Autor Thema: Can Bus  (Gelesen 664 mal)

Norwin

  • Gast
Can Bus
« am: 04. März 2021, 11:08:55 »
Hallo Miteinander

Nun hoffe ich das ich hier eine Antwort bekomme! Vielleicht ist sogar jemand KFZ Mechatroniker der auf Dacia schafft!
Meine Frage ist: welches CAN Bus Protokoll wir beim Dacia Sandero Stepway Phase 2 Baujahr 2019 genutzt? Bzw. Gibt es die Möglichkeit das irgendwie herauszufinden da ich über die Tante Google nichts sinnvolles gefunden habe! Über den Kundenservice bei Dacia selber habe ich auch nichts herausgefunden da kam nur die Antwort über Technische Dinge können sie keine Auskunft geben!

Vielleicht weis mir auch jemand wo ich am besten den CAN Bus abgreifen kann? Denke mal das es keinen Verteiler wie bei anderen Herstellern gibt!

Grüße euch und danke euch allen im Voraus

Offline altamm

  • admin
  • *****
  • Beiträge: 2692
  • Sandero 1 - ohne alles
Re: Can Bus
« Antwort #1 am: 05. März 2021, 08:14:03 »
Sandero 1.4 MPI - 2009 / http://www.armin-saar.de/

Offline Willy

  • Sandero Meister
  • ******
  • Beiträge: 900
  • das meiste Auto/Euro
Re: Can Bus
« Antwort #2 am: 13. März 2021, 17:24:20 »
Dafür gibt es die OBD-2 Buchse, die beim Sandero 2 im Handschuhfach zu finden ist.
Mit einem entsprechenden Adapter und Notebook mit DDT4ALL oder Handy mit App (z.B. Torque)
lassen sich die Werte der Sensoren auslesen und anzeigen.

Wer allerdings aktiv am CAN-Bus und dort angeschlossene Geräte "rumspielt" - riskiert im Extremfall einen Totalausfall des Fahrzeugs.

Viel Erfolg.

Warum fällt mir da immer der Film "denn sie wissen nicht, was sie tun" ein ?? Os Ov
Willy, der Sparsame

Offline Sandofan

  • Global Moderator
  • *****
  • Beiträge: 2095
  • Stepway Prestige TCe 100 - ECO (LPG)
Re: Can Bus
« Antwort #3 am: 14. März 2021, 09:57:20 »
 

Wer allerdings aktiv am CAN-Bus und dort angeschlossene Geräte "rumspielt" - riskiert im Extremfall einen Totalausfall des Fahrzeugs.

Ab Generation III besteht da eh keine Gefahr mehr. ;)
Die EU hat uns für Zulassungen ab 01.01.2021 nicht nur weiter angepasste Abgasnormen beschert, die Hersteller sind nun auch verpflichtet den Zugriff auf Steuerelektronik etc. zu unterbinden.

Wer also an seinem neuen Sandero III mittels DDT4ALL oder PYREN Änderungen durchführen will wird sehr enttäuscht werden.  Ov

Das kommt nicht nur den Werkstätten entgegen, sondern auch den Herstellern.
Zusatzfunktionen müssen künftig geordert und bezahlt werden.

Warum fällt mir da immer der Film "denn sie wissen nicht, was sie tun" ein ?? Os Ov

Tja, wie im wahren Leben sollte man immer wissen, wie man wieder zurück kommt. ;)
Das ist besonders im Falle "Fahrzeugelektronik" wichtig!
Stepway Prestige TCe 100 ECO-G ( LPG ): Vollausstattung (Media-Nav  Evolution, EPH mit  Rückfahrkamera, Klimaautomatik
 usw.)

Offline Sandofranz

  • Sandero Profi
  • *****
  • Beiträge: 279
Re: Can Bus
« Antwort #4 am: 14. März 2021, 10:44:17 »
Herrlich wie nervenberuhigend totale "Unwissenheit" doch wirken kann...

Mit Interesse - aber total blauäugig - verfolge ich diesen Thread...weil ich keine Ahnung habe worüber da überhaupt diskutiert wird.
Was da - wo - wie - warum - "abgegriffen" werden soll...null Ahnung! Os
Bus ist für mich eine bunt bemalte große Blechkiste die mich gegen Bezahlung von A nach B bringt.
Abgegriffen war vor vielen Jahren mein Lederlenkrad beim Ascona...
Von da her freue ich mich was dieser Thread noch bringen wird...

Schön dass ihr meinen zweifelhaften  "Sonntagshumor" so würdevoll ertragen könnt!

 

Uhr Generator Weiter Zum

Impressum-->---Datenschutz-->--Kontakt

Unsere Partner: -----dustercommunity-----armin-saar-----