Autor Thema: Das durchsichtige Auto  (Gelesen 2212 mal)

Offline altamm

  • admin
  • *****
  • Beiträge: 2332
  • Sandero 1 - ohne alles
Das durchsichtige Auto
« am: 08. November 2014, 08:54:30 »
Beim Rückwärtsfahren begrenzt die Heckscheibe den Blick des Autofahrers. Das soll sich bald ändern. Japanische Forscher
haben das durchsichtige Auto entwickelt.

Drei Wissenschaftler aus Japan haben eine Methode entwickelt und ermöglichen dem Fahrer einen Blick durch die Rückbank.
Mit Kameras, reflektierenden Stoffen, einem Projektor, einem speziellen Spiegel und einem Bildverarbeitungsprogramm
lassen die Forscher die Rückenlehne der Fondsitze vor den Augen des Fahrers verschwinden.

Gäste haben keinen Zugriff , bitte registrieren oder einloggen


Stattdessen zeigen sie ihm, was sich hinter dem Auto verbirgt. Das vereinfacht nicht nur das Einparken mit modernen,
kleinen Rückfenstern. Es schützt auch spielende Kinder, Hunde und Radfahrer.

Gäste haben keinen Zugriff , bitte registrieren oder einloggen
  Gäste haben keinen Zugriff , bitte registrieren oder einloggen


In einem Youtube-Video zeigen die Wissenschaftler, wie gut ihr Projekt bereits funktioniert - und zwar nicht nur mit der
Rückbank, sondern auch mit Fahrzeugtüren. Nun verhandeln die Forscher mit der Autoindustrie über einen möglichen
Serieneinsatz. Und das ist erst der Anfang.

Quelle:
Sandero 1.4 MPI - 2009 / http://www.armin-saar.de/

Offline Sondi

  • Sandero Kenner
  • ****
  • Beiträge: 241
Re: Das durchsichtige Auto
« Antwort #1 am: 09. November 2014, 19:22:21 »
In meinem i30 habe ich eine sehr gute serienmäßige  Rückfahrkamera,
die auch bei Dunkelheit funktioniert (Dank 2er Rückfahrleuchten)
da brauche ich keine andere/ bessere Lösung  :thanks:
DACIA / HYUNDAI -wer mehr bezahlt ist selber schuld !

 



Atom Uhr
Kalender >

Impressum-->---Datenschutz-->--Kontakt

Unsere Partner: -----dustercommunity-----armin-saar-----