Autor Thema: Aldi bietet Musikstreaming  (Gelesen 5571 mal)

Offline altamm

  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 1542
Aldi bietet Musikstreaming
« am: 24. September 2015, 06:55:26 »
Aldi will zusammen mit dem Streaming-Dienst Napster den deutschen Markt für Musik aus dem Netz mit einem Kampfpreis aufmischen.
Der Discounter kündigte am Dienstag das Angebot „Aldi life“ zum Preis von 7,99 Euro pro 30 Tage an. Es ist damit zwei Euro günstiger als
aktuell am Markt üblich – und auch als Napster selbst für seinen Service verlangt. Die Aldi-Kunden bekommen aber Zugriff auf das übliche
Napster-Angebot. Aldi hatte sich auf ähnliche Weise mit einem Preisvorteil auch in den Mobilfunkmarkt gekämpft.
Der Musikdienst soll am Donnerstag starten.

Beim Streaming wird die Musik direkt aus dem Netz abgespielt. Genauso wie Napster hat „Aldi life“ keine werbefinanzierte Gratis-Variante.
Der Handelskonzern setzt aber auch auf Tarif-Bündel mit seinem Mobilfunk-Angebot. Ein weiterer Partner ist Aldis Geräte-Lieferant Medion,
der zum weltgrößten PC-Hersteller Lenovo gehört.

Gäste haben keinen Zugriff , bitte registrieren oder einloggen


Den Namen Napster trug früher die größte ( illegale ) Musiktauschbörse, inzwischen betreibt unter der Marke der US-Streamingdienst Rhapsody
sein internationales Geschäft. Napster lag im deutschen Musikstreaming-Geschäft bisher an dritter Stelle hinter dem globalen Marktführer
Spotify und dem französischen Konkurrenten Deezer. Zudem betrat im Sommer Apple den Markt, der Dienst des iPhone-Konzerns befindet sich
aber noch in der kostenlosen Probephase.
Sandero 1.4 MPI - 2009 / http://www.armin-saar.de/

Offline Gerald

  • Sandero Fahrer
  • ***
  • Beiträge: 88
Re: Aldi bietet Musikstreaming
« Antwort #1 am: 24. September 2015, 08:54:45 »
Zitat
Den Namen Napster trug früher die größte ( illegale ) Musiktauschbörse
Oc Illegal war Napster erst nachdem die Schröder-Lobby-Regierung das Urheberrechtsgestz (UHG) geändert hat. :-X
Vorher war es eine internationale Tauschbörse.  Oh
Ich habe heute noch einen Freund aus Phönix in Arizona, der mich ab und an besucht und den ich über Napster kennengelernt habe.

Nach der Änderung des UHG habe ich wie viele andere das Napstern aufgegeben und streamen tue ich auch nicht.

Napster wurde dann von Bertelsmann gekauft und komerzialisiert.

Übrigens hat Schröders UHG-Änderung uns noch viele ander schlimme "Genüsse" und der Musikindustrie Maximalprofite beschert.
Ich denke da nur an heutige Musiksendungen, wo irgendwelche Möchtegern-Promi-Voll... eingeblendet werden, die dann die Ergebnisse Ihrer geistigen Gastritis von sich geben, damit man den Titel nicht aufnehmen kann ´.., Abmahnanwälte... und vieles mehr.
Dacia Sandero Stepway2 Prestige
Gäste haben keinen Zugriff , bitte registrieren oder einloggen
 

Offline lescontesdehoffmann

  • Sandero Profi
  • *****
  • Beiträge: 404
Re: Aldi bietet Musikstreaming
« Antwort #2 am: 24. September 2015, 09:41:48 »
wer musik aus dem netz haben will, kann immer noch legal aufzeichnen und das sogar digital. der computer bietet da vielfältigige möglichkeiten.
Stepway1 dci90, flammenrot, Klang-Klima, Elektropaket, Mittelarmlehne, Hängerkupplung, Einparkhilfe, Erstzulassung: Nov. 2011

Offline altamm

  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 1542
Re: Aldi bietet Musikstreaming
« Antwort #3 am: 25. September 2015, 06:14:23 »
Habs geändert.  Danke Gerald   ;)
Sandero 1.4 MPI - 2009 / http://www.armin-saar.de/

 



Atom Uhr
Kalender >

Impressum-->---Datenschutz-->--Kontakt

Unsere Partner: -----dacianer-----dustercommunity-----sandero-forum-----