Autor Thema: Neu- oder Gebrauchtwagen?  (Gelesen 770 mal)

Offline DusterFreund83

  • Sandero Freund
  • **
  • Beiträge: 14
Neu- oder Gebrauchtwagen?
« am: 08. März 2016, 22:03:23 »
Guten Abend Sandero-Freunde,

ich bin neu hier im Forum und im Moment in der Suche nach einem neuen PKW.

Es gibt natürlich heutzutage viele verschiedene Möglichkeiten auf dem Automarkt und ich würde euch gerne nach eurer Meinung fragen (ihr habt sicher mehr Erfahrung mit der Marke Dacia als ich).

Würdet ihr mir eher dazu raten eine etwas älteren Audi (ca. 2006-2008) mit einer Laufleistung von (120.000 - 150.000 km), ich denke da an einen A4 Avant, zu erwerben oder lieber, für ca. das gleiche Geld, einen Dacia Duster in der Prestigeversion zu kaufen?

Ich habe ca. 14.000,00 € zur Verfügung und bin auf der Suche nach einem komfortablen, zuverlässigen und gut motorisiertem PKW.

Ich wäre dankbar für eure Meinungen und Tipps.

Gruß

Offline SanderoDriver78

  • Sandero Freund
  • **
  • Beiträge: 27
  • Dacia 4 a better world!!!!!
Re: Neu- oder Gebrauchtwagen?
« Antwort #1 am: 08. März 2016, 22:24:35 »
Guten Abend DusterFreund83,

also ich würde dir auf jeden Fall den Dacia Duster in der Prestigeversion.

Ich hatte selbst schon die Möglichkeit dieses Kraftfahrzeug zu fahren und dachte mir nur "WOW"

Was man für knapp 14.000€ alles bekommt ist echt klasse!!!!

Dieses Auto ist ein echtes Raumwunder mit Leistung satt  Of

Am besten gefiel mir im Innenraum das ansehnliche Plastik und dieser gute Neuwagengeruch.

Vorteil gegenüber einem gebrauchten Audi, ist, dass man bei einem neuen Dacia 2 Jahre Garantie hat.

Ich hoffe, du entscheidest dich für das für dich "richtige" Kraftfahrzeug  ;)


Bis dahin weiterhin gute Fahrt und Dacia 4 a better world!!!!

Offline Roli

  • Sandero Kenner
  • ****
  • Beiträge: 193
Re: Neu- oder Gebrauchtwagen?
« Antwort #2 am: 08. März 2016, 23:12:49 »
Ich meine, bei einem neuen Dacia hätte man sogar 3 Jahre Garantie, oder bis 100.000km, je nachdem, was zuerst eintritt.  8)
Die Vernunft ist das erste Opfer jeder Gefühlsaufwallung!
F. H., Der Herr des Wüstenplaneten

Offline Willy

  • Sandero Meister
  • ******
  • Beiträge: 634
  • das meiste Auto/Euro
Re: Neu- oder Gebrauchtwagen?
« Antwort #3 am: 08. März 2016, 23:40:19 »
Wenn dich die Zeit nicht zu sehr drückt - dann gönn' dir eine Probefahrt.
Am besten mit beiden Fahrzeugen.
Du solltest auch deine Präferenzen prüfen. Was ist dir wichtig oder besser am wichtigsten.

Wer unbedingt eine "Premium-Marke" favorisiert - ist bei Dacia wahrscheinlich falsch.
Wer ein (inzwischen) gut ausgestattetes und zuverlässiges Fahrzeug braucht - ist hier gut beraten.

Nicht ganz unwichtig - die Folgekosten beachten.
Ich habe das für die (nach Neukauf) folgenden 3 Jahre mal hochgerechnet (abgeschätzt) - da war (bei mir) ein neuer Stepway unschlagbar.

P.S. der Duster war mir bloß zu groß, sonst....
Willy, der Sparsame

Offline heinz

  • Sandero Profi
  • *****
  • Beiträge: 375
Re: Neu- oder Gebrauchtwagen?
« Antwort #4 am: 09. März 2016, 08:17:39 »
die bemerkung der folgekosten ist sicher relevant.

abgesehen von der garantiezeit eines neuwagens ist auch der unterhalt eines dacias schon aus prinzip viel kostengünstiger als der eines audis. teile, reifen, alles ist billiger.

wenn dir der status unwichtig ist, würde ich unbedingt einen neuwagen einem 10-jährigen vorziehen.

aber fahr probe.

Offline SanderoDriver78

  • Sandero Freund
  • **
  • Beiträge: 27
  • Dacia 4 a better world!!!!!
Re: Neu- oder Gebrauchtwagen?
« Antwort #5 am: 13. März 2016, 23:18:08 »
@DusterFreund83

Guten Abend,

hast du dich eigentlich schon entschieden, was es nun werden soll?

Bis dahin gute Fahrt und Dacia 4 a better world!!!

Offline DusterFreund83

  • Sandero Freund
  • **
  • Beiträge: 14
Re: Neu- oder Gebrauchtwagen?
« Antwort #6 am: 13. März 2016, 23:27:11 »
Guten Abend SanderoDriver78,

Ich habe mittlerweile einen Audi A5 3.0 TDI aus dem Jahr 2008 und einen neuen Dacia Sandero mit dem 0.9 Dci Motor Probe gefahren.

Der Audi hat mir von der ganzen Verarbeitung und Qualität überhaupt nicht zugesagt, außerdem hatte er schon ganze 80.000 km gelaufen.

Der Dacia hingegen war eine Wucht, Ausstattung, Verarbeitung, Leistung, einfach Wahnsinn  <::

Außerdem war der Dacia auch deutlich besser im Abzug als der kleine Audi, aber damit konnte man ja rechnen.

Des weiteren ist mir aufgefallen das mir, als ich mit dem Dacia unterwegs war, sehr viele junge, hübsche Mädels hinterher gekuckt haben  Pq

Im Endeffekt bleibt zu sagen:

Wie könnte man nur auf die Idee kommen, sich einen gebrauchten Marken Wagen wie einen Audi zu kaufen, wenn man für das gleiche Geld auch ein so rundum perfektes Auto wie einen Dacia Sandero bekommen kann?

Ich hoffe das meine gesammelten Erfahrungen euch weiterhelfen.

Gruß

Offline SanderoDriver78

  • Sandero Freund
  • **
  • Beiträge: 27
  • Dacia 4 a better world!!!!!
Re: Neu- oder Gebrauchtwagen?
« Antwort #7 am: 13. März 2016, 23:43:20 »
Servus DusterFreund83,

vielen Dank für deinen ausführlichen Bericht  <:: 

Ich habe mich schon oft gefragt, warum so viele hübsche Mädels Sandero fahren. Jetzt weiß ich es, sie stehen einfach total drauf  P!!


Bis dahin gute Fahrt und Dacia 4 a better world!!!!!

Offline MacSwiss

  • Sandero Fahrer
  • ***
  • Beiträge: 76
  • Mein kleiner weisser Steppy
Re: Neu- oder Gebrauchtwagen?
« Antwort #8 am: 13. März 2016, 23:43:57 »
Zitat
Im Endeffekt bleibt zu sagen:
Wie könnte man nur auf die Idee kommen, sich einen gebrauchten Marken Wagen wie einen Audi zu kaufen, wenn man für das gleiche Geld auch ein so rundum perfektes Auto wie einen Dacia Sandero bekommen kann?

Du wirst diese Entscheidung sicher nicht bereuen!

 Pq
Sandero Stepway Lauréate dCi 90 S&S 66 kW/90 PS EURO-6 weiss EZ 11/2015

Offline Roli

  • Sandero Kenner
  • ****
  • Beiträge: 193
Re: Neu- oder Gebrauchtwagen?
« Antwort #9 am: 14. März 2016, 00:24:51 »
Ich habe ... einen neuen Dacia Sandero mit dem 0.9 Dci Motor Probe gefahren. ....

Den 0,9er Motor kenne ich ausschließlich als Tce - Version..... :-\
Die Vernunft ist das erste Opfer jeder Gefühlsaufwallung!
F. H., Der Herr des Wüstenplaneten

Offline DusterFreund83

  • Sandero Freund
  • **
  • Beiträge: 14
Re: Neu- oder Gebrauchtwagen?
« Antwort #10 am: 14. März 2016, 00:44:47 »
Ich habe ... einen neuen Dacia Sandero mit dem 0.9 Dci Motor Probe gefahren. ....

Den 0,9er Motor kenne ich ausschließlich als Tce - Version..... :-\

Natürlich mein Fehler, da wollte das Handy nicht so tippen wie ich  Ox

Danke für den Hinweis, sehr aufmerksam  q>

Offline Sandofan

  • Sandero Obermeister
  • *******
  • Beiträge: 1629
  • Sandero II Ambiance 1,2 16V LPG - Klang & Klima -
Re: Neu- oder Gebrauchtwagen?
« Antwort #11 am: 14. März 2016, 07:43:48 »
 
Ich habe ... einen neuen Dacia Sandero mit dem 0.9 Dci Motor Probe gefahren. ....

Den 0,9er Motor kenne ich ausschließlich als Tce - Version..... :-\

Natürlich mein Fehler, da wollte das Handy nicht so tippen wie ich  Ox

Danke für den Hinweis, sehr aufmerksam  q>

Ja ja, diese Leute, die sich mit Dacia besser auskennen als jeder andere hier Ou Or Or Or
Vernunft kennt Grenzen - Dummheit nicht! (Prof. Harald Laesch)

Fit kann er nicht gewesen sein - sonst hätte er nicht gedopt!!!

Offline rainersz

  • Sandero Fahrer
  • ***
  • Beiträge: 51
Re: Neu- oder Gebrauchtwagen?
« Antwort #12 am: 01. Juni 2017, 16:22:00 »
nun ja - ich habe mich gerade für einen Neuwagen entschieden - den SanderoStepway Prestige 90 TCe easyR (bestimmt irgendwas falsch geschrieben...).
Ich habe das Auto seit 10 Tagen und bin rundum happy.
Dacia hat an der Ausstattung auch im Detail viel mehr gearbeitet als vorher publiziert wurde; mir fehlt wirklich nichts wesentliches.
Das Auto ist für meinen Geschmack chic und nicht so verbogen wie andere Neuwagen ( mit Kontrastteilen in beliebigen Farben - naja).
Der Motor ist untenrum eine Wucht (erinnert mich ein wenig an einen früheren R5 Alpine oder an den R 18 turbo.)
Und die Höchstgeschwindikeit gehört sowieso in die Abteilung "Theorie/ Utopie"; ich konnte auf einer Fahrt von der Nordsee (ca 300 km) nur zweimal für maximal 2 km ein Tempo von 150 erreichen - der Rest: Zuckeln, Stehen, Ärgern...
Die Folgekosten sind irre günstig - auch gegenüber Renault ( vorher etliche gefahren)
Die Ausstattung ist für mich perfekt. Die Sitzhöhe wurde eingestellt und gut - warum elektrisch ? die übrigen "Senioren - Gimmicks" wie Lenkradheizung, Schäfchensummer gegen Einschlafen usw brauche ich trotz 60+ nun gar nicht.
Aber: Bei VW (Volkswahn) kosten die hinteren Türen so bummelig neun Hunderter Aufpreis. Den Hydraulikzylinder für den Motorraumöffner gibt es m.W. gar nicht. Und auf das Lichttheater (Tagfahrlicht beim Blinken aus, dann wieder an) verzichte ich gern.

Fazit: Die Entscheidung war alternativlos und bestätigt sich jeden Tag; das ist viel gutes Auto für wenig Geld !
stepway 2   prestige 90 TCe easy R  silber Mai 2017

 



Atom Uhr
Kalender >

Impressum-->---Datenschutz-->--Kontakt

Unsere Partner: -----dacianer-----dustercommunity-----sandero-forum-----