Autor Thema: Vorbeugende Wartung, Zündmodul 1,4 MPI  (Gelesen 1553 mal)

Offline Sandofan

  • Global Moderator
  • *****
  • Beiträge: 1893
  • Sandero II Ambiance 1,2 16V LPG - Klang & Klima -
Vorbeugende Wartung, Zündmodul 1,4 MPI
« am: 13. Juli 2014, 17:48:31 »
Da der Herbst mit den ersten feuchten Tagen bzw. Nächten wieder schneller da sein wird als heute angenommen, hatte ich mir die Tage mal vorbeugend die Zündspule sowie Zündkabel vorgenommen.

Außerdem ist Paarungszeit der Marder!

Zündkabel, sowie die restlichen, ersichtlichen Kabel und Schläuche sind unversehrt.

Allerdings zeigt die Unterseite der Zündspule ein in mehreren Foren behandeltes Schadensbild. Risse um die Befestigungspunkte.

Gäste haben keinen Zugriff , bitte registrieren oder einloggen


Gäste haben keinen Zugriff , bitte registrieren oder einloggen


Verbrennungskanäle, welche auf einen Durchschlag der Hochspannung schließen ließen, sind nicht erkennbar.
Abschließend testen kann  ich das nur bei Dunkelheit. Dann wird sich zeigen, ob´s  da funkt.
Wenn ja, mal langsam nach einer neuen Zündspule Ausschau halten.

Ansonsten müssen die Risse gegen Feuchtigkeit isoliert werden.

Gäste haben keinen Zugriff , bitte registrieren oder einloggen


Den Spulenkörper habe ich mittels Unterlegscheiben höher gelegt, ohne mir davon viel zu versprechen.
Den wohl durch Resonanzen hervorgerufenen Rissen dürfte es ziemlich Wurscht sein, ob der Spulenkörper frei (nur an den drei Befestigungspunkten) schwingt, oder auf den Ventildeckel aufgeknallt und den Temperaturausdehnungen ausgesetzt ist.

Diese Maßnahme war aber nur für die Übergangszeit.
Letzte Woche kam dann endlich die neue ZS354.

Gäste haben keinen Zugriff , bitte registrieren oder einloggen


Der Vorteil dieser Bauform, die den originalen Spezifikationen entspricht, ist, dass die Spule nicht mehr auf dem Ventildeckel sitzt.
Somit muss die Spule nicht dessen Wärme aufnehmen, sondern kann die Eigenwärme direkt an die Umgebungsluft abgeben.

Gäste haben keinen Zugriff , bitte registrieren oder einloggen


Jetzt können die feuchten und nebligen Herbsttage kommen. ;)

Gib einem Hungrigen einen Fisch, und er ist für einen Tag satt. Zeig ihm, wie man angelt, und er pöbelt Dich an, dass er besseres zu tun hätte, als Schnüre ins Wasser hängen zu lassen

Offline lescontesdehoffmann R.I.P.

  • Sandero Profi
  • *****
  • Beiträge: 404
Re: Vorbeugende Wartung, Zündmodul 1,4 MPI
« Antwort #1 am: 14. Juli 2014, 09:18:53 »
unterlegscheiben helfen null gegen vibrationen, die wahrscheinlich die risse hervorrufen.
du solltest gummischeiben nehmen. sowas bekommt man in der sanitärabteilung von gut sortierten baumärkten. allerdings solltest du dann die schrauben ensprechend gegen herausdrehen sichern.
Stepway1 dci90, flammenrot, Klang-Klima, Elektropaket, Mittelarmlehne, Hängerkupplung, Einparkhilfe, Erstzulassung: Nov. 2011

Offline Sondi

  • Sandero Kenner
  • ****
  • Beiträge: 241
Re: Vorbeugende Wartung, Zündmodul 1,4 MPI
« Antwort #2 am: 14. Juli 2014, 22:15:51 »
Ich denke eher dass es sich an der Zündspule um Risse durch Schrumpfung handelt.
DACIA / HYUNDAI -wer mehr bezahlt ist selber schuld !

Offline daciageha

  • Sandero Freund
  • **
  • Beiträge: 11
    • KSC08-Ilmenau
Re: Vorbeugende Wartung, Zündmodul 1,4 MPI
« Antwort #3 am: 15. Juli 2014, 07:54:16 »
wird wohl eher ein Wärmeproblem sein, wie zu erkennen ist sitzen die Schrauben in einem Metallring der wohl gleichzeitig als Bezugspotential der Spule dient. Da sich Metalle bei Wärmezufuhr nun mal ausdehnen, und das wird dort der Fall sein da direkt auf den Motor geschraubt, wird der darum liegenden Hartplastik nichts anderes übrig bleiben als irgendwann mal zu platzen und Risse auf tun, denn die wird auch warm und Wärme und Hartplastik passt auch nicht unbedingt bestens zusammen. Da würde nur eine thermische Isolierung helfen aber ohne den Massekontakt aufzuheben.

Offline Sandofan

  • Global Moderator
  • *****
  • Beiträge: 1893
  • Sandero II Ambiance 1,2 16V LPG - Klang & Klima -
Re: Vorbeugende Wartung, Zündmodul 1,4 MPI
« Antwort #4 am: 15. Juli 2014, 09:05:59 »
unterlegscheiben helfen null gegen vibrationen, die wahrscheinlich die risse hervorrufen.
du solltest gummischeiben neben. sowas bekommt man in der sanitärabteilung von gut sortierten baumärkten. allerdings solltest du dann die schrauben ensprechend gegen herausdrehen sichern.

Die Unterlegscheiben waren als Abstandshalter gedacht um den direkten Kontakt, und damit Wärmeübertragung, von Ventildeckel zur ZS zu unterbinden.
Das hat sich ja mit der neuen ZS erledigt. Rundum belüftet. :D
Gib einem Hungrigen einen Fisch, und er ist für einen Tag satt. Zeig ihm, wie man angelt, und er pöbelt Dich an, dass er besseres zu tun hätte, als Schnüre ins Wasser hängen zu lassen

Offline Stepway01

  • Sandero Kenner
  • ****
  • Beiträge: 134
Re: Vorbeugende Wartung, Zündmodul 1,4 MPI
« Antwort #5 am: 31. Juli 2014, 11:39:46 »
unterlegscheiben helfen null gegen vibrationen, die wahrscheinlich die risse hervorrufen.
du solltest gummischeiben neben. sowas bekommt man in der sanitärabteilung von gut sortierten baumärkten. allerdings solltest du dann die schrauben ensprechend gegen herausdrehen sichern.

Die Unterlegscheiben waren als Abstandshalter gedacht um den direkten Kontakt, und damit Wärmeübertragung, von Ventildeckel zur ZS zu unterbinden.
Das hat sich ja mit der neuen ZS erledigt. Rundum belüftet. :D

Bei mir war es 2 x ein Zulieferer-Prob. - ist bei Renault bekannt!

 



Atom Uhr
Kalender >

Impressum-->---Datenschutz-->--Kontakt

Unsere Partner: -----dustercommunity-----armin-saar-----