Autor Thema: der neue  (Gelesen 1284 mal)

Offline Sandofan

  • Global Moderator
  • *****
  • Beiträge: 1671
  • Sandero II Ambiance 1,2 16V LPG - Klang & Klima -
Re: der neue
« Antwort #15 am: 09. Juni 2015, 08:19:17 »
Nur mal kurz eine vielleicht ketzerische Frage:  ;)  Könnte es sein, daß einem die Leistungswerte unserer Sandys nur deshalb so niedrig

vorkommen, weil sich das allgemeine Leistungsniveau im Umfeld erhöht hat ? Schließlich werden immer mehr PS-starke Autos verkauft.

http://www.welt.de/motor/article113545924/Warum-der-SUV-Boom-so-gefaehrlich-ist.html

Genau das ist der Punkt Armin. :thanks:
Vor 6 Jahren zu Zeiten er Euro-Krise (die ja immer noch nicht vorbei ist) ging der Trend vernünftigerweise zum Kleinwagen und Fahrzeugen wie Sandero & Co.

Jetzt, nach 6 Jahren und verschwinden der damaligen Kleinen, kommst Du mit einem "alten" Sandero echt in Bedrängnis.

Ich kann immer noch alles wie mit 20 Jahren - nur nicht am gleichen Tag!

Offline heinz

  • Sandero Meister
  • ******
  • Beiträge: 511
Re: der neue
« Antwort #16 am: 09. Juni 2015, 09:13:24 »
das spielt zweifelsohne eine rolle. aber nur für diejenigen die auf das auto des nachbars schauen.

ich komme schon seit jahren mit meinen 68dci péèsse blendend klar. und bei allem respekt für den ostnachbarn, unsere gebirge unterscheiden sich nicht so. es sind, wie oben gesagt, die kombination von drehmoment und angepasstem getriebe die den fortgang ermöglichen. wie oft fährt einer schon mit 4000 umdrehungen den berg hoch? (darunter gibt es die maximale ps nicht)

aber alle sollen das kaufen wo sie glücklich sind drin.

Offline lescontesdehoffmann R.I.P.

  • Sandero Profi
  • *****
  • Beiträge: 404
Re: der neue
« Antwort #17 am: 09. Juni 2015, 09:57:39 »
der wunsch nach mehr leistung hat bei sandofan mit den strecken zu tun. seine 75ps mit beladenem fahrzeug sind sicher grenzwertig. auch ich fahre ab und zu längere strecken. hauptsächlich düsseldorf-stuttgart. meine 90 diesel-ps reichen da vollkommen aus, auch wenn an den steigungsstrecken im westerwald durchaus manchmal der wunsch nach mehr leistung aufkommt. die leistung/das drehmoment lassen da ein wenig zu wünschen übrig. trotzdem sage ich mir: für die 2-3mal im jahr reicht das vollkommen. und wenn man die strecke gut kennt, dann kann man sich auf die steigungen einstellen.
zumindest beim diesel könnte ich mir denken, dass man über eingriff ins steuergerät die 110ps erhalten kann. wahrscheinlich besteht der unterschied zwischen den 90ps und den 110ps hauptsächlich nur im ladedruck des turboladers.
Stepway1 dci90, flammenrot, Klang-Klima, Elektropaket, Mittelarmlehne, Hängerkupplung, Einparkhilfe, Erstzulassung: Nov. 2011

Offline altamm

  • admin
  • *****
  • Beiträge: 1935
Re: der neue
« Antwort #18 am: 20. Juni 2015, 06:31:30 »
Gibt's nicht?  Gibt's doch.  Dacia Sandero als Sportmodell:

http://sandero-freunde.de/index.php/topic,664.msg4198.html#msg4198
Sandero 1.4 MPI - 2009 / http://www.armin-saar.de/

Offline lescontesdehoffmann R.I.P.

  • Sandero Profi
  • *****
  • Beiträge: 404
Re: der neue
« Antwort #19 am: 20. Juni 2015, 09:39:48 »
In Südamerika ist Renault eher eine kleine Hausnummer. Dazu kommt, das in Südamerika eine hochkomplexe Automobiltechnik/-elektronik nicht so gefragt ist. Dort braucht man vor allem einfache, robuste Technik. Wie man auf den dortigen INet-Seiten sehen kann, gibt es dort viele Renaultmodelle überhaupt nicht und zwar gerade wegen der komplexen Technik. Im Gegensatz zu hier treten somit leistungsstärkere südamerikanische Dacias nicht in Konkurrenz zu Renault-Modellen. Daher dort auch die Möglichkeit leistungsstärkerer (Benzin-/Alkohol-)Motoren.
Dieselmotoren gibt es in Südamerika für Pkw praktisch überhaupt nicht.

https://www.renault.com.br/

http://www.renault.com.ar/
Stepway1 dci90, flammenrot, Klang-Klima, Elektropaket, Mittelarmlehne, Hängerkupplung, Einparkhilfe, Erstzulassung: Nov. 2011

Offline pumi

  • Global Moderator
  • *****
  • Beiträge: 70
Re: der neue
« Antwort #20 am: 31. August 2015, 14:11:33 »
weil ich das Glück ja nur so anziehe, ist mein Auto mal wieder in der Werkstatt für eine Unfallreparatur... der "Ersatzwagen" verdient den Namen nicht wirklich, aber was soll man machen......


ich stell ihn hier mal vor: Ein VW UP! mit immerhin 5 Türen..... Als er sagte UP hab ich schon Panik bekommen, dass ich meine Hundekiste nicht ins Auto bekomme... aber passte immerhin.... Ansonsten klappert das Auto irgendwie an allen Ecken und Enden....

Bin froh wenn ich im Laufe dieser Woche meinen Ibi wiederbekomme.
von 02/2009 - 05/2014 einen Sandero 1,4 MPI Laureate in sand-beige
von 06/2014 - 07/2017 Seat Ibiza 1,2 TSI iTech in schwarz
seit 07/2017 Audi A3 Sportback 2.0 TDI in langweiligem Silber

Offline Sandofan

  • Global Moderator
  • *****
  • Beiträge: 1671
  • Sandero II Ambiance 1,2 16V LPG - Klang & Klima -
Re: der neue
« Antwort #21 am: 31. August 2015, 14:24:41 »

Hübsch häßlich. Or
Ich kann immer noch alles wie mit 20 Jahren - nur nicht am gleichen Tag!

Offline Sondi

  • Sandero Kenner
  • ****
  • Beiträge: 231
Re: der neue
« Antwort #22 am: 31. August 2015, 21:17:31 »
@ pumi

du bist ja wirklich vom Pech verfolgt.
Wünsch dir eine gelungene Reparatur und immer knitterfreie Fahrt.
DACIA / HYUNDAI -wer mehr bezahlt ist selber schuld !

Offline Willy

  • Sandero Meister
  • ******
  • Beiträge: 776
  • das meiste Auto/Euro
Re: der neue
« Antwort #23 am: 31. August 2015, 21:21:46 »
Also  - häßlich würde ich nicht sagen.
Aber ich kann mich auch in den (mindestens) letzten 20 Jahren an KEINEN VW erinnern,
der irgendwie ein HINGUCKER war (oder ist) ; (hier vom T3 mal abgesehen - ist ja kein PKW)

Aber darin sind sie wenigstens konsequent.

Ein Glück - daß Geschmäcker verschieden sind.

Ist schon mal jemandem aufgefallen, daß Trendsetter , Eliten, Vorreiter  - immer wenige sind !!!
Die Masse ist grau.
Willy, der Sparsame

Offline altamm

  • admin
  • *****
  • Beiträge: 1935
Re: der neue
« Antwort #24 am: 01. September 2015, 06:44:55 »
Beim Design hat Vauweh keine Hand. Dies sah man schon am alten Transporter. Fuhr sehr lange, aber optisch war er keine Leuchte.    Pb
Sandero 1.4 MPI - 2009 / http://www.armin-saar.de/

Offline pumi

  • Global Moderator
  • *****
  • Beiträge: 70
Re: der neue
« Antwort #25 am: 01. September 2015, 14:12:58 »
@ Sondi danke dir. Weiß auch nicht was los ist. Irgendwie haben es alle Mann auf mich abgesehen... im Mai is eine 10 Jährige mit Inlineskates in mein parkendes Auto gekracht. Gott sei Dank war ich just in dem Moment am Auto. Der Schaden wurde 2 Wochen vorm Unfall behoben.... super, wa? ;)

Ich finde auch das VW ziemliche spießerkarren baut. xD Kein Mut zu agressiven Formen oder so. Da sind andere Hersteller mutiger.
von 02/2009 - 05/2014 einen Sandero 1,4 MPI Laureate in sand-beige
von 06/2014 - 07/2017 Seat Ibiza 1,2 TSI iTech in schwarz
seit 07/2017 Audi A3 Sportback 2.0 TDI in langweiligem Silber

Offline pumi

  • Global Moderator
  • *****
  • Beiträge: 70
Re: der neue
« Antwort #26 am: 19. Februar 2017, 16:01:43 »
Bei mir steht demnächst schon wieder ein Wechsel an...  Und ich werde meinen ibiza vermissen  :'(

Aber mein Arbeitgeber hat festgestellt dass ich sehr viel fahre und deshalb bekomme ich nun einen Dienstwagen. Aber der is Grad erst bestellt worden. Also kann ich meinen ibiza noch mindestens 4 Monate genießen. 

Das wird mein neuer werden: Audi A3 sportback 2.0 TDi in altbacken Silber


Mit 150 Diesel ps und allem was mein Technik Herz begehrt... optisch hat er sonst nix... Nur spielkram xD
von 02/2009 - 05/2014 einen Sandero 1,4 MPI Laureate in sand-beige
von 06/2014 - 07/2017 Seat Ibiza 1,2 TSI iTech in schwarz
seit 07/2017 Audi A3 Sportback 2.0 TDI in langweiligem Silber

Offline Sondi

  • Sandero Kenner
  • ****
  • Beiträge: 231
Re: der neue
« Antwort #27 am: 20. Februar 2017, 22:37:28 »
Glückwunsch zum Firmenfahrzeug !
Bitte beachte, dass du deine private Schaden Freiheitsklasse bei der Versicherung
nicht verlierst - sonnst fängst du mit 100 oder mehr % von vorn an.
Spreche aus Erfahrung - hatte viele Jahre einen VW Passat mit privater Nutzung -
tolle Sache. Aber bei mir half dann nur die Versicherung mit dem rotem Telefon.
Die hat unseren 2. Wagen zu den gleichen Konditionen wie den 1. versichert - 28 %
DACIA / HYUNDAI -wer mehr bezahlt ist selber schuld !

Offline pumi

  • Global Moderator
  • *****
  • Beiträge: 70
Re: der neue
« Antwort #28 am: 21. Februar 2017, 15:42:01 »
ja hab ich auch schon gehört.... echt nervig... werden wohl das Motorrad von meinem Freund auf mich versichern, damit die Prozente auch weiter fallen und ich vor allem dann auch die Prozente nicht verliere... Win Win. xD
von 02/2009 - 05/2014 einen Sandero 1,4 MPI Laureate in sand-beige
von 06/2014 - 07/2017 Seat Ibiza 1,2 TSI iTech in schwarz
seit 07/2017 Audi A3 Sportback 2.0 TDI in langweiligem Silber

Offline Sondi

  • Sandero Kenner
  • ****
  • Beiträge: 231
Re: der neue
« Antwort #29 am: 22. Februar 2017, 19:34:23 »
ja hab ich auch schon gehört.... echt nervig... werden wohl das Motorrad von meinem Freund auf mich versichern, damit die Prozente auch weiter fallen und ich vor allem dann auch die Prozente nicht verliere... Win Win. xD

Ja das machen viel Dienstwagenfahrer so - kluge Entscheidung !
Sehr selten wird vom Arbeitgeber und deren Versicherung der SFR dann mitgegeben.
DACIA / HYUNDAI -wer mehr bezahlt ist selber schuld !

 



Atom Uhr
Kalender >

Impressum-->---Datenschutz-->--Kontakt

Unsere Partner: -----dustercommunity-----armin-saar-----