Autor Thema: Verkehrsschild eingeschneit ?  (Gelesen 442 mal)

Offline altamm

  • admin
  • *****
  • Beiträge: 2792
  • Sandero 1 - ohne alles
Verkehrsschild eingeschneit ?
« am: 13. Dezember 2021, 12:41:36 »
Dichter Schneefall macht auch bei Verkehrsschildern nicht Halt. Muss man aber ein Schild beachten, das man nicht sehen kann,
und droht ansonsten ein Bußgeld?

Im Winter kann es vorkommen, dass Verkehrsschilder von Schnee verdeckt und für Autofahrer unsichtbar werden,
gültig bleiben sie dennoch. Das gilt zumindest für Schilder, deren Bedeutung schon anhand ihrer Form erkennbar ist.

Gäste haben keinen Zugriff , bitte registrieren oder einloggen


Stoppschilder etwa sind grundsätzlich achteckig und damit für jeden Autofahrer selbst unter einer dicken weißen Schneehaube
deutlich erkennbar. Auch das "Vorfahrt gewähren"-Schild ist leicht zu erkennen: ein Dreieck, das auf dem Kopf steht. Anders sieht
es bei Verkehrsschildern mit gleicher Form aus. Auf einem zugeschneiten Tempo-Schild etwa lässt sich natürlich nicht erkennen, ob
es sich um ein Tempo-30-Schild handelt oder ob 70 km/h erlaubt sind.

Gerichte haben daher entschieden, dass verschneite Verkehrszeichen dieser Art ihre Gültigkeit verlieren. Allerdings lässt sich mitunter
im Nachhinein schwierig beweisen, dass ein Schild unerkennbar zugeschneit war. Außerdem gilt diese Entscheidung nicht für
nachweislich ortskundige Fahrer! Im Gegenteil: Sie müssen sich an das Tempolimit halten, selbst wenn das Verkehrszeichen nicht
lesbar ist. Die Richter gehen nämlich davon aus, dass die Tempolimits im unmittelbaren Umfeld des Wohnortes längst bekannt sein sollten.

Eine weitere Einschränkung: Auch verschneite Parkverbotsschilder bleiben gültig. Hier setzt der Gesetzgeber voraus, dass Autofahrer ihrer
Sorgfaltspflicht nachkommen und das Schild zur Not mit der Hand vom Schnee befreien, um sich zu vergewissern, was darauf steht.
Sandero 1.4 MPI - 2009 / http://www.armin-saar.de/

Offline Willy

  • Sandero Meister
  • ******
  • Beiträge: 944
  • das meiste Auto/Euro
Re: Verkehrsschild eingeschneit ?
« Antwort #1 am: 13. Dezember 2021, 20:28:48 »
Eine schöne Erinnerung und Auffrischung.

Ein ähnliches Problem kann auch auftreten, wenn der Schnee wieder geschmolzen ist und sich die kahlen Zweige mit Laub
bedecken.
Da können schon mal Schilder hinter einer "grünen Wand" verschwinden.
Bis dahin ist ja noch etwas Zeit - und vielleicht läßt man sich zu Weihnachten eine Dash-Cam mit 30 Minuten Schleife schenken.
Dann kann man das ggf. nochmal rekapitulieren.

Erstmal - schönen und unfallfreien Winter.
Willy, der Sparsame

Offline Sandofranz

  • Sandero Profi
  • *****
  • Beiträge: 320
Re: Verkehrsschild eingeschneit ?
« Antwort #2 am: 14. Dezember 2021, 11:53:00 »
Passt zwar nicht 100% zum Thema...aber dort wo ich mein Wochenendhaus habe würde niemand auf die Idee kommen ein Schild händisch vom Schnee zu befreien....so ein Schild sieht unser "wilder Graben" eher als willkommene Zielscheibe für jede Art von Geschoßen. Ou
Und damit meine ich ausdrücklich Schneebälle...auch wenn es ganz und gar nicht den Tatsachen entspricht!

 

Uhr Generator Weiter Zum

Impressum-->---Datenschutz-->--Kontakt

Unsere Partner: -----dustercommunity-----armin-saar-----