Neueste Beiträge

Seiten: 1 ... 8 9 [10]
91
Treffen und Messen / Re: 88. Autosalon 2018
« Letzter Beitrag von roadking am 16. Dezember 2017, 12:27:26 »
Bin froh, wenn ich es zum Lidl und oder Aldi schaffe....Gäste haben keinen Zugriff , bitte registrieren oder einloggen
92
Alle Marken / Re: beschiss bei fauvee
« Letzter Beitrag von roadking am 16. Dezember 2017, 11:31:36 »
Erste Fahrzeuge wurden Zwangs-Stillgelehgt, siehe Nachrichten. Gut das ich einen, zwei Benziner fahre. Euro 6 und gut. <y§
93
Zubehör / Re: Kantenschutz an Schwellern und Kofferraum
« Letzter Beitrag von roadking am 16. Dezember 2017, 11:27:04 »
Ich bin umgeschwenkt zum Baba-Express, dauert wohl länger. Aber sehr viele Teile und gute Ideen dort. Preislich, schaut selber.
Und eines muss ich sagen, Kulanz ist nicht nur ein Wort...... Pq
94
Allgemeine News / Re: Elektro-Lkw mit Oberleitung
« Letzter Beitrag von altamm am 16. Dezember 2017, 10:39:40 »
Daimler liefert erste Elektro-Lkw aus

Daimler hat seine ersten elektrischen Leicht-Lkws aus Serienproduktion am Donnerstag offiziell den ersten Kunden in Europa übergeben. Künftig werden
die Logistik-Unternehmen Dachser, Schenker, Rhenus sowie DHL die „Fuso eCanter“ vor allem im innerstädtischen Transport einsetzen. Auf der letzten
Meile und im urbanen Umfeld sei der eCanter als nachhaltige Alternative gedacht. In die Großserienproduktion will Daimler Trucks 2019 einsteigen.

Die Lkws werden mit sechs Batterien betrieben und kommen auf eine Reichweite von nur 100 Kilometern bei einer maximalen Geschwindigkeit von 80
Kilometern pro Stunde. Sie sollen im Einsatz nicht nur leise und ohne CO2-Emission fahren, sondern auch die Betriebskosten deutlich senken. Die
Produktionskosten seien jedoch im Vergleich zu Fahrzeugen mit Verbrennungsmotor deutlich höher, hieß es. Dies liegt insbesondere an der Batterie,
in der zahlreiche seltene Rohstoffe verbaut werden und deren Produktion sehr energieintensiv ist.

Gäste haben keinen Zugriff , bitte registrieren oder einloggen


In der Logistik-Branche gibt es vor allem in den großen Städten ein großes Interesse an alternativen Transport-Mitteln. Alle vier Start-Kunden erhoffen
sich durch den Elektro-Transport den Ausstoß von Emissionen zu reduzieren. So hat sich DHL zum Beispiel zum Ziel gesetzt, alle logistikbezogenen
Emissionen bis 2050 auf null zu reduzieren. Auch die Schenker AG setzt auf grüne Logistik.

Wegen fehlender Angebote der Automobilhersteller war zuletzt die Deutsche Post selbst in die Produktion einer E-Flotte eingestiegen und verkauft
bereits Fahrzeuge an interessierte Kunden. Unterdessen stellte auch Mercedes-Benz vor rund vier Wochen seine Transporter-Flotte auf E-Mobilität um.
Tesla hatte erst jüngst einen eigenen E-Lastwagen angekündigt, der selbst mit einer Ladung von 40 Tonnen eine Reichweite von 800 Kilometern
erreichen soll. Beobachter bezweifeln jedoch, dass dies unter ressourceneffizienten Gesichtspunkten umsetzbar ist.

Dass es mittelfristig zu Engpässen bei den Komponenten wie Kobalt kommen könne, die für Batterien benötigt werden, schloss Llistosella nicht aus.
Es werde aber schon bald neue Technologien geben, die Batterien mit höherer Dichte und besserer Energieausnutzung möglich machen würden.
95
Allgemeine News / Re: Elektro-Lkw mit Oberleitung
« Letzter Beitrag von rainersz am 15. Dezember 2017, 20:24:54 »
ganz bestimmt nicht sinnvoll...

aber wenn alles über den spritpreis laufen soll (was technisch sicher einfacher ist) bin ich mit meiner monstersteuer von 39 euro im jahr gekniffen.
deren erstattung fängt nicht mal den maut - preis auf - falls dieses dobrindtsche geldvernichtungskonstrukt wirklich noch kommt
96
Diesel / Re: was macht der diesel-preis ?
« Letzter Beitrag von heinz am 14. Dezember 2017, 22:00:10 »
meiner meinung nach hat es wenig sinn, die lokalen dieselpreise hier aufzuzählen. dazu gibt's genügend vergleichungssites.
und keiner fährt von salzgitter nach köln weil da der diesel etwas biliger ist.

gestern tankte ich für 1.038. sag aber nicht wo, sonst kommt ihr alle vorbei und muss ich kuchen spendieren.  <;- <;-
97
Diesel / Re: was macht der diesel-preis ?
« Letzter Beitrag von clausnrw am 14. Dezember 2017, 20:08:15 »
Aktuelle Spritpreise aus Köln: J E T

Diesel >>>  1,139
Super >>>  1,319
Super E10> 1,299 €.
98
Diesel / Re: was macht der diesel-preis ?
« Letzter Beitrag von rainersz am 14. Dezember 2017, 14:16:52 »
1,41 für e 10 ?  da bin ich aber froh, daß ich hier in salzgitter tanke - für 10 cent weniger und noch 1 cent markenrabatt.

übrigens: die aral - tanke geenüber ist immer mehrere cent teurer und die shell - stationen im umkreis nehmen auch durchschnit5tlich 4 cent mehr - warum auch immer
99
Alle Marken / Re: Erstes IoT-Auto der Welt
« Letzter Beitrag von altamm am 14. Dezember 2017, 09:01:33 »
Dieses " Fahrzeug " ist momentan in der reinen Planungsphase. Jetzt wo die Elektromobilität Fahrt aufnimmt, will jeder etwas Betuchte

dabei sein. Ob es allerdings ein wirtschaftlicher Erfolg wird, bleibt abzuwarten.    Ox
100
Alle Marken / Re: beschiss bei fauvee
« Letzter Beitrag von altamm am 14. Dezember 2017, 08:55:57 »
Jetzt wäre es mal interessant zu wissen, was die Besitzer der umgerüsteten Fahrzeuge für Erfahrungen gemacht haben .

Dazu müßtest Du in entsprechende Foren gehen. Ich schaue mich mal um.    8)

Es gibt auch Leute, die die Umrüstung nicht machen lassen, weil sie ein Gerichtsverfahren anstreben. Dazu können sie dadurch beweisen, daß

im Vorher- Nachhervergleich keine, oder nur eine geringe Einsparung eintritt.
Seiten: 1 ... 8 9 [10]


Atom Uhr
Kalender >

Impressum-->---Datenschutz-->--Kontakt

Unsere Partner: -----dustercommunity-----sandero-forum-----