Sandero-Freunde.de - Die Dacia Sandero Stepway Plattform

Allgemein => Verkehr => Thema gestartet von: altamm am 17. Oktober 2017, 08:38:04

Titel: Tief stehende Herbstsonne
Beitrag von: altamm am 17. Oktober 2017, 08:38:04
Insbesondere in der herbstlichen Jahreszeit steht die Sonne morgens und abends sehr tief. Das kann Autofahrer, wenn die Fahrbahn dann auch noch
nass ist, enorm blenden. Daher rät der Deutsche Verkehrssicherheitsrat, DVR: "Fuß vom Gas und genügend Abstand zum Vordermann halten."

Am besten vermeiden Autofahrer dabei plötzliche und abrupte Manöver. Für bessere Sicht helfen eine heruntergeklappte Sonnenblende und
Sonnenbrillen mit polarisierten Gläsern. Auch trägt eine saubere Frontscheibe dazu bei. Beim regelmäßigen Putzen sollten Autofahrer die Innenseite
nicht vergessen.
Gefährlich sind die Bereiche nach Kuppen, Kurven oder Tunnelausfahrten. Hier kann die Sonne die Autofahrer plötzlich blenden. Bei Baumalleen kann
die Sonne seitliche Schlagschatten verursachen. Dieses Wechselspiel macht laut DVR Verkehrsteilnehmer mit schmalen Silhouetten schlechter
erkennbar – zum Beispiel Motorradfahrer und Fußgänger.
Titel: Re: Tief stehende Herbstsonne
Beitrag von: rainersz am 17. Oktober 2017, 15:17:33
da war doch was ....
angeboten werden "zusatz - sonnenblenden" mit einem gelben und einem grauen "plastikglas"
von der idee her könnte das funktionieren - aber wie sieht es wohl mit ABE usw aus ? weiß jemand etwas genaueres...
Titel: Re: Tief stehende Herbstsonne
Beitrag von: clausnrw am 17. Oktober 2017, 15:49:39
da war doch was ....
angeboten werden "zusatz - sonnenblenden" mit einem gelben und einem grauen "plastikglas"
von der idee her könnte das funktionieren - aber wie sieht es wohl mit ABE usw aus ? weiß jemand etwas genaueres...

Was Du meinst gibt´s bei Pearl.de

LG
Claus

Ich hab gute Sonnenbrillen  8)
Titel: Re: Tief stehende Herbstsonne
Beitrag von: rainersz am 21. Oktober 2017, 14:15:53
ich habe auch gute sonnenbrille in sehstärke - aber man muß wechseln - und nach der nächsten kurve sieht alles ganz anders aus...
so eine plastikscheibe runterzuklappen ist grobmotrisch und klappt auch , ohne den blick von der fahrbahn zu nehmen.
beim brillenwechsel habe ich da zweifel - selbst wenn die brillen in schnellladevorichtung auf dem armaturenbrett klemmen.
was ich aber auch bei pearl nicht gefunden habe: braucht man eine abe oder gar eintragung oder ist das entbehrlich ?
Titel: Re: Tief stehende Herbstsonne
Beitrag von: rainersz am 24. Oktober 2017, 14:05:23
ich antworte mir mal selbst:
nach bisherigen informationen braucht man keine abe und die dinger sind eintragungsfrei - also testen wir sie mal...