Autor Thema: Meine Erfahrungen mit Meguiar´s Produkten  (Gelesen 1606 mal)

Offline altamm

  • admin
  • *****
  • Beiträge: 1693
Meine Erfahrungen mit Meguiar´s Produkten
« am: 17. Juli 2014, 09:33:57 »
Dank an  Corvus für die wertvollen Tips  :-a :-a :-a

Der Ablauf

Gründliche Wäsche und Trocknung
Komplett abgeknetet mit Reinigungsknete - Magic Clean & Quik Detailer
anschliessend eine Deep Crystal Politur
zu guter letzt 3 X Gold Class Liquid Wax

so, jetzt wisst ihr alle was ich am Ostersamstag gemacht habe  ;)

Ich bin mit dem Ergebnis überaus zufrieden ( auch wenns eine Strafgefangenenarbeit war - ich spürte keine Arme mehr-)

Doch als Entschädigung wurde ich beim anschliessenden Einkauf auch prompt direkt angesprochen alla " Was isn das für eine  coole Lackierung?"
Da waren die Mühen auch schon wieder vergessen.  :D
Kann die Sachen echt nur empfehlen, so ein Ergebnis hatte ich noch mit keiner anderen Politur / Wachs.

Es grüßt euch Thomas

Gäste haben keinen Zugriff , bitte registrieren oder einloggen


Gäste haben keinen Zugriff , bitte registrieren oder einloggen


Gäste haben keinen Zugriff , bitte registrieren oder einloggen

Gäste haben keinen Zugriff , bitte registrieren oder einloggen

Gäste haben keinen Zugriff , bitte registrieren oder einloggen


@ corvus

Ich hab die "Superflausch Microfasertücher" genommen.Gibts bei uns bei Tedi zum Preis von 1 € / stück.
Zum Waschen nehme ich ein handelsübliches Auto-Shampoo mit Wachs- und Silikonanteilen.

Mal sehen wie lange der Glanz hält .. 8)


Bei 3 Schichten ist der Lack erstmal schön gesättigt, hast bestmmt
auch gemerkt das der Glanzgrad zunahm.

Bei jeder nachfolgenden Wäsche wird aber Wachs entfernt.
Ergo. Glanz nimmt ab.
Was tun. Nochmal wachsen?

Nach jeder Wäsche benutze ich den hier: meguiarultimatequickdetailer

Das Zeug macht süchtig ;D


Microfaser von Tedi?

Lieber nicht.
Die Reinigungwirkung ist gut und damit beim Wachsen auch der Wachsabtrag.
Ich nehm spezielle MFpoliertücher, die dafür entwickelt und gefertigt werden, dadurch hält
sich der Wachsabtrag in Grenzen.

Update...

so, nachdem ich gestern einen Tag Urlaub zum Hohlraumversiegeln (wat ne schweinerei)  geopfert habe,hab ich mich im Anschluß auch mal wieder an die  Lackpflege mit den tollen Produkten von Meguiar´s  gemacht .

Grüße Thomas



Gäste haben keinen Zugriff , bitte registrieren oder einloggen


Gäste haben keinen Zugriff , bitte registrieren oder einloggen



Gäste haben keinen Zugriff , bitte registrieren oder einloggen




Gäste haben keinen Zugriff , bitte registrieren oder einloggen



Gäste haben keinen Zugriff , bitte registrieren oder einloggen


Gäste haben keinen Zugriff , bitte registrieren oder einloggen


Gäste haben keinen Zugriff , bitte registrieren oder einloggen


Gäste haben keinen Zugriff , bitte registrieren oder einloggen


Gäste haben keinen Zugriff , bitte registrieren oder einloggen


So, der Erfahrungsbericht mit Meguiars Produkten geht weiter.
In knapp 4 Jahren haben sich bei mir recht unschöne Hologramme und Swirls auf dem Schwarzmetalic Lack gebildet.
( keine Waschstrasse -nur Handwäsche , aber auch hier verzeit das schöne Schwarz keinen Fehler bei der Reinigung   :o   )
 In  der Sonne sah das jetzt äusserst unvorteilhaft aus. Deshalb dieses Jahr der Hauptaugenmerk auf die Beseitigung der lästigen Reinigungsspuren der letzten 4 Jahre.

Der Ablauf im Detail

Gründliche Wäsche

Komplett bearbeitet mit Reinigungsknete und  Gleitmittel

Punktuell mit ScratchX  ( Türgriffmulden und stärkere Kratzer )

Danach komplett mit SwirlX zur Beseitigung der Hologramme und Swirls ( teilweise war eine Mehrfachbehandlung an bestimmten stellen notwendig) Ein 500 Watt  Baustellenstrahler tut gute Dienste um auch letzte Hologramme ausfindig zu machen.

Anschliessend eine Deep Crystal Politur step 2

Zum Schluss  2 Durchgänge mit dem Gold Class Liquid Wax plus

Die in der Sonne teils wirklich heftigen Swirls und Hologramme sind komplett weg   :thanks:

Jetzt gefällts mir wieder.

Die Produkte lassen sich allesamt sehr gut verarbeiten , man sollte aber auf jedenfall ein schattiges Plätzchen suchen oder am besten ab in die Garage.

Hier ein paar Eindrücke

Gruß  Thomas




Gäste haben keinen Zugriff , bitte registrieren oder einloggen


Gäste haben keinen Zugriff , bitte registrieren oder einloggen


Gäste haben keinen Zugriff , bitte registrieren oder einloggen


Gäste haben keinen Zugriff , bitte registrieren oder einloggen


Gäste haben keinen Zugriff , bitte registrieren oder einloggen


Gäste haben keinen Zugriff , bitte registrieren oder einloggen


Danke an Simba
Sandero 1.4 MPI - 2009 / http://www.armin-saar.de/

 



Atom Uhr
Kalender >

Impressum-->---Datenschutz-->--Kontakt

Unsere Partner: -----dacianer-----dustercommunity-----sandero-forum-----