Neueste Beiträge

Seiten: 1 [2] 3 4 ... 10
11
Alle Marken / Re: beschiss bei fauvee
« Letzter Beitrag von rainersz am 12. Mai 2018, 20:12:20 »
die regierung wird gar nichts tun, da sie  direkt oder indirekt - an den beschissgewinnen des auweh - konzerns partizipiert.
und die (meisten) betroffenen jaulen zwar auf - aber die reaktion (ist nicht von mir, von urban priol) ist nur: auweh, die haben uns mit dem diesel beschissen - unser nächster auweh ist dann ein benziner.
noch fragen ?
12
Alle Marken / Re: beschiss bei fauvee
« Letzter Beitrag von heinz am 12. Mai 2018, 05:56:07 »
neueste entwicklung:

http://www.spiegel.de/wirtschaft/unternehmen/audi-bundesregierung-veraergert-wegen-dieselmanipulation-beim-a6-a-1207276.html

die regierung ist 'verärgert'??

was muss eigentlich passieren bis die mal durchgreifen? strafanzeigen gegen verantwortlichen die sicher sagen 'wir haben es nicht gewusst'. und sofortiges fahrverbot für die autotypen die es betrifft weil sie ohne zulassung sind. (sicher auch gut für die luftwerte in den städten)

mal schauen wie die industrie dann spurtet.  Ow Ow
13
Verkehr / Re: selbstfahrende autos - wirklich sinnvoll ?
« Letzter Beitrag von heinz am 11. Mai 2018, 09:00:35 »
das wort 'softwarefehler' ist sowieso die ausrede des jahres.

entweder ist es
- designfehler (=mensch)
- implementierungsfehler (=mensch)
- programmierfehler (=mensch)
- schreibfehler (=mensch)

aber dieser mensch ist nicht mehr greifbar weil er irgendwo in der unterschicht sitzt.  Ov Ov

je weniger software, je besser. siehe dacia  OO OO
14
Hallo, ich biete an:

- Zwei Stück Thule Fahrradhalterungen ProRide591 Dachfahrradträger
- Thule 961100 WingBar 961 Dachtraverse Rapid System
- Thule Rapid Fußsatz 757

Alle Teile wurden im September 2014 angeschafft für DACIA SANDERO STEPWAY. Die Anschaffungskosten lagen damals bei ca. 320 Euro. Nachdem wir auf E-Bikes umgestiegen sind, benötigen wir nun einen Heckträger. Deshalb bieten wir die Teile zum Verkauf an. Über den Preis lässt sich reden! Die Teile befinden sich in einem sehr guten Zustand, auch deshalb, weil die beiden Dachfahrradträger nur selten benutzt worden sind. Weitere Informationen erhalten Sie z.B. auf www.thule.com/de-de/de/roof-rack/car-racks. Bei Interesse schicke ich gerne Fotos!
15
Verkehr / Re: selbstfahrende autos - wirklich sinnvoll ?
« Letzter Beitrag von rainersz am 10. Mai 2018, 20:01:23 »
exakt, willy !

aus gutem grund wird nicht offengelegt, welche daten in welcher qualität wie verarbeitet werden ("betriebsgeheimnis") stattdessen spinnt uber nun an flugtaxis herum...

jeder, der ein technisches gerät in verkehr bringen will, muss dessen arbeitsweise, sicherheit und unbedenklichkeit nachweisen.

aber das gilt wohl nur noch für milchaufschäumer und haartrockner... Pd
16
Verkehr / Re: selbstfahrende autos - wirklich sinnvoll ?
« Letzter Beitrag von Willy am 09. Mai 2018, 19:43:04 »
Zu der Aussage des "Softwarefehlers" melde ich heftige Skepsis an.

Wenn man es darauf reduziert, verschweigt man wahrscheinlich geflissentlich, daß die Software auch nur eingeschränkte Informationen bereitgestellt erhielt.
Wenn Entscheidungen nur nach schlechten Videoaufnahmen getätigt werden, ist das etwa so - als ob ein ein zu 80% Blinder
versucht sich "normal" im Verkehr zu bewegen.
Das muß schiefgehen......
17
Diesel / Re: Euro-5-Diesel auf Euro 6 nachrüsten
« Letzter Beitrag von altamm am 09. Mai 2018, 06:38:14 »
...und wenn das auto kälter wird als 11 grad ? - dumm gelaufen ?

AdBlue wird direkt in den Abgasstrang eingespritzt und setzt dort Ammoniak frei. Dieser reagiert im SCR-Kat mit den Stickoxiden und wandelt sie in Stickstoff
und Wasserdampf um. Ein vom Motorsteuergerät kontrolliertes Dosiermodul sorgt dafür, dass stets die für Drehzahl und Fahrzeuglast benötigte Menge eingespritzt
wird. Der Verbrauch liegt bei etwa vier bis sechs Prozent des Diesels. Da AdBlue bei -11,5 Grad gefriert, ist der Tank für den Zusatz bei allen Autos beheizbar.
 AdBlue besteht zu 32,5 Prozent aus Harnstoff, einer ungefährlichen, synthetischen Stickstoff-Verbindung, und aus demineralisiertem Wasser. Es gibt nur eine Sorte.

Die Bordelektronik zeigt an, wenn AdBlue nachzufüllen ist. Die Meldung kann spätestens nach dem dritten Mal nicht mehr ignoriert werden, da der Motor nur
noch mit verminderter Leistung fährt, oder sich gar nicht mehr starten lässt. Der Gefrierpunkt von AdBlue liegt bei -11 Grad Celsius. Deshalb sind AdBlue-Tanks
gewöhnlich beheizt. Sollten extrem tiefe Temperaturen vorherrschen und die Tankheizung die AdBlue-Flüssigkeit nicht unmittelbar auftauen können, so empfiehlt
sich eine warme Garage und etwas Wartezeit.
18
Diesel / Re: Euro-5-Diesel auf Euro 6 nachrüsten
« Letzter Beitrag von diesonja am 08. Mai 2018, 19:15:03 »
Daran sieht man auch, wie wertlos die geforderten Werte sind. Mein Tip ist, die jetzigen Grenzwerte einhalten und bessere Werte für künftige Autos
aufheben.   Ov
19
Diesel / Re: Euro-5-Diesel auf Euro 6 nachrüsten
« Letzter Beitrag von rainersz am 08. Mai 2018, 18:51:54 »
...und wenn das auto kälter wird als 11 grad ? - dumm gelaufen ?
20
Verkehr / Re: selbstfahrende autos - wirklich sinnvoll ?
« Letzter Beitrag von rainersz am 08. Mai 2018, 18:50:05 »
schlussfolgerung:
ohne jederzeit eingreifbereiten fahrer geht es nicht.
wenn aber der fahrer permanent aufmerksam und eingreifbereit sein muß, um technische fehler auszugleichen - dann spart man sich doch besser die milliarden entwicklungskosten, baut dafür abstands- und notbremsassistenten in jeder auto - das bringt es.
Seiten: 1 [2] 3 4 ... 10


Atom Uhr
Kalender >

Impressum-->---Datenschutz-->--Kontakt

Unsere Partner: -----dustercommunity-----armin-saar-----