Autor Thema: der neue  (Gelesen 2088 mal)

Offline pumi

  • Global Moderator
  • *****
  • Beiträge: 70
Re: der neue
« Antwort #45 am: 23. Juli 2017, 19:50:41 »
genauuu ... da sich immer mehr menschen über eine möglichst hohe kw - zahl definieren (in zukunft werden ü - ei - kapseln mit über 100 kw zu haben sein) verschiebt sich die wahrnehmung.

es gab zb mal einen renault - 5 - cup (kurz nach den kreuzzügen), da brachten die autos 93 ps mit (kw gab es noch nicht).

die beschleunigung des 90 - ps - stepway ist (ich spreche aus erfahrung) ist ähnlich - wenn man den turbo bewußt nutzt und nicht den unsäglichen "eco" - schalter sein unwesen treiben läßt.
daß dann ab 120/230 km/h die beschleunigung etwas gemütlicher wird- was schadet das ?
wer sicht motorsportlich herausgefordert sehen will, der mag doch im amateur - rally - bereich starten. das geht mit nur wenigen sicherheitszurüstungen.

mir jedenfalls macht eine gewundene gebirgsstraße oder eine strecke mit vielen 90 - grad - kurven (zwischen den feldern) spaß, nicht aber schnelles geradeausfahren - gähn.
eine beschleunigung von rund 11 sekunden auf 100 km/h und eine höchstgeschwindigkeit irgendwo bei 170, 180 km/h sind für den alltagsbetrieb mehr als genug.
ich habe in 42 jahren so manchen fahrbaren untersatz bewegt - auch einige deutlich oberhalb der 200 km/h - daswar interessant und auch mal ein gutes gefühl (als man solches tempo noch fahren konnte) - aber wirtschaftlichkeit und komfort sind auch was - und das habe ich gefunden.
Es ändern sich aber auch die Ansprüche wenn man viel Autobahn fahren muss. Das hier ist ein Dienstwagen und der muss nun mal für die ganzen langstrecken herhalten... Hab den Audi jetzt seit 10 Tagen und schon knapp 2000km gejubelt... mit 90ps macht es das ganze dann einfach unkomfortabel beim überholen oder ähnlichem. Klar im Stau sind alle gleich schnell... aber man steht ja nicht nur im Stau.
Wenn ich nur 10000km im Jahr fahren würde, sähe die ganze Geschichte definitiv anders aus.
von 02/2009 - 05/2014 einen Sandero 1,4 MPI Laureate in sand-beige
von 06/2014 - 07/2017 Seat Ibiza 1,2 TSI iTech in schwarz
seit 07/2017 Audi A3 Sportback 2.0 TDI in langweiligem Silber

Offline rainersz

  • Sandero Profi
  • *****
  • Beiträge: 366
Re: der neue
« Antwort #46 am: 25. Juli 2017, 20:38:00 »
ich fahre nur 25000 km im jahr - allerdings nur zum kleineren teil autobahn und die auch noch beschränkt auf 120 km/h.

die beschleunigung (wenn voll genutzt) macht mir manchmal diebisches vergnügen - wenn der 2 - tonner  in der 50er oder 70er zone drängelt und dann gepflegt zurückbleibt.
btw: beschleunigungsdaten sind fast so aussagekräftig wie verbrauchsangaben - es kommt sehr darauf an, wer das wie handhabt.

ich möchte bestimmt niemanden zur u - 100 ps - fraktion bekehren - jeder hat ein anderes fahrprofil.
aber für mich paßt es - und das bild vom "lahmen" dacia ist schlicht falsch...
stepway 2   prestige 90 TCe easy R  silber Mai 2017
5,6 l / 100

 



Atom Uhr
Kalender >

Impressum-->---Datenschutz-->--Kontakt

Unsere Partner: -----dustercommunity-----armin-saar-----