Allgemein > Allgemeine News

Blitzmarathon 2015

(1/4) > >>

altamm:
Zum ersten Mal europaweit

Am 16. April ist es wieder so weit: Der Blitzmarathon 2015 steht an, erstmals nicht nur deutschland- sondern sogar europaweit.
Die Polizei nimmt auch 2015 mit einem bundesweiten Blitz-Marathon Temposünder ins Visier. Das haben die Innenminister von Rheinland-Pfalz und
Nordrhein-Westfalen Ende März bekannt geben. Genau genommen handelt es sich diesmal sogar um eine europaweiten Blitzmarathon: Erstmals gehen
laut NRW-Innenministerium am 16. April 21 europäische Länder gemeinsam an den Start. In Deutschland sollen mehr als 13.000 Beamte an über
7000 Stellen das Tempo kontrollieren. Die Messstellen werden vorab bekannt gegeben.

Quelle: mehrere,   u.A. http://www.stern.de/auto/news/blitzmarathon-wo-wird-am-donnerstag-geblitzt-die-standorte-der-tempokontrollen-2187341.html

Buddy:
Meines Erachtens  blitzen







 edit by altamm :    Ox   Was soll uns das sagen ?

Lumpi-Fahrer:
 OO
--- Zitat von: altamm am 13. April 2015, 07:11:39 ---...Die Messstellen werden vorab bekannt gegeben...

--- Ende Zitat ---

...braucht's nicht, es werden wie immer die "Starenkästen" an menschenleeren Ausfallstraßen sein, wo irgendein Verkehrsplanungs-Vollidiot  'ne grüne Welle bei 75 km/h eingestellt hat, um anschließend die ganze Strecke auf 50 zu begrenzen...(und die Rennleitung sagt "Danke"...)   OO

STEPKAY:
... habe meinen Anteil vorzeitig geliefert. Sehr gut ausgebaute und einsehbare Umgehungsstrasse
hat vor der Kreuzung 70 gefordert. ... plupps / mal sehen was das Foto bringt. Meine Frau ist
schuld !! Mit sehr klaren Fragen hatte sie meine Aufmerksamkeit (abgelenkt).

So,  jetzt bin ich meinen Ärger los... seit vielen Jahren das erste Mal

altamm:
Update:

Allein in Deutschland kontrollieren 13.000 Polizisten an 7000 Stellen, ob Autofahrer die zulässige Höchstgeschwindigkeit überschreiten.
Los geht's um 6.00 Uhr. Der Blitz-Marathon endet diesmal deutschlandweit bereits um 24 Uhr. Grund ist die zentrale Trauerfeier für die Opfer des
Germanwings-Absturzes am Freitag im Kölner Dom.

Schleswig-Holstein nimmt an dem Marathon nicht teil, weil das G7-Treffen zu viele Kräfte gebunden hat. In Bayern dauert die Aktion ein paar Tage länger.
Vom 18. bis 23. April 2015 wird in Bayern vor allem auf Landstraßen weiter verstärkt kontrolliert.
Insgesamt findet der Blitz-Marathon in 22 europäischen Ländern statt.

Quelle: http://www.sichermobil.bayern.de/konzept/17702/

Navigation

[0] Themen-Index

[#] Nächste Seite

Zur normalen Ansicht wechseln