Autor Thema: Achtung an heißen Tagen  (Gelesen 153 mal)

Offline altamm

  • admin
  • *****
  • Beiträge: 2739
  • Sandero 1 - ohne alles
Achtung an heißen Tagen
« am: 14. Juli 2021, 09:08:05 »
Bei hohen Außentemperaturen heizt sich das Auto schnell auf. Besonders anfällig ist dann der Autolack. Dieser kann auf verschiedene
Stoffe reagieren und dauerhafte Flecken bilden.
Besonders an heißen Tagen sollten Autofahrer versehentlich verschmierte Sonnencreme schnell mit einem Taschentuch vom Autolack
entfernen.

Bei einem in der prallen Sonne geparktem Auto können sich ansonsten matte, helle Flecken auf dem Lack bilden. Schlimmstenfalls
können diese sogar aufquellen und Falten werfen, warnt Dekra. Das lasse sich auch nicht mehr einfach wegpolieren, sondern kann
aufwendigere Reparaturen nach sich ziehen.

Neben Sonnencreme sollten auch Haargel, Biodiesel oder Spuren von Wachsmalstiften so schnell wie möglich runter vom Lack.
Dieser kann sich an heißen Tagen leicht auf über 50 Grad aufheizen und empfindlich auf die in den Mitteln enthaltenen Stoffe
reagieren. Dunkle oder Metallic-Lackierungen können sogar bis zu 80 Grad heiß werden.
Und je heißer es ist, desto anfälliger wird der Lack für Schadstoffe.
Sandero 1.4 MPI - 2009 / http://www.armin-saar.de/

 

Uhr Generator Weiter Zum

Impressum-->---Datenschutz-->--Kontakt

Unsere Partner: -----dustercommunity-----armin-saar-----