Autor Thema: Farbe unserer Goldstücke  (Gelesen 5694 mal)

Offline diesonja

  • Forumputze
  • Global Moderator
  • *****
  • Beiträge: 601
Farbe unserer Goldstücke
« am: 16. November 2014, 18:23:00 »
Ein braun lackiertes Auto zu haben galt über Jahre als stylisch. Doch die Mode ist weiter gezogen.
Jetzt ist eine andere Farbe im Kommen.

Gäste haben keinen Zugriff , bitte registrieren oder einloggen


Sie heißen Toffee, Marrakesch oder Chocolate: Über Jahre galten Brauntöne als die hippen Farben in Sachen Autolackierung.
Im Jahr 2010 hatte der Anteil der braunlackierten Neuzulassungen im Vergleich zu 2009 um 56 Prozent zugelegt, so die
Zahlen des Kraftfahrt-Bundesamtes, alle anderen Farben büßten in diesem Jahr an Käufergunst ein.

Mittlerweile scheint die Modefarbe nicht mehr so sehr im Trend zu liegen. Immerhin war im Jahr 2013 noch jedes 14. Auto,
das bei einem Händler vom Hof fuhr, in einer bräunlichen Schattierung lackiert, doch die Zahl schrumpft: In den ersten zehn
Monaten dieses Jahres wurden gut acht Prozent weniger braune Autos verkauft.

Dafür feiert eine andere Farbe ihr Comeback: Blaue Autos sind in diesem Jahr beliebt, es wurden bis Oktober fünf Prozent
mehr in der Farbe des Himmels, der Jeans und der Kornblumen lackiert als im Jahr zuvor. Auf Allzeit-Höhenflug ist immer
noch die Lackierung in weiß. (plus 13 Prozent).

Herkunft: Statistik des KBA / Bildherkunft: Dacia
Sandy 1.4 - Bj.2010 - gebraucht erworben.  Cooooles Auto :-))

Offline Willy

  • Sandero Meister
  • ******
  • Beiträge: 704
  • das meiste Auto/Euro
Re: Farbe unserer Goldstücke
« Antwort #1 am: 16. November 2014, 23:08:51 »
Die  Farbwahl unterliegt meist (größtenteils) ja nicht nur gescmacklichen Gesichtspunkten.
Zumeist ist es eine Frage der Wiederverkaufsöglichkeiten, vor allem bei Firmen und firmenzugelassenen Fahrzeugen.
Aber es ist auch häufig eine Frage der Preisgestaltung und Wahlausstattung der Hersteller.
Eine "besondere" Farbe schlägt da schon mal mit 400 € zu Buche außerdem gibt es meist nicht alle Farbvarianten bei vielen  Modellen zur Auswahl.

Das  habe ich selbst Anfang des Jahres bei der Suche nach dem Neuen erfahren bzw. wieder bestätigt bekommen.
Ich hatte schon vor 12 Jahren auf die jetzige "Umwelt-, Öko- und Premiumfarbe"  Blau gesetzt.
(Viele neue Öko-Autos werden in Blau präsentiert - vielleicht als Anlehnung an den "blauen Umweltengel")
Die gabs damals für den Clio auch nur in der gehobenen Austattung.
Bei etlichen Modellen (auch anderer Hersteller) gibts blau garnicht  oder erst bei größeren Typen.
es sollte aber unbedingt  blau sein.
Beim  Stepway2 gibts das  mit ordentlicher Ausstattung zu vertretbaren Preisen.

Und nicht zu vergessen - Dacia  (speziell Sandero und Sandero-Stepway)  hat den höchsten Anteil an Privatzulassungen (Quelle KBA)
Da wird wahrscheinlich auch die Farbwahl dann deutlich "persönlicher" ausfallen.

... mach mal blau ....   q> q>
Willy, der Sparsame

Offline altamm

  • admin
  • *****
  • Beiträge: 1722
Re: Farbe unserer Goldstücke
« Antwort #2 am: 17. November 2014, 06:57:43 »
Ich wußte gar nicht, daß es auch bei Autos Modefarben gibt.  -::  Bei Kleidung wechseln die jährlich, aber bei Autos ?

Na, denn war meine Wahl vor 5 Jahren doch nicht so übel. So fahren alle Blauen jetzt wieder einen aktuellen Sandy.   :D  <::
Sandero 1.4 MPI - 2009 / http://www.armin-saar.de/

Offline Buddy

  • Sandero Kenner
  • ****
  • Beiträge: 109
    • Mittellandkanal-Lübbecke
Re: Farbe unserer Goldstücke
« Antwort #3 am: 18. Dezember 2014, 21:31:21 »
Frage, gibt es den so ne Art Sonderlackierungen ? Wenn ja welche ?
Es gibt ja zur Zeit
- Arktis Weiß
- Platin Grau *
- Flammen Rot *
- Adria Blau *
- Perlutt Schwarz *

* = gegen Aufpreis von 470 € Laut Preisliste  Dacia
Liebe dein Stepway und freue dich jeden Tag das du ihn hast...
http://mittellandkanal-luebbecke.jimdo.com/

Offline harrahalmes

  • Global Moderator
  • *****
  • Beiträge: 204
Re: Farbe unserer Goldstücke
« Antwort #4 am: 18. Dezember 2014, 22:07:14 »
Nein, Sonderlackierungen gibt es keine. Jedenfalls nicht ab Werk ;)
Die mit * markierten Farben sind aber Metalliclacke.
Tired of german techno? Try some romanian metal. Gäste haben keinen Zugriff , bitte registrieren oder einloggen


Sandero 1,2 16V LPG Lauréate II arktisweiss seit 25.10.12
  Gäste haben keinen Zugriff , bitte registrieren oder einloggen
  (LPG)
Mods: einige...

Offline Knickohr

  • Sandero Fahrer
  • ***
  • Beiträge: 51
    • Der Sternhimmel über Ulm
Re: Farbe unserer Goldstücke
« Antwort #5 am: 19. Dezember 2014, 17:36:28 »
Ich konnte mir meine Farbe vor 3 Jahren nicht aussuchen :(

Mein altes Känguru (auch blau) mußte gehen,  weil meine Stadt meinte, sie müsse die Umweltplakette jetzt noch schnell für Behindertenfahrzeuge auch noch einführen. Also mußte kurzfristig ein neues Auto her. Nun ja, die Wahl war eingeschränkt, es sollte wieder ein Diesel sein und es soll innerhalb von 2 Monaten da sein.

Da war mein neuer flammenroter Steppy gerade auf dem Weg, den habe ich gleich genommen.

Ach ja, und ich bin froh, einen roten zu haben, im Einheitsbrei schwimme ich nicht mit !

Thomas

Offline diesonja

  • Forumputze
  • Global Moderator
  • *****
  • Beiträge: 601
Re: Farbe unserer Goldstücke
« Antwort #6 am: 20. Dezember 2014, 18:02:33 »
Gegen den Strom zu schwimmen, hat auch Vorteile; macht den Verkehr und den Wiedererkennungswert bunter. Fahre selbst einen Weißen.  :thanks:
Sandy 1.4 - Bj.2010 - gebraucht erworben.  Cooooles Auto :-))

Offline Buddy

  • Sandero Kenner
  • ****
  • Beiträge: 109
    • Mittellandkanal-Lübbecke
Re: Farbe unserer Goldstücke
« Antwort #7 am: 22. Dezember 2014, 19:19:08 »
Wir werden so sieht es wohl jetzt aus in den nächsten 10 Tagen einen neu Bestellten und wir werden diesen wohl in Perlmutt- Schwarz bestellen.
Liebe dein Stepway und freue dich jeden Tag das du ihn hast...
http://mittellandkanal-luebbecke.jimdo.com/

Offline Sandofranz

  • Sandero Kenner
  • ****
  • Beiträge: 145
Re: Farbe unserer Goldstücke
« Antwort #8 am: 26. Dezember 2014, 11:03:43 »
Ganz sicher spielt die Farbe eines Autos beim Wiederverkauf eine Rolle:
Einer meiner Freunde hatte einen Mercedes C-Klasse...in rot...Eintauschen wollte die Vertretung dieses Auto nur zu einem Preis der deutlich unter dem Eurotaxpreis gelegen war. Als Begründung wurde gesagt dass man für einen roten Mercedes nur ganz schwer einen Käufer finden würde. Da das Auto aber sehr gepflegt war und auch vergleichsweise geringe Laufleistung hatte wurde es nach mehreren Monaten Käufersuche privat verkauft.
Es gibt genug Autos wo die Farbe rot gerne gekauft wird...Mercedes gehört da offensichtlich nicht dazu.
Jetzt fährt mein Freund dem Trend entsprechend einen schwarzen 3-er BMW...und hat gerade € 140,- für einen Lampenwechsel bezahlt...Prämium eben! Ov

Unsere Autos haben folgende Farben: Der Sandero ist "blau"...wobei das Ösi-blau etwas anders ist als das blau in Deutschland. Der nächste (Sandero ?) wird allerdings hellgrau-Metallic werden...bei unserem "blau" ist die geringste Verschmutzung/Staubschicht leider sofort zu sehen...das Auto schaut aber toll aus wenn es sauber gewaschen und poliert ist...mit den Alus passt das sehr gut!
Unser Allradler, der Toyota HZJ 78 (= "Buschtaxi") ist natürlich weiß...wie 80% aller Buschtaxis.

Offline Pandur

  • Sandero Fahrer
  • ***
  • Beiträge: 63
Re: Farbe unserer Goldstücke
« Antwort #9 am: 06. Mai 2015, 13:27:14 »
Ich habe meinen Steppy am 19. Februar bestellt, jetzt habe ich Nachricht vom
Autohaus bekommen. Geliefert wird er in der kommenden Woche, abholen werde
ich ihn am 28. Mai.  Of
Ach ja, die Farbe, mein Sandero Stepway ist Flammen-Rot.  :thanks:

Gruß Pandur

Offline Hubi Stepway

  • Sandero Freund
  • **
  • Beiträge: 10
Re: Farbe unserer Goldstücke
« Antwort #10 am: 13. Mai 2015, 09:52:46 »
 Ot Ich wusste gar nicht, dass Blau im Moment eine Modefarbe ist. Mein Steppy ist jetzt 5 Wochen alt und Adria-Blau. Hab mir die Farbe ausgesucht, weil sie mir gut gefiel. (oder wurde ich manipuliert, wer weiß was sie bei uns ins Trinkwasser tun)
Bei uns im Märkischen Kreis sehe ich ganz selten Blaue Autos. Da fährt die grosse Masse, wie Loriot sagen würde, ein freundliches Mausgrau oder ein lebensbejahendes Anthrazit. Pb
Ich kann mir nicht vorstellen, dass bei unseren geliebten Dacias die Farbe den Wiederverkaufswert beeinflusst. Bei den "Premiummarken" wohl schon eher.
Aber heisst premium nicht auch anspruchsvoll? Ich habe auch Ansprüche, also ist mein Steppy doch eine Premiummarke!!! Of

Offline Stepi67

  • Sandero Freund
  • **
  • Beiträge: 15
Re: Farbe unserer Goldstücke
« Antwort #11 am: 16. Mai 2015, 20:17:21 »
juhuuuuuu, mein blauer Steppi ist nun auch da  Of

schon ein bißchen dran gebastelt:
Mittelarmlehne
Scheibentönung mit Solarplexius
kurze Antenne
Chromeinstiegsleisten

und manche Sachen sind noch in Planung

was ein tolles Auto !! Pq Pq

Offline altamm

  • admin
  • *****
  • Beiträge: 1722
Re: Farbe unserer Goldstücke
« Antwort #12 am: 17. Mai 2015, 06:13:35 »
Viel Spaß und knitterfreie Fahrt mit Deinem Neuen.   Prx
Sandero 1.4 MPI - 2009 / http://www.armin-saar.de/

Offline rainersz

  • Sandero Kenner
  • ****
  • Beiträge: 208
Re: Farbe unserer Goldstücke
« Antwort #13 am: 01. Juli 2017, 21:50:14 »
man kann die Farbwahl auch nach praktischen Erwägungen treffen.

Schwarz und weiß mag ich persönlich nicht; ausserdem sieht man auf schwarz super Staub und auf Weiß Fliegen und anderen Dreck.
Die Blaue und rote Varinate ist optisch gelungen - aber davon fährt mir schon fast zu viel herum - zumal auch Renault ( und andere) ähnliche Modefarben haben.
Deshalb meine Entscheidung für Silber:
Nicht zu dunkel , um übersehen zu werden und nicht zu "dreckanfällig": Ausserdem gibt es solide Folien im Silber - Carbon - Loof, mit denen ich meine äussere
Ladekante und die Türeinstiege geschützt habe - das sieht ordentlich aus und schont den Lack enorm,  zB vor dreckigen Quadratlatschen oder eckigen Gepäckstücken.

Mir gefällt´s... :D
stepway 2   prestige 90 TCe easy R  silber Mai 2017
5,6 l / 100

 



Atom Uhr
Kalender >

Impressum-->---Datenschutz-->--Kontakt

Unsere Partner: -----dustercommunity-----sandero-forum-----