Autor Thema: Kein Elektrofahrzeug ?  (Gelesen 716 mal)

Offline altamm

  • admin
  • *****
  • Beiträge: 2474
  • Sandero 1 - ohne alles
Kein Elektrofahrzeug ?
« am: 15. Januar 2020, 08:31:05 »
Renault fürchtet, dass Elektroautos mit Dacia-Emblem für Kunden der Marke zu teuer seien. Deshalb setzt das Unternehmen bei Dacia auf einen Autogasantrieb.

Dacia bringt vorerst kein Elektroauto auf den Mark und will seine CO2-Ziele auf andere Weise erreichen. Für die Stammkundschaft könnten Elektroautos
zu teuer sein, der Autogasantrieb sei eine sinnvolle und bezahlbare Alternative, teilte Renaults Vorstandsvorsitzender Uwe Hochgeschurtz mit. Angeblich
sollen die Autos nicht teurer als die Verbrennervarianten werden.

Renault selbst plant neue Elektromodelle. Bis 2022 soll es acht Elektroautos geben, 2020 erscheint der Kleinstwagen Twingo ZE. Außerdem will das
Unternehmen zahlreiche Hybrid- und Plug-in-Hybridfahrzeuge auf den Markt bringen, darunter den Kleinwagen Clio und den SUV Capture.
Für den chinesischen Markt stellte Renault das Elektro-Mini-SUV K-ZE vor.

Gäste haben keinen Zugriff , bitte registrieren oder einloggen


Der Kleinwagen-SUV wurde auf der Schanghai Auto Show 2019 als Renault City K-ZE gezeigt. Der Elektromotor des Fahrzeugs hat 33 kW und ein
Drehmoment von 125 Nm. Der Laderaum soll ein Volumen von 300 Litern umfassen - für einen kleinen Fünfsitzer ein guter Wert. Das Fahrzeug kostet
in China umgerechnet etwas mehr als 7.000 Euro in der Basisvariante und ist mit einem Radstand von 2,4 Metern kompakt gehalten. Der kleine
Akku mit 25,8 kWh soll in 50 Minuten auf 80 Prozent aufgeladen werden können. Die NEFZ-Reichweite soll etwa 270 km betragen.
Sandero 1.4 MPI - 2009 / http://www.armin-saar.de/

Offline heinz

  • Sandero Meister
  • ******
  • Beiträge: 761
Re: Kein Elektrofahrzeug ?
« Antwort #1 am: 15. Januar 2020, 18:07:59 »
alles eine frage der modellpolitik. wenn ein europäisches z-ke modell in der gegend von 15k kostet, dann ist der preis ok. ob jetzt als renault oder als dacia. und renault hat schon viel e-auto erfahrung.  wie schon mal gesagt: masstab ist der e-go life.  OO OO

Offline heinz

  • Sandero Meister
  • ******
  • Beiträge: 761
Re: Kein Elektrofahrzeug ?
« Antwort #2 am: 15. Januar 2020, 19:12:18 »
dafür eine nächste hiobsbotschaft.

https://www.focus.de/auto/news/das-ende-der-handschaltung-naht-handarbeit-ausser-mode_id_11548517.html

meine güte. was bleibt bei dacia? kein elektro, keine handschaltung. keine diesel?

oh gittegittegit nur lpg mit dem 'halbautomaten'. ich bin nicht sicher ob ich dann noch markentreu bleibe.  <;- <;-

Offline Sandofan

  • Global Moderator
  • *****
  • Beiträge: 1963
  • Sandero II Ambiance 1,2 16V LPG - Klang & Klima -
Re: Kein Elektrofahrzeug ?
« Antwort #3 am: 15. Januar 2020, 21:58:45 »


 .......... nur lpg mit dem 'halbautomaten'. ........

Jupie,  Pq Pq Of Of Of

Offline Willy

  • Sandero Meister
  • ******
  • Beiträge: 859
  • das meiste Auto/Euro
Re: Kein Elektrofahrzeug?
« Antwort #4 am: 17. Januar 2020, 21:29:23 »
ja - da sind schon spannende Entwicklungen im gange.
Ich habe noch mindestens 5 Jahre bis ich mir einen Nachfolger für das Diesel-Spar-Modell suchen müßte.

Bis dahin hat sich vielleicht der Brennstoffzellenantrieb etabliert oder es gibt mit grünen Windstrom hergstellten  künstlichen/synthetischen Diesel.

Das dürfte beides sehr viel besser als Batterieelektrisch oder hybridelektrisch sein.

Eigentlich nur sehr schade, daß sich in der Zeit die Klimaproblematik weiter verschärfen wird.
Willy, der Sparsame

Offline altamm

  • admin
  • *****
  • Beiträge: 2474
  • Sandero 1 - ohne alles
Re: Kein Elektrofahrzeug ?
« Antwort #5 am: 18. Februar 2020, 09:09:09 »
Neue Autogas-Antriebe

Dacia forciert seine Anstrengungen in Sachen Autogas (LPG). Jetzt gehen die neuen LPG-Motorisierungen TCe 100 Eco-G und SCe 110 Eco-G an den Start.
Die Antriebe auf Basis der bekannten Saug- und Turbobenziners gibt es zum gleichen Preis wie die entsprechenden Benziner.
Der neu entwickelte 1,0-Liter-Dreizylinder TCe 100 Eco-G mit Turboaufladung ist ab sofort für die Modelle Sandero, Sandero Stepway, Logan MCV und Duster
bestellbar. Den 1,6-Liter-Vierzylinder SCe 110 Eco-G will Dacia ab Frühjahr 2020 im Familienvan Lodgy einsetzen.

Die Motoren leisten 101 PS beim TCe 100 Eco-G und 109 PS beim SCe 110 Eco-G. Sie sind für den bivalenten Betrieb ausgelegt. Das heißt: Sie lassen sich
sowohl mit Flüssiggas als auch mit Superbenzin betreiben und haben neben dem Gasreservoir auch noch einen recht großen Benzintank.
Anders als bei früheren LPG-Varianten haben die neuen Motoren nicht weniger Kraft als die entsprechenden Benziner. So mobilisiert der Turbomotor TCe
100 Eco-G mit 170 Newtonmeter im Flüssiggasmodus sogar mehr Drehmoment als der TCe 100 des reinen Benziners (160 Nm).

Das LPG-Reservoir ist wie üblich in der Reserveradmulde untergebracht. Es besteht aus Stahl und fasst 40 Liter (Sandero, Sandero Stepway, Logan MCV
beziehungsweise 42 Liter (Duster, Lodgy). Zusätzlich gibt es noch einen 50-Liter-Benzintank.
Das Kofferraumvolumen wird hierdurch nicht beeinträchtigt. Sind beide Tanks vollgefüllt, sind Reichweiten über 1.000 Kilometer möglich. Der CO2-Ausstoß
liegt etwa zehn Prozent unter dem Wert entsprechender Benziner.

Hinzu kommen laut Dacia niedrigere Kraftstoffpreise. Man verbraucht zwar wegen der geringeren Energiedichte von LPG mehr Liter pro 100 Kilometer. Aber
dies wird durch die deutlich niedrigeren LPG-Preise überkompensiert. Der Liter Flüssiggas kostet derzeit laut gas-tankstellen.de bei 0,62 Euro je Liter,
während Super (E10) derzeit laut ADAC für durchschnittlich 1,38 Euro gehandelt wird.
Insgesamt sinken die Kraftstoffkosten je Kilometer so um 30 Prozent gegenüber Superbenzin und acht Prozent gegenüber Diesel, sagt Dacia. Flüssiggas
ist laut Dacia in Deutschland an jeder zweiten und europaweit an jeder vierten Tankstelle verfügbar.

Der Einbau der Flüssiggaskomponenten erfolgt im Werk. Wie auf alle Modelle der Marke gewährt Dacia daher auf die neuen LPG-Varianten eine Garantie
von drei Jahren oder 100.000 Kilometern.
Sandero 1.4 MPI - 2009 / http://www.armin-saar.de/

Offline altamm

  • admin
  • *****
  • Beiträge: 2474
  • Sandero 1 - ohne alles
Re: Kein Elektrofahrzeug ?
« Antwort #6 am: 05. März 2020, 11:03:39 »
Offenbar plant Dacia doch die Einführung eines E-fahrzeuges in Europa:

https://sandero-freunde.de/index.php/topic,2016.msg13408.html#msg13408
Sandero 1.4 MPI - 2009 / http://www.armin-saar.de/

 

Uhr Generator Weiter Zum

Impressum-->---Datenschutz-->--Kontakt

Unsere Partner: -----dustercommunity-----armin-saar-----