Neueste Beiträge

Seiten: [1] 2 3 ... 10
1
Verkehr / Ampel Rot: Drei Ausnahmen von Halte-Regel
« Letzter Beitrag von altamm am 07. Mai 2021, 08:45:10 »
Bußgeld, Fahrverbot, Gefängnis: Wer bei Rot die Ampel überfährt, riskiert einiges – von lebensgefährlichen Unfällen mal ganz
abgesehen. Trotzdem ist es nicht generell verboten eine rote Ampel zu mißachten. Hier sind die Ausnahmen von der Regel:

Wer bei Rot weiterfährt, riskiert Leib und Leben – und bringt auch andere in Lebensgefahr. Deshalb sind die Strafen drastisch:
Sie reichen vom Bußgeld über das Fahrverbot bis hin zur Freiheitsstrafe. In drei bestimmten Situationen ist aber das Weiterfahren
bei Rot erlaubt:

Neben dem roten Licht der Ampel ist ein grüner Pfeil zu sehen. Wer rechts abbiegen will, darf das hier auch bei Rot. Er muss jedoch
an der Haltelinie zunächst stoppen und ausschließen, dass andere Verkehrsteilnehmer gefährdet werden. Wird nicht angehalten,
kann das im Zweifelsfall zwischen 70 und 150 Euro und einen Punkt in Flensburg kosten.

Polizei oder Rettungswagen im Einsatz: Wenn sie sich mit Blaulicht und Martinshorn nähern, müssen andere Verkehrsteilnehmer
ihnen sofort Platz schaffen. Bei einer roten Ampel darfst Du in dieser Situation also vorsichtig die Haltelinie überfahren. Hinter der
Ampel solltest Du aber anhalten und auf Grün warten. Oder Du fährst wieder hinter die Haltelinie zurück, sobald der Einsatzwagen
an Dir vorbeigefahren ist.

Die Ampel ist kaputt und springt nicht mehr zurück auf Gelb. Sobald Du sicher bist, dass die Ampel nicht einfach nur eine besonders
lange Rotphase anzeigt, kannst Du sehr vorsichtig auf die Kreuzung fahren. Vorher mußt Du ausreichend lange warten.
Doch was ist in diesem Fall ausreichend? Das ist leider nicht eindeutig geklärt. Anhand früherer Gerichtsentscheidungen lässt sich
jedoch sagen: Wer an einer kaputten Ampel etwa drei Minuten wartet, ist auf der sicheren Seite.

Übrigens: Wenn ein Polizist den Verkehr regelt, dann sind für die entsprechende Verkehrssituation alle sonstigen Regelungen
außer Kraft gesetzt. Das gilt für Schilder und auch für Ampeln.
2
Die Marke Dacia / Re: teueres fahrrad kaufen?
« Letzter Beitrag von Sandofranz am 04. Mai 2021, 12:39:33 »
Ich habe auch immer gesagt dass gerade der 1,4 MPI / 8 V / 75 PS einer der besten Renault/Dacia Motoren war den man bestellen konnte!
Auch ich hatte mit meinem Sandero 1 Basis über 12 Jahre ausgezeichnete - exakt ermittelte -Verbrauchswerte...und nie auch nur das geringste Problem mit diesem Motor!
Der nominell PS-gleiche 1,2 / 16 V (Auto meiner Schwester) war im direkten Vergleich wesentlich "nervöser" zu fahren und "meine" Verbrauchswerte konnte ich mit diesem Motor nicht erreichen
Mehrmals habe ich hier im Forum unter "On Tour" die erstaunlich günstigen Verbrauchswerte des 1,4 MPI realistisch dargestellt.
Erstaunlich deshalb...weil im Vorfeld der Sandero 1 mit dem 1,4 MPI bei Autotests durchaus als antiquiert und nicht verbrauchsgünstig beschrieben wurde...

Übrigens...der Nachbesitzer meines Sandero hat große Freude mit dem Auto...und er hat weniger für mein Auto bezahlt als ein durchschnittliches E-Bike kostet.
3
Die Marke Dacia / Re: teueres fahrrad kaufen?
« Letzter Beitrag von altamm am 04. Mai 2021, 09:11:09 »
Da verbraucht mein 2009er sogar 0,1 Liter weniger und hat dabei 400 ccm mehr Hubraum.   -::    ^-^
4
Die Marke Dacia / teueres fahrrad kaufen?
« Letzter Beitrag von heinz am 02. Mai 2021, 21:30:48 »
5
Corona-virus / Re: Maskenpflicht im Auto
« Letzter Beitrag von altamm am 02. Mai 2021, 08:50:18 »
Daran, dass beim Einkaufen und im öffentlichen Nahverkehr Gesichtsmasken getragen werden müssen, hat man sich gewöhnt. Doch mit
der Bundesnotbremse werden die nun auch im Auto mancherorts Pflicht.

Mundschutzpflicht, Mindestabstand und Kontaktbeschränkung - ist bekannt. Die aktuell getroffenen Corona-Regeln gelten zum Teil aber
auch für Autofahrer. Wer im Wagen jemanden mitnimmt, der nicht zum eigenen Haushalt gehört, unterliegt nicht nur der Empfehlung,
dass der Mitfahrer eine Maske trägt. In Landkreisen mit einer 7-Tage-Inzidenz von mehr als 100 kann es auch zur Pflicht werden, dass
der Mitfahrende eine medizinische Maske trägt. Für den Fahrer gilt das im privaten PKW nicht.

Grundsätzlich ist eine haushaltsfremde Person im Auto erlaubt. Allerdings gilt die Empfehlung, darauf möglichst zu verzichten. Generell
gilt auch im Auto die bekannte "AHA"-Formel, bestehend aus Abstand, Hygiene und Alltagsmaske. Zwar ist insbesondere der Abstand
im PKW nicht immer einzuhalten, dennoch sollte man ihn so groß wie möglich machen

Wer als Fahrer eine Maske trägt, muss dafür sorgen, dass sein Gesicht erkennbar bleibt, sonst kann ein Bußgeld drohen. Denn wer
sein Gesicht am Steuer des Autos unkenntlich macht, muss mit einem Bußgeld in Höhe von 60 Euro rechnen. Augen, Mund und Nase
hinter dem Steuer sollen frei bleiben. Das sogenannte Maskierungsverbot ist seit 2017 in Paragraf 23, Absatz 4 der Straßenverkehrs-
ordnung geregelt. Demnach sind unter anderem auch Karnevalsmasken, Schleier, Burka, Schutzmasken oder auch ein über den
Mund gezogener Schal untersagt.
6
Elektrik / Re: Schlüssel-Tasten-Gehäuse auswechseln
« Letzter Beitrag von Grobi am 01. Mai 2021, 10:51:44 »
Also ich habe ca 2017 das Schlüsselgehäuse getauscht.

Klappte problemlos, Gehäuse bei Ebay bestellt, aufgeschraubt alles vom alten in das neue Gehäuse und fertig.

Klappte Perfekt.

War Preislich bei 4,99€ inklusive Batterie. ;)

Habe die Rechnung noch hier gehabt und gerade nachgeschaut.
7
Elektrik / Re: Schlüssel-Tasten-Gehäuse auswechseln
« Letzter Beitrag von Sandero-99 am 01. Mai 2021, 09:28:11 »
Ich möchte folgenden Reparaturversuch starten:

Diagnose: Scheinbar ist nur der "Deckel" mit den Druckknöpfen kaputt.

Kauf eines Reparatur-Sets mit Platine der Fernsteuerung, ungefähr 10 €.
Das Öffnen und Austauschen des defekten Deckels am Reparatur-Set üben.
Wenn es einfach ist, die Reparatur durchführen.

Was halten sie davon?
8
Elektrik / Re: Schlüssel-Tasten-Gehäuse auswechseln
« Letzter Beitrag von Sandero-99 am 01. Mai 2021, 09:18:50 »
der restwert ist doch total irrelevant? ich habe gerade für knapp 2000 an meinem alten ersetzen/reparieren lassen. restwert mit 11jahre 313tkm?? ;.) ;.)
für die 2000 fahre ich wieder 2-4 jahre seeehr billig. ;.) Of Of
 OO OO

Ich kalkuliere ähnlich. Das Auto wird kaum gefahren und ist dafür noch gut.

Es wurde 2009 für ungefähr 11.000 € gekauft. Die "private Abschreibung" war folgendermaßen gedacht:
10 Jahre a) 1.100 €. Das ergibt ungefähr 100 € pro Monat + 100 € pro Jahr für Reparaturen. Die Rechnung ging auf.

Nach Ablauf der 10 Jahre könnte man bis zu ungefähr 100 pro Monat in Reparaturen stecken und wäre immer noch günstiger als die "private Abschreibung" eines Neuwagens. Die Reparaturkosten sind allerdings wesentlich niedriger.

9
Elektrik / Re: Schlüssel-Tasten-Gehäuse auswechseln
« Letzter Beitrag von heinz am 29. April 2021, 19:23:14 »
der restwert ist doch total irrelevant? ich habe gerade für knapp 2000 an meinem alten ersetzen/reparieren lassen. restwert mit 11jahre 313tkm?? ;.) ;.)

für die 2000 fahre ich wieder 2-4 jahre seeehr billig. ;.) Of Of

 OO OO
10
Elektrik / Re: Schlüssel-Tasten-Gehäuse auswechseln
« Letzter Beitrag von Sandero-99 am 29. April 2021, 12:29:18 »
Ich habe damals für den Funkschlüssel beim Sandero I  ca. 120,-€ bezahlt.

Dazu kommt dann die Anmeldung des Transponders (im Schlüssel) ans Fahrzeug.

Dies kann auch nochmal bis zu 50,-€ kosten.

LG
Claus

Das übertrifft wohl schon den Restwert des Autos.  Kann, man so wie früher, mit einem einfachen Schlüssel, ohne Funk arbeiten? Ich bin da schlecht informiert, weil ich kein Autofahrer bin.
Seiten: [1] 2 3 ... 10

Uhr Generator Weiter Zum

Impressum-->---Datenschutz-->--Kontakt

Unsere Partner: -----dustercommunity-----armin-saar-----