Autor Thema: Famfare für den Steppy  (Gelesen 193 mal)

Offline Knickohr

  • Sandero Fahrer
  • ***
  • Beiträge: 51
    • Der Sternhimmel über Ulm
Famfare für den Steppy
« am: 18. März 2015, 18:55:53 »
Da Steppy jetzt so langsam erwachsen wird, wird es auch Zeit, das diese Signaleinrichtung namens Hupe auch mal erwachsener wird und nicht so klingt, wie ein Jüngling im Stimmbruch   :D

Hupen, Hörner, Fanfaren gib es zu genüge. Elektromechanische, elektropneumatische, ja seit neuem sogar elektronische  ::)

Laut sollen sie sein, aber nicht zu laut, nicht aufdringlich und vor allem sollen sie zugelassen sein. Auch wenn es sehr schöne Fanfaren mit richtig netten Melodien gibt, der Boxenstopp und der Blaue Claus sehen das anders. Also sollen sie zumindest eine E-Zulassung, eine ABE haben und der StVZO entsprechen. Das schränkt die Suche schon wieder mächtig ein :(

Das hier ist also nicht zulässig :

Gäste haben keinen Zugriff , bitte registrieren oder einloggen


http://www.fiamm.com/media/39185/fiamm_m4_la_cucaracha_921972_novelty_penumatic_music_horn_trumpet_bocina_car_van.wav

So schön es sich auch anhört, die "Tröten" dürfen keine abwechselnden Töne spielen !

Aber sie dürfen einen sogenannten Akkord spielen, also alle gleichzeitig  :thanks:

Einen schnöden, eintönigen Klang habe ich ja schon im Steppy, also das muß nicht sein, dann kann ich es gleich wieder lassen. Ich habe einige Tage im Internet nach einer "schönen" Hupe gesucht und bin immer wieder bei den Druckluftfanfaren von FIAMM hängen geblieben. Seit 2014 gibt es dort auch neue Kompressoren, die weniger Strom verbrauchen, bei natürlich gleicher Leistung.

In die engere Auswahl sind diese "Tröten" gekommen :

M4/TA2

Gäste haben keinen Zugriff , bitte registrieren oder einloggen


http://www.fiamm.com/media/39173/fiamm_m4_ta2_921981_12v_pneumatic_horn_trumpet_bocina_car_van.wav

Satter Sound, nicht so tief wie diese üblichen "Schnecklies".

M4/TA-BLU

Gäste haben keinen Zugriff , bitte registrieren oder einloggen


http://www.fiamm.com/media/39175/fiamm_m4_ta_blu_921986_12v_pneumatic_horn_trumpet_bocina_car_van.wav

Etwas tiefer als der von M4/TA2, aber noch nicht zu tief, unterscheidet sich also noch von den Standardhupen. Diese Fanfare gibt es auch noch in einer Chromausführung, akustisch ist sie aber identisch.

Ebenso gibt es von der M4/TA noch eine Sportausführung  (M4/TA SPORT), die noch höher klingt. Ist aber nicht so mein Ding.

M4/T3

Gäste haben keinen Zugriff , bitte registrieren oder einloggen


http://www.fiamm.com/media/39178/fiamm_m4_ta3_921983_12v_pneumatic_horn_trumpet_bocina_car_van.wav

Eine Dreiklangfanfare mit richtig nettem und voluminösen Sound.

Aber auch so etwas wäre denkbar, eine Kompakt Kompressor Hupe. Das Horn und der Kompressor sind in einer Einheit verschmolzen :

ULTIMATE BLAST

Gäste haben keinen Zugriff , bitte registrieren oder einloggen


http://www.fiamm.com/media/39172/fiamm_ultimate_blast_12v_pneumatic_car_van_motorbyke_compact_easy.wav

Ist wohl eher für Motorräder gedacht, als für Autos. Aber immerhin noch besser als diese Standardtröten. Leider auch wieder recht tiefer Ton -> Einheitsbrei

Wer kein Freund von Kompressoren ist, kann ja wenigsten damit liebäugeln :

AM80S

Gäste haben keinen Zugriff , bitte registrieren oder einloggen


http://www.fiamm.com/media/39141/fiamm_am80s_924642_924384_snail_horn_trumpet_tromba_bocina_twin.wav

Diese Hupe gibt es auch in einer flachen Bauweise (AM80S-R). Wie gesagt, ich bin kein Freund von den tiefen Einheitshupen, deshalb werde ich wohl eher zu einem der oben genannten Fanfaren greifen.

Jetzt geht es darum, den Kompressor und die "Tröten" auch irgendwo unter zu bringen. Bei einem Diesel ist ohnehin recht wenig Platz, so das wohl nur noch der Platz direkt hinter dem Kühlergrill übrig bleibt. Dort sollten die "Tröten" Platz finden. Den Kompressor kann man z.B. dort unter bringen :

Gäste haben keinen Zugriff , bitte registrieren oder einloggen


Ist auf der Fahrerseite, direkt VOR der Batterie unter dem Scheinwerfer. Dort sind so ca. 20x10x10cm Platz und ein zentraler Massepunkt ist auch gleich vorhanden :up:

Auch das wäre noch möglich :

Gäste haben keinen Zugriff , bitte registrieren oder einloggen


Zwischen dem Motorblock und der Spritzschutzwand, direkt vor dem Bremskraftverstärker. Hier wäre auch Platz für ein ULTIMATE BLAST. Kann mir aber denken, das dort ein wenig Lautstärke verloren geht, weil der Sound erst mal durch den ganzen Motorraum dringen muß. Ist aber dafür ein recht einfach zugänglicher Einbauplatz, auch Befestigungsschrauben sind schon vorhanden.

Ich denke, ich bleibe bei der Variante Kühlergrill / unterhalb des linken Scheinwerfers. Hätte auch den Vorteil, das der Druckschlauch zu den "Tröten" nur ca. 60cm lang ist.

Habe eben mal die neue Tröte "anprobiert". Ist doch recht eng im Diesel-Steppy, aber das bekommen wir schon hin.

Der Kompressor paßt ohne Probleme an die vorgesehene Stelle. Doch wie kommen wir möglichst einfach da ran ?  Der dicke schwarze Schnorchel ist irgendwie im Weg :

Gäste haben keinen Zugriff , bitte registrieren oder einloggen


Doch nicht wirklich ein Problem, man kann ihn ein fach aushängen :

Gäste haben keinen Zugriff , bitte registrieren oder einloggen


Und schon kommt man an die Stelle, wo der Kompressor befestigt werden soll :

Gäste haben keinen Zugriff , bitte registrieren oder einloggen


Noch ein Teil, das irgendwie stört, das Steuergerät für dem Kühlerlüfter. Der Stecker ist ja gleich ab :

Gäste haben keinen Zugriff , bitte registrieren oder einloggen


und das ganze Steuergerät soll nach da versetzt werden. An die Batterehalterung. Das Kabel lang dicke und das Gerät ist dort nicht mehr im Weg :

Gäste haben keinen Zugriff , bitte registrieren oder einloggen


Somit müßte dann auch genügend Platz sein, für die 3 kleinen Tröten :

Gäste haben keinen Zugriff , bitte registrieren oder einloggen


Ich habe wieder "zurück" gebaut. Die Tröten waren im Motorraum zu dicht beieinander und haben zu vibrieren anfangen. Das geht ja mal gar nicht, ich dämme doch nicht meinen Steppy um ich dann mit klappernden Hupen wieder laut zu machen  Ot

Also ab mit den Dingern vor den Grill. Wie schon weiter oben beschrieben, passen da links und rechts jeweils ein Horn rein. Befestigt in der Mitte an der Strebe, wo auch das Racinggitter (Steinschlagschutz für den Kühler) befestigt worden ist :

Gäste haben keinen Zugriff , bitte registrieren oder einloggen


Die beiden größten Tröten finden dann links und rechts Platz :

Gäste haben keinen Zugriff , bitte registrieren oder einloggen


Gäste haben keinen Zugriff , bitte registrieren oder einloggen


Der Kompressor bleibt an der vorgesehenen Stelle, aber das Steuergerät für den Kühlerlüfter wandert wieder an seinem Originalplatz :

Gäste haben keinen Zugriff , bitte registrieren oder einloggen


Daran befestige ich mit einem Winkel dann auch das 3. Horn :

Gäste haben keinen Zugriff , bitte registrieren oder einloggen


Jetzt wirds interessant !  Suchen wir doch mal die Originalhupe  :D Ich wurde fündig auf der Beifahrerseite. Man muß den Spritzschutzlappen links entfernen :

Gäste haben keinen Zugriff , bitte registrieren oder einloggen


An der mit dem Pfeil markierten Stelle findet man das kleine Original-Hüpli mit einem Stecker dran :

Gäste haben keinen Zugriff , bitte registrieren oder einloggen


Na, ist doch ganz einfach, ausstecken und das Kabel nach oben in den Motorraum ziehen. Kommt dann auf der Beifahrerseite gleich neben dem rechten Scheinwerfer zum Vorschein :

Gäste haben keinen Zugriff , bitte registrieren oder einloggen


Einfach mit Stromdieben die Kabel verlängern und zur Batterie ziehen. Es spielt überhaupt keine Rolle, welcher Draht an welchen Pin der Relaisspule geht (Kontakt 85 & 86) :

Gäste haben keinen Zugriff , bitte registrieren oder einloggen


Wobei hingegen, die Kabel für die Speisung der Hupe offenbar schon eine Rolle spielen, wenn man die Datenblätter des Relais anschaut. Na egal, das Plus von der Batterie geht auf Klemme 30 und das Kabel zum Kompressor auf Klemme 87.

In die Plusleitung von der Batterie zum Relais MUß noch eine Sicherung mit mind. 20A rein, ich habe eine 25A verwendet. Die Sicherung ist nötig und darf nicht weggelassen werden !!!

Gäste haben keinen Zugriff , bitte registrieren oder einloggen


Hier sieht man bei genauem Hinschauen die beiden größten Hörner, direkt vor dem Kühler. Stört mich nicht, das es da leicht rot durchschimmert. Man muß schon genau hinschauen, um sie zu erkennen :

Gäste haben keinen Zugriff , bitte registrieren oder einloggen


Und hier noch 2 Audiofiles, wie es sich vorher angehört hat und wie die 3-Klang-Hörner tuten  8)

http://www.sternhimmel-ueber-ulm.de/Dacia/Hupe_orig.wav

http://www.sternhimmel-ueber-ulm.de/Dacia/3K-Horn.wav

Ach ja, ich habe an der Lautstärke nicht verändert und die Kamera stand bei beiden Aufnahmen am gleichen Fleck. Ich habe nur den Audioteil aus dem viel längeren Video raus geholt und vorne und hinten abgeschnitten.

Viel Spaß beim Nachmachen.

Thomas

Offline diesonja

  • Forumputze
  • Global Moderator
  • *****
  • Beiträge: 675
Re: Famfare für den Steppy
« Antwort #1 am: 19. März 2015, 18:47:22 »
Pass bitte auf ältere Herrschaften auf, die sind herzgefährdet.  ;D
Sandy 1.4 - Bj.2010 - gebraucht erworben.  Cooooles Auto :-))

 



Atom Uhr
Kalender >

Impressum-->---Datenschutz-->--Kontakt

Unsere Partner: -----dustercommunity-----armin-saar-----