Autor Thema: Dacia bezahlen, Jeep fahren  (Gelesen 2661 mal)

Offline altamm

  • admin
  • *****
  • Beiträge: 2064
Dacia bezahlen, Jeep fahren
« am: 16. März 2016, 09:29:58 »
Renaults Billigmarke Dacia wirbt mit seinem SUV Duster: Für Leute, "die kein Statussymbol brauchen".
Russische Tuner waren der Ansicht: Dagegen muss man was machen.

Für viele Menschen ist ein Auto eben immer noch ein Statussymbol. Die Marke Dacia, der Billig-Ableger von Renault, hat daraus eine clevere
Werbung gebastelt: "Für alle, die kein Statussymbol brauchen", lautet der Slogan. Einen Nachteil des Billigautos in ein Verkaufsargument verwandeln?
So clever muss man erstmal sein.

Gäste haben keinen Zugriff , bitte registrieren oder einloggen


Ein paar Tuner aus Russland hatten jetzt eine nicht minder amüsante Idee. Bei 1-tuning.ru gibt es neben diversen Tuningteilen für alle möglichen
Marken auch einen ganz speziellen Anbausatz für den Dacia Duster. Einen Kühlergrill mit Längsstreben. Aber nicht irgendeinen Grill - hier fühlt
man sich natürlich sofort an den Jeep Cherokee oder andere Modelle der berühmten Offroad-Marke erinnert.
Was auf den ersten Blick wie Tuning für Arme wirkt, ist wohl auch mit einem Augenzwinkern zu verstehen. Die Verwechslungsgefahr  mit einem
echten Jeep ist ja nicht besonders groß, und die Russen hüten sich auch, einen Jeep-Markennamen auf den Grill zu platzieren. "Der Duster ist eben
bei uns ein sehr populäres Auto", sagt Vladislav Vlasov von 1-tuning.ru. Deshalb gebe es auch eine entsprechend große Nachfrage nach
günstigen Zubehörteilen.

Gäste haben keinen Zugriff , bitte registrieren oder einloggen


Den Pseudo-Jeep-Grill aus ABS-Kunststoff gibt es für gerade einmal 10 Euro, lackieren muss man das Teil aber selbst. Die Russen haben auch andere,
eher praktische Teile für das frankro-rumänische SUV im Angebot, etwa Schutzleisten und Spritzschutz-Leisten. "Mit denen vom Serienmodell ist die
Seite des Wagens sonst immer dreckig", sagt Tuning-Experte Vladislav. Und ein dreckiges Auto will man ja sicher nicht haben, wenn man etwas
repräsentieren muss. Die Marke Jeep dürfte das Ganze wohl mit Humor nehmen: Ein besseres Kompliment für den Kultfaktor des eigenen Designs
als eine Kopie kann es ja kaum geben.

Gäste haben keinen Zugriff , bitte registrieren oder einloggen
Sandero 1.4 MPI - 2009 / http://www.armin-saar.de/

Offline Sandofan

  • Global Moderator
  • *****
  • Beiträge: 1721
  • Sandero II Ambiance 1,2 16V LPG - Klang & Klima -
Re: Dacia bezahlen, Jeep fahren
« Antwort #1 am: 16. März 2016, 10:57:55 »

Modifizierter Wartburg?  Ox Or Or
Ich kann immer noch alles wie mit 20 Jahren - nur nicht am gleichen Tag!

Offline Roli

  • Sandero Kenner
  • ****
  • Beiträge: 193
Re: Dacia bezahlen, Jeep fahren
« Antwort #2 am: 16. März 2016, 11:33:19 »
Meines Erachtens eine originelle Idee, da muß man erst einmal drauf kommen.  Pq
Ich finde, der Grill steht ihm gut!  :thanks:

Interessanter Weise scheint der Duster - wie andere Modelle von Dacia - in Russland ausschließlich als Renault angeboten zu werden.
Ob Imagegründe dafür bereits eine Rolle spielen, oder ob das aus der Historie heraus so entstanden ist, weiß ich allerdings nicht. Os

http://www.ostexperte.de/autos-in-russland-bestseller/
https://de.wikipedia.org/wiki/Dacia_Duster

Die Vernunft ist das erste Opfer jeder Gefühlsaufwallung!
F. H., Der Herr des Wüstenplaneten

Offline Mondeo214

  • Sandero Profi
  • *****
  • Beiträge: 384
  • Viel Auto für wenig Geld
Re: Dacia bezahlen, Jeep fahren
« Antwort #3 am: 16. März 2016, 11:55:31 »
Dieser Grill gefällt mir so gut,dass ich ihn mit
Sicherheit kaufen werde sobald er in Deutschland erhältlich ist ;)
Duster Laureate,1,6l 2WD Basaltgrau,Bj.12/2011,TFL,PDC,Auspuff 90mm rund geschweißt,2.Innenleuchte hintere Sitzbank LED,MAL,Radio mit Bluetooth,SD,USB,CD,und Freisprecheinrichtung,Navi,Magnethalterungen für Navi und Smartphone,

Offline Sandofan

  • Global Moderator
  • *****
  • Beiträge: 1721
  • Sandero II Ambiance 1,2 16V LPG - Klang & Klima -
Re: Dacia bezahlen, Jeep fahren
« Antwort #4 am: 16. März 2016, 14:33:03 »
Mich hatten die Scheinwerfer an etwas erinnert. Erster Gedanke war Wartburg, ne isses nicht.
Jetzt weiß ich es - RO 80.
Kann sich an den noch jemand erinnern?
Ich kann immer noch alles wie mit 20 Jahren - nur nicht am gleichen Tag!

Offline Duda

  • Sandero Profi
  • *****
  • Beiträge: 268
Re: Dacia bezahlen, Jeep fahren
« Antwort #5 am: 16. März 2016, 16:59:54 »

Jetzt weiß ich es - RO 80.
Kann sich an den noch jemand erinnern?
[/quote]


War das nicht das Wankelding, bei dem die Fahrer zum Grüßen die Hand,die Hände, erhoben haben und man dann an den Fingern die Anzahl der Tauschmotoren zählen konnte ;).



Prost

Duda

Offline Roli

  • Sandero Kenner
  • ****
  • Beiträge: 193
Re: Dacia bezahlen, Jeep fahren
« Antwort #6 am: 16. März 2016, 17:18:45 »
Der wurde seinerzeit (60er/70er) von NSU gebaut.  :)

Für alle diesbezüglich Interessierte füge ich hier nachträglich noch einen hoffentlich informativen link ein:

https://de.wikipedia.org/wiki/NSU_Ro_80

Ich fand den Wagen damals für seine Zeit schon sehr futuristisch, auch gerade vom Äußeren her. (Von Wankelmotoren wusste ich damals noch nichts...)  ;)
Die Vernunft ist das erste Opfer jeder Gefühlsaufwallung!
F. H., Der Herr des Wüstenplaneten

 



Atom Uhr
Kalender >

Impressum-->---Datenschutz-->--Kontakt

Unsere Partner: -----dustercommunity-----armin-saar-----