Neueste Beiträge

Seiten: [1] 2 3 ... 10
1
Duster, Logan, Lodgy und Dokker / Re: Dokker II als Erlkönig entdeckt
« Letzter Beitrag von Willy am 19. Juni 2022, 18:27:16 »
auch von mir  tiefempfundene Anteilnahme.
Ich hatte solch einen Verlust vor anderthalb Jahren.Es hat eine ganze Weile gebraucht das zu verkraften.
Ich wünsche dir viel Stärke und Lebensmut.
2
Allgemeine News / Re: Start des Tankrabatts
« Letzter Beitrag von Willy am 19. Juni 2022, 18:20:09 »
Anmerkung: Steuergelder sind NICHT nur Steuern auf Einkommen !!!
Die Steuergelder setzen sich auch aus den steuerlichen Abgaben auf Waren und Dienstleistungen zusammen.Das heißt die 19% Prozent Mehrwertsteuer steigen auch bei "normalen" Waren mit an, wenn sich der Preis (aus verschiedenen Gründen) verteuert.
Das ist nicht nur bei Benzin und Strom so.
Dadurch werden die Leute mit geringerem Einkommen deutlich mehr belastet als besser Gestellte.Es scheint sich langsam die Erkenntnis durchzusetzen, daß der Steuertopf doch nicht unendlich und die Schulden nicht unbegrenzt sein können.
Da wird sich nach der Bunderwehraufrüstung  und explodierenden Energiepreisen  noch einiges tun .....
3
Duster, Logan, Lodgy und Dokker / Re: Dokker II als Erlkönig entdeckt
« Letzter Beitrag von clausnrw am 19. Juni 2022, 12:37:51 »
Auch von mir..

meine herzliche Anteilnahme.  q<
4
Duster, Logan, Lodgy und Dokker / Re: Dokker II als Erlkönig entdeckt
« Letzter Beitrag von altamm am 17. Juni 2022, 07:38:26 »
Mein eingehendes Beileid zu Deinem schweren Verlust mein Freund.    :'(    Ich hoffe, Du kommst bald wieder auf die Beine.
5
Duster, Logan, Lodgy und Dokker / Re: Dokker II als Erlkönig entdeckt
« Letzter Beitrag von Sandofranz am 16. Juni 2022, 18:28:40 »
Nach längerer Zeit wieder einmal ein kleiner Bericht:
Der Dokker ist jetzt 16 Monate jung und läuft problemlos.
Der Grund warum wir uns ursprünglich von unserem braven Sandero1 - 1,4 MPI Basis nach über 12 Jahren verabschiedet haben war der Platzbedarf. Meine Frau war durch ihre MS Erkrankung immer mehr auf einen Rollstuhl + Treppensteiger angewiesen, da war der Dokker das ideale Auto für uns beide. Großer Laderaum, niedere Ladekante, 2 Schiebetüren...perfekt.
10 Monate konnten wir das Auto gemeinsam verwenden, mit dem tödlichen Gehirnschlag meiner Frau (71) hat niemand gerechnet.
Jetzt bin ich allein und der Dokker bleibt bei mir, obwohl ich jetzt eigentlich keinen HDK mehr brauche.
Aber mir macht das Auto große Freude, der 130 PS TCe Motor und das 6 Gang Getriebe passen zum Dokker und zu meinen persönlichen Vorstellungen! Und als Stepway in Highland Grau ist er nicht nur TCe-flott sondern auch recht fesch!
Der Motor ist jetzt eingelaufen, der Verbrauch war in den Monaten April + Mai  mit 6,39 bzw. 6,59 Lt./100 km erstaunlich gering...weil da viel Stadtverkehr und Kurzstrecke dabei war.
Interessant wäre eine exakte Verbrauchsermittlung auf der Langstrecke, Autobahn Tempo 120-130, Beladung für 1 Person...und ab in den Süden.
Das Auto wäre sofort reisebereit...ich bin es noch nicht :'(
Ich melde mich wieder einmal....
 
6
Allgemeine News / Re: Start des Tankrabatts
« Letzter Beitrag von Grobi am 14. Juni 2022, 19:41:22 »
Vorhin 45 Liter für 90€ getankt, ich könnte K*tzen.

Bin nur froh das ich manchmal Homeoffice machen kann seit Corona sonst würde ich das nicht mehr Zahlen können.

Hauptsache andere machen sich die Taschen voll.
7
Allgemeine News / Re: Start des Tankrabatts
« Letzter Beitrag von heinz am 11. Juni 2022, 08:12:12 »
ich musste grinsen, wenn ich dein 'steuergeld = geld der kleinen leute' las.

ich bin rentner ohne nebeneinkommen, also höre ich zu dieser kategorie. mein bruttoeinkommen ist etwa 40t€ und ich bezahle 1600€ steuern. (p.a. wohlverstanden)
mein beitrag an der umverteilung hält sich im rahmen.

 OO OO
8
Allgemeine News / Re: Start des Tankrabatts
« Letzter Beitrag von Willy am 10. Juni 2022, 22:32:17 »
Es war schon immer eine Mär, daß der Markt  (die  Marktwirtschaft) die Dinge  regelt und sich selbst reguliert.
Da hat schon Marx sehr anschaulich den Gegenbeweis geliefert und wird auch immer wieder bestätigt.Die Marktwirtschaft (und jeder Teilnehmer auf Unternehmerseite) ist auf Gewinnmaximierung ausgerichtet.
Dieses System ist nur durch staatliche Regulierung oder eben "Klassenkampf" zu beherrschen.Leider verbünden sich Unternehmertum und Staat mehr und mehr, so daß es zu erheblichen Ungleichgewichten kommt.
Und diese sollen dann durch Steuergeld (also Geld der kleinen Leute) ausgeglichen werden .....
Der Teufel kackt halt immer auf den größten Haufen......
10
Allgemeine News / Re: Start des Tankrabatts
« Letzter Beitrag von Willy am 09. Juni 2022, 14:12:32 »
Es ist wie in den meisten (um nicht zu sagen allen) Fällen.Wenn in einen Bereich Geld ohne direkte Zweckbindung und Kontrolle gepumpt wird -wird es auch immer verschwinden, aber selten bei denen ankommen für die es gedacht war.
Läßt sich an X Beispielen nachvollziehen.
Das leidige Nachspiel ist, daß es der "kleine Steuerzahlen" ausbaden muß.Man könnte auch von aktionistischer Steuerverschwendung reden .
Da haben offensichtlich die "Berater" von der Ölindustrie  gute Arbeit geleistet.....



Seiten: [1] 2 3 ... 10

Uhr Generator Weiter Zum

Impressum-->---Datenschutz-->--Kontakt

Unsere Partner: -----dustercommunity-----armin-saar-----