Autor Thema: Autobatterie - Ladegerät  (Gelesen 1174 mal)

Offline altamm

  • admin
  • *****
  • Beiträge: 1979
Autobatterie - Ladegerät
« am: 15. Dezember 2014, 06:29:46 »
Weil ich auf Muckel beruflich angewiesen bin und der Originalakku schon 5 Jahre auf dem Buckel hat,  :thanks:

habe ich sicherheitshalber dieses Ladegerät bestellt:

https://www.amazon.de/Einhell-Batterieladeger%C3%A4t-LED-Anzeigen-Ladeautomatik-Fehlerdagnosesystem/dp/B001RIYO88

Es ist ein Einhell- gerät, also einer deutschen Firma, die auch Autobatterien herstellt. Deshalb nehme ich an,

die verstehen was davon.   ;)


Gäste haben keinen Zugriff , bitte registrieren oder einloggen



Bei tiefen Temperaturen sinkt ja bekanntlich die Akkukapazität.  Normalerweise wird ein Ladestrom von 1/10tel der

Akkukapazität empfohlen. Bei dem Gerät kann der Ladestrom von 1A auf 4A umgeschaltet werden., damit bin ich auf

der sicheren Seite. Nach der Lieferung werde ichs ausprobieren und dann berichten.

Bildquelle:  Amazon.de
Sandero 1.4 MPI - 2009 / http://www.armin-saar.de/

Offline heinz

  • Sandero Meister
  • ******
  • Beiträge: 526
Re: Autobatterie - Ladegerät
« Antwort #1 am: 15. Dezember 2014, 13:40:56 »
ich hab was ähnliches, allerdings zum motorrad.

ob einhell etwas davon versteht, nehme ich an.

stell dir vor: das gerät hat ein gehäuse, eine platine mit zeugs drauf, alle teile wurden in china hergestellt, alles wurde in einer chinesischen firma von einem mitarbeiter für eine schale reis zusammengebaut, getestet, von einer mehrsprachigen betriebsanteilung versehen, nebenbei von tüv und weiss ich wer noch begutachtet, im container verpackt, über den ozeanen nach hamburg verfrachtet, in D feinverteilt oder dir per DPD zugestellt, und du bezahlst keine 30 euro dafür. und alle haben gegessen.  Pq

Offline Stepway01

  • Sandero Kenner
  • ****
  • Beiträge: 134
Re: Autobatterie - Ladegerät
« Antwort #2 am: 15. Dezember 2014, 19:33:47 »
Hallo alter Freund,
nach dem unsere  Dacia/Renaultvertragtswerkstatt  in 12/2013 einen baldigen Batterieausfall - Tot nach "Diagnosegerät" bescheinigte -  (Ausdruck der Batterieprüfung) bekam meine bessere Hälfte Panik.
Da wir meistens Kurzstrecken fahren war mir die Aussage glaubhaft!
Ergo, die Batterie musste neu angeschafft werden - natürlich eine größere - auf mein Anraten.
Als Ladegerät hatte das von Dir genannte im Focus - Preis!
Ich entschied mich jedoch für das CTEK MXS 7.0.
Bin mal gespannt, wenn der Wagen nächste Woche, mit der alten aufgeladenen Batterie zur Durchsicht+TÜV ansteht.
Gruß Mike

Offline Duda

  • Sandero Profi
  • *****
  • Beiträge: 265
Re: Autobatterie - Ladegerät
« Antwort #3 am: 15. Dezember 2014, 22:10:43 »
Tach,

wobei das vielgelobte CTEK auch keine Wunder vollbringen kann, ein Plattenschluß ist das Ende jeder Batterie.

Der einen oder ander Todgeglaubten Batterie konnte jedoch damit neues Leben eingehaucht werden.

Prost

Duda

Offline altamm

  • admin
  • *****
  • Beiträge: 1979
Re: Autobatterie - Ladegerät
« Antwort #4 am: 17. Dezember 2014, 04:07:25 »
Ich möchte dem Akku wenn nötig, im Winter nur etwas mehr Saft geben. Sollte sich jedoch herausstellen, daß ohne Ladegerät nichts

mehr geht, wird es wahrscheinlich Zeit für eine neue Batterie.  ;D  Der Werkstattmeister meines Freundlichen wußte auf Anfrage auch

nicht, wie alt ein Akku normalerweise wird und wann ein Tausch notwendig ist.
Sandero 1.4 MPI - 2009 / http://www.armin-saar.de/

Offline lescontesdehoffmann R.I.P.

  • Sandero Profi
  • *****
  • Beiträge: 404
Re: Autobatterie - Ladegerät
« Antwort #5 am: 17. Dezember 2014, 11:22:48 »
Eine definierte Lebensdauer für Akkus gibt es nicht.
Stepway1 dci90, flammenrot, Klang-Klima, Elektropaket, Mittelarmlehne, Hängerkupplung, Einparkhilfe, Erstzulassung: Nov. 2011

Offline Duda

  • Sandero Profi
  • *****
  • Beiträge: 265
Re: Autobatterie - Ladegerät
« Antwort #6 am: 17. Dezember 2014, 12:07:17 »
Jupp,

über die Lebesdauer einer Autobatterie kann man NIX genaues sagen.

Hab mal speziell LKW Batterien für V I E L Geld gekauft, die waren nach 3 Monaten hin.

Wogegen ich vor Jahren meinen 10 Jahren alten Mzda mit der ersten noch guten Batterie verkauft habe.

Unsere PKWs werden hauptsächlich im Kurzstrecken Betrieb bewegt, deshalb werden die Batterien ab und zu 24 Stunden an ein Ladegerät gehängt.

Duda

Offline Sondi

  • Sandero Kenner
  • ****
  • Beiträge: 234
Re: Autobatterie - Ladegerät
« Antwort #7 am: 17. Dezember 2014, 19:52:23 »
Unsere PKWs werden hauptsächlich im Kurzstrecken Betrieb bewegt, deshalb werden die Batterien ab und zu 24 Stunden an ein Ladegerät gehängt.

Duda

Das mache ich auch so, gerade im Winter tut es der Batterie seeeehr gut !
- Erhaltungsladung mit geeignetem Ladegerät reicht völlig aus  -
DACIA / HYUNDAI -wer mehr bezahlt ist selber schuld !

Offline Sandofan

  • Global Moderator
  • *****
  • Beiträge: 1687
  • Sandero II Ambiance 1,2 16V LPG - Klang & Klima -
Re: Autobatterie - Ladegerät
« Antwort #8 am: 17. Dezember 2014, 22:01:35 »
Unsere PKWs werden hauptsächlich im Kurzstrecken Betrieb bewegt, deshalb werden die Batterien ab und zu 24 Stunden an ein Ladegerät gehängt.

Duda

Das mache ich auch so, gerade im Winter tut es der Batterie seeeehr gut !
- Erhaltungsladung mit geeignetem Ladegerät reicht völlig aus  -


Würde ich ja auch gerne machen.
Entsprechendes Ladegerät auch vorhanden, nur........  die entsprechende Steckdose im Parkhaus noch nicht gefunden. Ou
Ich kann immer noch alles wie mit 20 Jahren - nur nicht am gleichen Tag!

Offline altamm

  • admin
  • *****
  • Beiträge: 1979
Re: Autobatterie - Ladegerät
« Antwort #9 am: 18. Dezember 2014, 05:52:49 »
Würde ich ja auch gerne machen.
Entsprechendes Ladegerät auch vorhanden, nur........  die entsprechende Steckdose im Parkhaus noch nicht gefunden. Ou

Gibt es vor deiner Haustüre keine Möglichkeit, evtl. mit Verlängerungskabel ?
Sandero 1.4 MPI - 2009 / http://www.armin-saar.de/

Offline Mufflon

  • Sandero Kenner
  • ****
  • Beiträge: 231
Re: Autobatterie - Ladegerät
« Antwort #10 am: 18. Dezember 2014, 08:27:47 »
Ich stehe auch draußen, müsste ein Kabel über eine Wiese und den Bürgersteig legen. Von der Länge her kein Problem, aber ich mache jede Wette, daß dort Morgens ein alter Heizlüfter mit 2000 Watt dran hängt ;D. Habe aber schon überlegt, eine Laterne anzuzapfen, aber daß würde wohl auffallen  ;)

Bye, Klaus
Sandero 1.4 MPI, Baujahr 2009

Offline heinz

  • Sandero Meister
  • ******
  • Beiträge: 526
Re: Autobatterie - Ladegerät
« Antwort #11 am: 18. Dezember 2014, 10:35:23 »
keine steckdose?? da gibt's eine einfache lösung.

du hängst einen 220v umformer an deiner batterie. und da dran dein ladegerät. isch doch eifach odder??  Oc

Offline Sandofan

  • Global Moderator
  • *****
  • Beiträge: 1687
  • Sandero II Ambiance 1,2 16V LPG - Klang & Klima -
Re: Autobatterie - Ladegerät
« Antwort #12 am: 18. Dezember 2014, 11:17:22 »
Würde ich ja auch gerne machen.
Entsprechendes Ladegerät auch vorhanden, nur........  die entsprechende Steckdose im Parkhaus noch nicht gefunden. Ou

Gibt es vor deiner Haustüre keine Möglichkeit, evtl. mit Verlängerungskabel ?

Vor der Haustür ist zwar ein Hof, der nachts sogar abgeschlossen ist, jedoch ist das Parken indem selben, warum auch immer, seitens des Vermieters verboten. Os
Deshalb auch Parkhaus.
Ich kann immer noch alles wie mit 20 Jahren - nur nicht am gleichen Tag!

Offline Sondi

  • Sandero Kenner
  • ****
  • Beiträge: 234
Re: Autobatterie - Ladegerät
« Antwort #13 am: 18. Dezember 2014, 13:28:33 »
Als eine mögliche Lösung für "Laternenparker" , habe ich auch schon folgendes gemacht:

Damit der BC , Radio usw nicht abstürzt eine kleine 12 V voll geladene (z.B.  Motoradbatterie )
parallel angeschlossen, die Autobatterie ausgebaut und in Ruhe voll geladen und dann wieder eingebaut.
Dann startet der Motor wieder mit kräftigem "Durchzug".

( Achtung ! Das geht natürlich nicht bei einer defekten oder tiefentladenen Autobatterie, Kurzschlussgefahr ! )


DACIA / HYUNDAI -wer mehr bezahlt ist selber schuld !

Offline Sondi

  • Sandero Kenner
  • ****
  • Beiträge: 234
Re: Autobatterie - Ladegerät
« Antwort #14 am: 08. Dezember 2017, 19:23:06 »
Habe gestern meine 9 Jahre alte Batterie vom Sandero 1,6 MPI vorsorglich getauscht.
Ich denke nach 9 Jahren hat sie ihren Dienst gut geleistet !
Hatte nie Probleme ( 60Ah - original ) und es waren auch noch keine Anzeichen
von Startschwierigkeiten - aber im Winter kommt oft der rapide Absturz,
der auch die Lichtmaschine beschädigen kann. ( Batterie Kurzschluss )
Wieder originale Maße und Werte der neuen Batterie verbaut.
Getauscht mit Stützbatterie - somit alle Werte behalten - nun kann der Winter kommen.
DACIA / HYUNDAI -wer mehr bezahlt ist selber schuld !

 



Atom Uhr
Kalender >

Impressum-->---Datenschutz-->--Kontakt

Unsere Partner: -----dustercommunity-----armin-saar-----