
Sandero 1.4 MPI - 2009 / http://www.armin-saar.de/

 

Uhr Generator Weiter Zum

Impressum-->---Datenschutz-->--Kontakt

Unsere Partner: -----dustercommunity-----armin-saar-----