Allgemein > Duster, Logan, Lodgy und Dokker

Duster - 2. Generation

(1/3) > >>

altamm:
Die Renault-Tochtermarke Dacia wird auf der IAA 2017 die zweite Generation des Duster vorstellen.

Der neueste Erlkönig zeigt noch nicht viel von der finalen Karosserie. Die Proportionen bleiben im Vergleich zum Vorgänger erhalten, auch die
Bodenfreiheit. Es scheint, der hintere Türausschnitt verfügt in Generation 2 über eine leicht andere Form. Ansonsten wird der Dacia Duster neue
Scheinwerfereinheiten und einen veränderten Grill im Stoßfänger aufweisen. Die Offroad-Insignien mit Unterfahrschutz und kräftigen Schwellern
bleiben auch beim neuen Modell erhalten. Am Heck zeigen sich noch sehr kleine Leuchten, diese dürften in der Serie größer ausfallen.

Gäste haben keinen Zugriff , bitte registrieren oder einloggen


Der Dacia Duster zeigt an der Hinterachse noch Trommelbremsen. Das legt den Schluss nahe, dass der neue Duster nicht auf der neuen CMF-Plattform
von Renault/Nissan steht, sondern auf der aktuellen nur leicht modifizierten Plattform aufbaut.
Bei den Motorisierungen dürften ein neuer 1,2-Liter-Benziner im Angebot sein, der 1,5-Liter-Diesel fliegt zu Gunsten des 1,6-Liter-Selbstzünders mit
mehr Power raus.

Bildquelle: Steffen Baldauf

pumi:
https://blog.dacia.de/neues-von-dacia-premiere-dacia-duster/

Da Issa wohl der neue staubwedel... sehr dezente Neugestaltung...
Gäste haben keinen Zugriff , bitte registrieren oder einloggen
Gäste haben keinen Zugriff , bitte registrieren oder einloggen

altamm:
Erster Eindruck:

Gäste haben keinen Zugriff , bitte registrieren oder einloggen
   Gäste haben keinen Zugriff , bitte registrieren oder einloggen


Der neue Dacia Duster wirkt etwas bulliger als der Vorgänger (hinten). Die Lamellen im Kühlergrill übernimmt er vom Facelift-Modell (Mitte),

die Heckansicht bleibt vertraut, aber der Unterfahrschutz wird größer.

roadking:

Da isser und leider wieder ohne Automatik.Gäste haben keinen Zugriff , bitte registrieren oder einloggen


https://www.welt.de/motor/auto-der-woche/article171146570/Dieser-Dacia-muss-einem-wirklich-nicht-peinlich-sein.html

Sandofranz:
Sehr schade...da hätte ich mir etwas mehr erwartet:
Der 1,6 dCi mit DSG wäre sinnvoll gewesen, hintere Scheibenbremsen, und die angekündigten zwei Radstände gibt es auch nicht.
Auch ein 16V Benziner mit ca. 130-140 PS und mehr als 1200 ccm hätte seine Kunden gefunden.
Leider...der "Neue" ist der "Alte"...etwas optisch aufgepeppt...mehr ist es  leider aus meiner Sicht nicht geworden!
Ein Jahr umsonst auf den "Neuen" gewartet.

Navigation

[0] Themen-Index

[#] Nächste Seite

Zur normalen Ansicht wechseln