Neueste Beiträge

Seiten: [1] 2 3 ... 10
1
Allgemeine News / Re: Urteil über Auto-Ersatzteile
« Letzter Beitrag von altamm am Gestern um 08:27:58 »
Ja Heinz, das stimmt für zum Beispiel meinen fast 10 Jahre alten Sandy. Dessen Ersatzteile sind schon fast Jahrzehnte auf dem Markt und wurden

wahrscheinlich öfter nachgebaut und damit günstiger.  Wenn eine andere Autofirma aber ein neues Kfz-modell auf den Markt schafft, das anders

aussieht und dessen Einzelteile teilweise neu konstruiert und gebaut wurden, damit kosten die erstmal eine gute Stange Geld.

Da verdienen die Aktionäre bei Reparaturen gutes Geld. Dies lassen sich die Autobauer nicht entgehen.
2
Allgemeine News / Re: Urteil über Auto-Ersatzteile
« Letzter Beitrag von heinz am 19. September 2019, 19:12:31 »
es ist mir nicht ersichtlich ob dadurch ersatzteile teuerer oder billiger werden. generell sind die meisten gebrauchs- und verschleissteile offen im internet erhältlich. und wenn mal etwas seriöses kaputtgeht, was beim dacia nicht vorkommt, dann geh ich zum händler und der repariert. ob das teil dann 10 oder 20 franken billiger zu haben ist, fällt vermutlich nicht ins gewicht. 

sieht aus wie ein hype um nix. Of Of
3
Allgemeine News / Urteil über Auto-Ersatzteile
« Letzter Beitrag von altamm am 19. September 2019, 12:25:48 »
Es bleibt erst einmal dabei: Die Ersatzteile für Autos werden noch nicht billiger. Der Europäische Gerichtshof (EuGH), hat heute entschieden: Die
Autohersteller müssen anderen Unternehmen zurzeit noch keinen kompletten elektronischen Zugang zu Ersatzteilverzeichnissen gewähren.

Zulieferfirmen und freie Händler auf dem Ersatzteilmarkt hatten gegen einen Autobauer geklagt. Er sollte Datensätze zur Verfügung stellen,
aus welchen hervorgeht, welches Teil genau in welchem Auto verbaut wurde. Denn nur wer Zugang zu diesen Daten hat, könne Kunden die
passenden Teile liefern und damit richtig am Wettbewerb teilnehmen.

Der Bundesgerichtshof als oberstes deutsches Zivilgericht hat den EuGH angerufen, diesen Streit zu klären. Die Richter entschieden nun, dass
das europäische Recht bislang noch keine Pflicht vorsieht, diese Informationen herauszugeben. Diese Pflicht wird erst ab September 2020
mit einer neuen Verordnung eingeführt.
Das bedeutet: Erst im nächsten Jahr kommen die freien Werkstätten an alle Daten, die sie aus ihrer Sicht brauchen, um problemlos günstige
Ersatzteile zu bestellen. Ab September 2020 könnten die Reparaturen daher für die Kunden preiswerter werden.
4
Alle Marken / Prozess um VW
« Letzter Beitrag von altamm am 17. September 2019, 10:23:51 »
Hunderttausende Dieselfahrer warten auf diesen Tag: Am 30. September wird die große Verbraucherklage gegen Volkswagen erstmals vor Gericht
verhandelt. Der Bundesverband der Verbraucherzentralen will VW das Fürchten lehren, fast 440.000 Autobesitzer haben sich in der Hoffnung auf
Schadenersatz angeschlossen. Doch selbst die Anwälte, die die Verbraucherschützer vor Gericht vertreten, raten einigen, wieder auszusteigen.

Welche Klage?
Die Musterfeststellungsklage ist eine Art „Einer-für-alle“-Klage; bei ihrer Einführung vor nicht einmal einem Jahr hatte man den Fall VW schon im
Hinterkopf. Verbraucherschutzverbände klagen dabei für Gruppen von Betroffenen – mit weniger Aufwand und Risiko für den Einzelnen.

Wie könnte das Ergebnis aussehen?
Letztendlich hoffen die Dieselfahrer auf Schadenersatz – doch den wird es nicht sofort geben. Bei dem Verfahren geht es zunächst nur darum,
ob Volkswagen unrechtmäßig gehandelt hat. Den Kunden wird kein individueller Anspruch auf Geld oder eine Rückabwicklung des Kaufvertrags
zugesprochen. Stattdessen müssen sie mit dem Musterurteil in der Tasche selbst noch einmal vor Gericht ziehen.

Wäre auch ein Vergleich möglich?
Ja, er würde zwischen VW und der Verbraucherzentrale geschlossen, aber für alle angemeldeten Verbraucher gelten. VW hält diese Möglichkeit
wegen der hohen Zahl der Mitankläger und ihrer unterschiedlichen Fallkonstellationen jedoch für kaum vorstellbar.

Wie groß sind die Erfolgschancen?
Die Anwälte sind sehr zuversichtlich, Volkswagen dagegen sieht wenig Aussichten. Die Autos seien trotz Umschaltlogik – also der im
Dieselskandal aufgeflogenen Abschalteinrichtung der Abgasreinigung – technisch sicher und würden im Verkehr genutzt, argumentiert das
Unternehmen. Deshalb steht VWee auf dem Standpunkt: „Aus unserer Sicht haben die Kunden keinen Schaden erlitten“.
5
Elektrofahrzeuge / Re: Aldi verkauft E-Roller zum Kampfpreis
« Letzter Beitrag von simple am 16. September 2019, 19:59:22 »
Was issen das ? Aldie bietet wieder den Elektroroller eRetro Star an und der ist am ersten Tag schon ausverkauft ?

https://www.sued.aldi-liefert.de/Nova-Motors-Elektroroller-eRetro-Star.html

( Verfügbarkeitszeitraum:  erhältlich vom 16.09.2019 bis 05.10.2019  bzw. solange der Vorrat reicht. )

Das scheint mir kein seriöses Angebot zu sein !    Ot
6
Elektrofahrzeuge / Re: eScooter (Tretroller)
« Letzter Beitrag von Willy am 15. September 2019, 18:40:23 »
Danke , sehr schön rausgesucht bzw. recherchiert.

Das bestätigt  meine Meinung, daß sich das voraussichtlich langfristig als  Massenprodukt NICHT durchsetzen wird.
Als Privatfahrzeug zu unhandlich, als Leihfahrzeug nicht  haltbar genug und für den ungeübten Gelegenheitsfahrer zu  unfallgefährlich.
Außerdem werden die Werbeaussagen zu  Verkehrsentlastung und Umweltvorteil schnell  als überzogen und gelogen entlarvt.
Es ist nicht die erste (merkwürdige) Idee, die an der Realität und wirtschaftlichen Unsinnigkeit scheitert.

Der Hype wird in spätestens 2 Jahren vorbei sein und die vielen Verleihfirmen wieder Pleite oder umgesattelt.
Die Leihfahrräder sind sind auch wieder weitgehend (zumindest in der  Masse) verschwunden.
 
Erfahrung  - ist die Summe aller Mißerfolge.


7
Treffen und Messen / 1. Treffen der Dacia Freunde Ruhrpott
« Letzter Beitrag von Matthias123 am 15. September 2019, 14:13:57 »

Nach dem der Daciastammtisch Ruhrgebiet und bergisches Land nicht mehr statt findet, habe sich ein paar Ruhrpottler zusammengeschlossen und die Dacia Freunde Ruhrpott ins Leben gerufen.

Nun ist das erste Treffen in Planung

Wann: 23.11.2019
Wo: Rennweg 70, 44143 Dortmund (Pferderenbahn)
Start; ab 13:00 Uhr

Vor Ort befindet sich eine Gastronomie. Dort könnten wir einen Tisch reservieren, was es erforderlich macht das sich die Teilnehmer anmelden sollten. Dies könnt Ihr über die E-Mail Adresse info@daciafreunde-ruhrgebiet.de vornehmen.

Bitte teilt uns mit, mit wie vielen Personen Ihr kommt.
8
Tellerrand / Re: was ist eigentlich ein suv?
« Letzter Beitrag von heinz am 10. September 2019, 07:58:47 »
9
Treffen und Messen / Re: IAA - 2019
« Letzter Beitrag von altamm am 07. September 2019, 10:35:53 »
Mehr Info            :   https://www.iaa.de/de/pkw

                           :   https://www.iaa.de/de/pkw/newsroom#c1104
10
Elektrofahrzeuge / Re: eScooter (Tretroller)
« Letzter Beitrag von altamm am 06. September 2019, 08:46:06 »
Alles Neu ??  Kann so nicht gesagt werden. die Tretroller gabs schon vor über 100 Jahren.

Gäste haben keinen Zugriff , bitte registrieren oder einloggen


Die Post geht ab: Und zwar per Autoped. In den 1910er Jahren wurden US-Postboten in mehreren Städten mit diesen Motorrollern ausgestattet. Auch
unter Gangstern soll das Vehikel beliebt gewesen sein - um der Polizei davonzubrausen. Das Autoped erreichte eine Spitzengeschwindigkeit von rund
30 km/h - sein deutsches Pendant, der etwas stärker motorisierte Krupp-Roller, konnte rund 40 Stundenkilometer schnell fahren.

Gäste haben keinen Zugriff , bitte registrieren oder einloggen
   Gäste haben keinen Zugriff , bitte registrieren oder einloggen


Knattermann, fahr du voran: Mit Hupe und Satteltasche - ein Krupp-Roller in Berlin, bejubelt als "Glied zwischen dem Motorrad und dem gewöhnlichen
Fahrrad". Anders als der US-Urscooter war das Modell mit einem klobigen Fahrradsattel ausgestattet. "Im Verkehrsbild der deutschen Städte dürfte
sich bald in wachsender Zahl der Kruppsche Motorroller zeigen", prophezeiten die "Kruppschen Monatshefte" im August 1920.
Es war eine Fehleinschätzung, die Rollerproduktion endete bereits 1922.
Seiten: [1] 2 3 ... 10


Atom Uhr
Kalender >

Impressum-->---Datenschutz-->--Kontakt

Unsere Partner: -----dustercommunity-----armin-saar-----