Autor Thema: Duster-Neue Version für LPG-Fans  (Gelesen 569 mal)

Offline altamm

  • admin
  • *****
  • Beiträge: 2519
  • Sandero 1 - ohne alles
Duster-Neue Version für LPG-Fans
« am: 30. Januar 2020, 08:31:24 »
Dacia bringt einen SUV für LPG-Fans auf den deutschen Markt. Fast unbemerkt ist jetzt der auf Flüssiggas-Betrieb ausgelegte Dacia Duster
TCe 100 ECO-G erhältlich. Grundlage ist der ebenfalls noch recht neue Turbobenziner mit namensgebenden 100 PS aus 1,0 Liter Hubraum.
Seine ECO-G-Version kann mit Flüssiggas und Super betrieben werden. Der zusätzliche LPG-Tank aus hochfestem Stahl wird in der Reserverad-
mulde angebracht, wodurch das Kofferraumvolumen das gleiche ist wie bei allen anderen Versionen, nämlich 445 bis 1.478 Liter. Ein Rückschlag
ventil, ein 80-prozentiger Füllungsbegrenzer, ein Durchflussbegrenzer, ein Magnetventil und ein Sicherheitsventil vervollständigen das technische
System.

Gäste haben keinen Zugriff , bitte registrieren oder einloggen


Verbrauch und CO2: 8,7 Liter sind es kombiniert im LPG-Betrieb, 10,3 innerorts und 7,7 außerorts. Bei 141 Gramm liegt der CO2-Ausstoß pro
Kilometer, das sind gut 20 Gramm mehr als beim normalen TCe. Im Gegensatz zu Erdgas bringt Flüssiggas hier keine Vorteile.
Das Leergewicht des Duster steigt als LPG-Version um gut 60 Kilogramm auf 1.327 kg, die Zuladung beträgt 428 kg. Die Anhängelast sinkt
etwa auf 1.300 kg. Der ECO-G ist auschließlich mit Frontantrieb erhältlich.

Die Preise entsprechen denen des normalen TCe 100. Los geht es beim schlicht möblierten Duster "Essential" für 13.150 Euro. Erst der "Comfort"
(14.350 Euro) hat serienmäßig eine Klimaanlage an Bord. Schon luxuriös wird es im "Prestige" (15.750 Euro) mit Rückfahrkamera und Navi ab Werk. 
Sandero 1.4 MPI - 2009 / http://www.armin-saar.de/

Offline heinz

  • Sandero Meister
  • ******
  • Beiträge: 786
Re: Duster-Neue Version für LPG-Fans
« Antwort #1 am: 31. Januar 2020, 15:59:08 »
ganz unbemerkt war das nicht. irgendwann in der näheren vergangenheit wurde das angekündigt.

da kriegte ich den eindruck, dass dies als dieselersatz probiert werden sollte.

mich interessiert eigentlich mehr ob es eine nächste dieselgeneration geben wird.  Ox Ox

Offline simple

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 9
Re: Duster-Neue Version für LPG-Fans
« Antwort #2 am: 31. Januar 2020, 19:05:14 »
altamm wird sich bestimmt umhören .. :-)

Offline Sandofranz

  • Sandero Kenner
  • ****
  • Beiträge: 222
Re: Duster-Neue Version für LPG-Fans
« Antwort #3 am: 02. Februar 2020, 01:35:43 »

mich interessiert eigentlich mehr ob es eine nächste dieselgeneration geben wird.  Ox Ox

Schwer zu sagen wenn man die aktuelle Hetze auf Dieselfahrzeuge & SUV generell betrachtet...
Fakt ist dass ein Diesel durch sein breites Drehmomentverhalten gerade für diese Art von Fahrzeugen sehr gut geeignet ist.
Renault hätte moderne umweltgerechte Dieselmotoren (z.B. 1,9 dCiFAP 130 PS) im Programm, man kann wirklich gespannt sein wohin die Reise gehen wird!

Offline heinz

  • Sandero Meister
  • ******
  • Beiträge: 786
Re: Duster-Neue Version für LPG-Fans
« Antwort #4 am: 02. Februar 2020, 08:31:34 »
diese von dir beschriebe ist schon seit 10 jahren ausrangiert. (f-type). heute haben wir die k-type.

stand der dinge heute ist ein 1.5ltr 4zyl diesel euro6dtemp. wann euro 7 kommt wissen die götter. andrerseits sagen andere götter dass diesel und benzin technologisch noch lange nicht ausgereizt sind.

und das ist es was mich interessiert. in einigen jahren muss ich mein 68ps/10jahre/290tkm irgendwann mal ersetzen. wenn ich so lange lebe.  OO OO

Offline Sandofranz

  • Sandero Kenner
  • ****
  • Beiträge: 222
Re: Duster-Neue Version für LPG-Fans
« Antwort #5 am: 02. Februar 2020, 12:07:36 »
Sorry lieber Heinz, da liegst du natürlich völlig richtig, meine Formulierung "modern umweltgerecht" war falsch. <y§
Der Hintergrund meines Gedankens war jener...dass die Marke Dacia vermutlich kaum Zugang zu den "echt neuen" Dieselmotoren bekommen wird.
Und da bin ich eben auf diesen "Regalmotor" gestoßen...der aber die aktuell geforderten Dieselwerte nicht erreichen kann...der Punkt geht daher klar an dich!
Natürlich würde man sich für den Duster gerne einen kräftigen Diesel (k-type) neuer Bauart wünschen...bei den Benzinern mit 130 & 150 PS ist man diesen Weg ja auch gegangen!

Eine Gemeinsamkeit haben wir beide...zusammen mit Armin...wir fahren nach wie vor ältere Dacias die problemlos laufen, daher besteht keine Notwendigkeit sich schnell einen Neukauf überlegen zu müssen! Pq
 

Offline heinz

  • Sandero Meister
  • ******
  • Beiträge: 786
Re: Duster-Neue Version für LPG-Fans
« Antwort #6 am: 02. Februar 2020, 19:27:57 »
danke für die blumen.

in bezug auf neue technologie für dacia bin ich nicht so skeptisch. dacia hat auch die modernste benziner von renoo bekommen. wieso keine neue diesel?

ich meine aber dass wir die von dir genante leistungen nicht brauchen. 80-100ps reicht für unser 1200kg autöchen vollkommen.

(auch weil die höchstgeschwindigkeiten demnächst drastisch sinken!!! 130-100-80kmh??? Ou Ou

Offline heinz

  • Sandero Meister
  • ******
  • Beiträge: 786
Re: Duster-Neue Version für LPG-Fans
« Antwort #7 am: 03. Februar 2020, 08:20:46 »
und für die die mehr brauchen: den clio rs. mit 130ps. kostet allerdings etwas mehr.  OO OO

Offline Sandofranz

  • Sandero Kenner
  • ****
  • Beiträge: 222
Re: Duster-Neue Version für LPG-Fans
« Antwort #8 am: 04. Februar 2020, 01:00:37 »
Clio RS & Megane RS...natürlich reizvoll...aber leider nicht im Kundenkreis des Duster...da wäre ggf. irgendwie der aktuelle Captur naheliegend.
Dieser Clio RS ist vermutlich der Grund warum es bisher noch keinen "stärkeren" Sandero gibt...weil der durchaus Renaultkunden zu Dacia umleiten könnte.
Allerdings gibt es Vermutungen dass der "neue" Sandero (auf der Plattform des aktuellen Clio) mit einem 115 PS Benzinmotor erhältlich sein könnte.
Da bin ich aber schon wieder vom Thema "Duster" abgewichen...mea culpa!

 

Uhr Generator Weiter Zum

Impressum-->---Datenschutz-->--Kontakt

Unsere Partner: -----dustercommunity-----armin-saar-----