Sandero-Freunde.de - Die Dacia Sandero Stepway Plattform

Allgemein => Nützliche Apps, Programme und Webseiten => Thema gestartet von: altamm am 05. Mai 2017, 08:19:12

Titel: Nachrüst-Stecker macht Autos modern
Beitrag von: altamm am 05. Mai 2017, 08:19:12
Smarte Autos werden zunehmend zum Standard. Nur ältere Modelle müssen sehen, wo sie bleiben. Hier eilt nun das Team von Pace Telematics
zur Hilfe, denn ihr Nachrüst-Stecker versetzt Autos ins digitale Zeitalter. Mit einer großen Zielgruppe von potenziell 140 Millionen Fahrzeugen,
die sich noch "offline" durch die Straßen Europas schlängeln, bietet das Produkt laut Gründer und Geschäftsführer Martin Kern "größere Sicherheit,
günstigere Fahrten und besseren Komfort."

Gäste haben keinen Zugriff , bitte registrieren oder einloggen


Einfache Installation, keine laufenden Kosten und jede Menge smarte Features verspricht der "Pace Link"-Stecker für 119 Euro, der in die
Diagnoseschnittstelle (OBD 2 Port) des Fahrzeugs kommt. Über Bluetooth wird die Verbindung zum Android- oder Apple-Smartphone hergestellt.
Dann kann der Nutzer die Leistungsdaten des Fahrzeugs direkt vom Mobilgerät ablesen und Fehlercodes analysieren.

Die Pace-Lösung fungiert aber auch als elektronisches Fahrtenbuch, automatischer Notruf-Assistent, Spritspar-Trainer und Tankstellenfinder.
Abgerundet wird das Paket durch eine Autofinder-Funktion, Spritkosten-Dokumentation und einen Verkehrs-Monitor.
Preis: 119,00 Euro

https://www.pace.car/de (https://www.pace.car/de)
Titel: Re: Nachrüst-Stecker macht Autos modern
Beitrag von: Mondeo214 am 05. Mai 2017, 09:11:29
Liest sich auf jeden fall sehr interessant,

aber ich denke man sollte erst mal die "Kinderkrankheiten" abwarten

und sehen wie sich das Teil entwickelt und am Markt etabliert Ox
Titel: Re: Nachrüst-Stecker macht Autos modern
Beitrag von: Mondeo214 am 05. Mai 2017, 09:14:47
Nachtrag:

Das ist nur meine persönliche Meinung
Titel: Re: Nachrüst-Stecker macht Autos modern
Beitrag von: Willy am 09. Mai 2017, 22:51:07
Was mir bei solchen "smarten" Angeboten (um nicht zu sagen Werbung) immer aufstößt  ist, daß selten (meist garnicht)
mitgeteilt wird welche Berechtigungen sich die notwendige APP herausnimmt.  Auch bleibt meist unklar was mit den ganzen
erhobenen Daten passiert.  Für satte 119 Euro  sollte das schon offen mitgeteilt werden.  Persönliche Überwachung ist auch billiger zu haben.

Ich habe letztlich erst einige APP's verbannt (gelöscht), die nach einem  update zusätzlichen Zugriff auf den Standort und die Kontakte und die Korrespondenz und die Kamera haben wollten....

Da bin ich seit längeren auch sehr neugierig und vorsichtig.
Titel: Re: Nachrüst-Stecker macht Autos modern
Beitrag von: altamm am 10. Mai 2017, 08:01:40
Bekanntlich gibts im I-net nichts umsonst. ( Heute ist das so ) Also werden, wenn sonst nichts im Kaufvertrag vereinbart ist, Deine Daten,

wie Kilometerleistung usw. verwendet. Dies wird dann hoffentlich anonym geschehen.   Prx
Titel: Re: Nachrüst-Stecker macht Autos modern
Beitrag von: rainersz am 21. November 2017, 21:08:00
erst mal daumen hoch für alle skeptiker: ich möchte auch über meine daten verfügen und bestimmen, wer was bekommt.

unabhängig davon meine - vielleicht naive - frage: was für daten erhebt diese app in welcher form und welchen nutzen sollich davon habe ?
erinnert mich fatal an die computertomografie beim menschen: wird dauernd (meist grundlos) gemacht und brinkt keine konkreten erkenntnisse.
merke: daten erheben an sich ist nichts gutes ... auf die ergebnisse und den umgang damit kommt es an
Titel: Re: Nachrüst-Stecker macht Autos modern
Beitrag von: Willy am 21. November 2017, 21:31:30
Diesem Vergleich kann ich nicht folgen.
Computertomographie, wie auch fast alle anderen diagnostischen Daten sind medizinische Daten und unterliegen,
da sie von Medizinern bzw. medizinischen Einrichtungen erstellt werden der ärztlichen Schweigepflicht und damit der geschützten Verwendung.

Ganz anders sieht es bei Fitnesstrackern und sonstigem "Heimdiagnosegeräten" inclusive Gesundheits-Smartphone-Apps  aus.
Fast alle neuen Geräte und Apps funktionieren NUR mit Account beim Hersteller/Betreiber im Internet / Cloudspeicherung.
Diese Daten werden mit sehr hoher Wahrscheinlicht (um nicht zu sagen absoluter Sicherheit) zu Werbe- und Gewinnzwecken vermarktet.

Ähnliches kann (wird) auch mit den Bewegungsdaten passieren.
Dabei ist es egal ob es mit dem Auto oder zu Fuß passiert. Wo Smartphone ist - da werde ich nicht weit weg sein.
Und wenn  ich häufig in der Nähe einer kardiologischen Praxis bin  - werden mir häufiger Herzstärkungsmittel  bei Suchen eingeblendet.
Da die GPS Empfänger inzwischen sehr genau arbeiten, wird dann auch zwischen der Drogerie , der Apotheke und dem Babyladen unterschieden.

Der Drang solche Daten, als ständige Einnahmequelle, zu vermarkten, ist durchaus nachzuvollziehen.
Es stelt niemand irgendetwas her um den Kunden zu befriedigen, sondern um selbst davon (gut) leben zu können.......
Titel: Re: Nachrüst-Stecker macht Autos modern
Beitrag von: altamm am 22. November 2017, 08:46:01
meine - vielleicht naive - frage: was für daten erhebt diese app in welcher form und welchen nutzen sollich davon habe ?

Gäste haben keinen Zugriff , bitte registrieren oder einloggen


Das Gerät ist für Autos gedacht, die noch keine eigenständigen Anzeigen, wie Routenplaner etc. besitzen, also für ältere Modelle.
Titel: Re: Nachrüst-Stecker macht Autos modern
Beitrag von: rainersz am 22. November 2017, 16:40:37
danke für die info - ein bereich, der mein gehirn nicht mehr stresst ( da auto bj 2017)
Titel: Re: Nachrüst-Stecker macht Autos modern
Beitrag von: heinz am 22. November 2017, 21:59:26
mein gehirn stresst das auch nicht. sandero ist zwar von 2010, dafür habe ich kein smaaartfooon. ;.) ;.)
Titel: Re: Nachrüst-Stecker macht Autos modern
Beitrag von: rainersz am 23. November 2017, 14:35:19
hallo heinz,

da sind wir schon zwei - ich habe ein handy, aber ein altes, nicht ortbares ( da nicht vernetzt)
ich verstehe diesen smartfone - hype nicht: wenn ich es will, dann bin ich in minuten an einem computer mit internetzugang ( und bestenfalls guter sicherheitssoftware)
ich brauche und will es definitiv nicht - aber ich will niemandem den spaß verderben !
Titel: Re: Nachrüst-Stecker macht Autos modern
Beitrag von: Willy am 23. November 2017, 20:20:47
Ein sehr gute und vorallem  ziemlich objektive Beurteilung  des Gerätes und seiner Voraussetzungen und (eigenen) Leistungen gibts es hier :
https://www.pcwelt.de/a/pace-link-one-im-test-bord-computer-notruf-und-fahrtenbuch-fuers-auto,3447119 (https://www.pcwelt.de/a/pace-link-one-im-test-bord-computer-notruf-und-fahrtenbuch-fuers-auto,3447119)

Ohne ein Smartphone mit ständiger Verbindung ist das Teil ohne Wert.
ALLE  Funktionen  benötigen  eine aktives , gekoppeltes Smartphone.
Da kann man die meisten Funktionen auch gleich kostenlos oder mit deutlich geringeren Kosten mit dem Smartphone oder
eigenständigen Geräten realisieren.

Wichtig und interessant auch:
Zitat
Pace räumt selbst ein, dass es Pace-Daten auch Dritten zur Verwendung anbieten will. Hier denkt Pace beispielsweise an Versicherungen, die entsprechende Telematik-Tarife anbieten.
Auch die Vermarktung an Werkstätten wird  angepeilt.  (Übermittlung von Fehlercodes)

Wer sich sowas ins Auto holt - sollte es auch haben wollen.